Ergebnisse einschränken
Kategorie
Warengruppe
Darreichungsform
Hersteller
Wirkstoff
Preis

zuletzt gesuchte Produkte

Onlinekatalog

mycare / Kosmetik
Sortierung:  
Milde Körperlotion zur Pflege der Haut und Festigung de...

Lotion
Inhalt: 300 ml
PZN: 03863262
Velag Pharma Gmb...
19,98 € (inkl. MwSt.)
UVP: 21,90 €
Grundpreis:
66,60 €/ Liter

-
+



Mit biegsamen Stiel.

Schwämme
Inhalt: 1 St
PZN: 03867337
Careliv Produkte...
7,26 € (inkl. MwSt.)
 

-
+



Pflege-Shampoo

Shampoo
Inhalt: 200 ml
PZN: 03917503
Sebapharma GmbH ...
6,36 € (inkl. MwSt.)
 
Grundpreis:
3,18 €/ 100 ml

-
+



Pflegender Schutz für die Haut. Mit Bienenwachs.

Salbe
Inhalt: 100 ml
PZN: 03927111
Handelsagentur K...
7,76 € (inkl. MwSt.)
UVP: 7,90 €
Grundpreis:
7,76 €/ 100 ml

-
+



Showergel Cool & Fresh.

Duschgel
Inhalt: 200 ml
PZN: 04176262
Sophien Arzneimi...
3,45 € (inkl. MwSt.)
UVP: 3,95 €
Grundpreis:
1,72 €/ 100 ml
Beschaffungskosten: 3,50 €

-
+



Viol Aktiv Öl

Öl
Inhalt: 30 ml
PZN: 04299562
Hirt VIA NOVA Na...
10,33 € (inkl. MwSt.)
UVP: 12,90 €
Grundpreis:
34,43 €/ 100 ml

-
+



Mit Jojobaöl.

Creme
Inhalt: 75 ml
PZN: 04315611
Ferdinand Eimerm...
2,87 € (inkl. MwSt.)
UVP: 3,00 €
Grundpreis:
3,83 €/ 100 ml

-
+



Ringelblume-Rosmarin, belebt müde und brennende Füße.

Salz
Inhalt: 500 g
PZN: 04369104
Kneipp-Heilmitte...
6,41 € (inkl. MwSt.)
UVP: 7,25 €
Grundpreis:
12,82 €/ kg

-
+



LINIMENTUM AQUOSUM SR Salbe

Salbe
Inhalt: 200 g
PZN: 04411898
PHARMACHEM GMBH&...
5,41 € (inkl. MwSt.)
UVP: 5,82 €
Grundpreis:
2,70 €/ 100 g

-
+



Sanus Pasta forte Salbe.

Salbe
Inhalt: 500 g
PZN: 04467835
SANUS Biologisch...
33,21 € (inkl. MwSt.)
UVP: 36,95 €
Grundpreis:
66,42 €/ kg

-
+



Nachfüllbeutel.

Flüssigseife
Inhalt: 400 ml
PZN: 04656482
Sebapharma GmbH ...
9,13 € (inkl. MwSt.)
 
Grundpreis:
22,82 €/ Liter

-
+



Wildrosenöl und Wildrosen-Verwöhndusche.


Inhalt: 1 St
PZN: 04714073
WELEDA AG
16,99 € (inkl. MwSt.)
UVP: 18,95 €

-
+



<<zurück 1 ... 163164165 ... 195 weiter >>
1945 - 1956 von 2338
Produktsuche powered by FACT-Finder

Kosmetik aus der Apotheke: Natürliche Schönheit ist käuflich

Die Kosmetikbranche erfährt derzeit eine grundlegende Veränderung. Durch das gehäufte Auftreten von Allergien und Unverträglichkeiten sowie das zunehmende Umweltbewusstsein vieler Verbraucher steigt nicht nur der Absatz von Bio-Lebensmitteln; auch naturnahe Pflegeprodukte werden immer beliebter und werden online bestellt.

Die Zeit der unbegrenzten chemischen Möglichkeiten scheint vorbei zu sein; zumindest auf dem Kosmetikmarkt. Immer mehr Menschen wünschen sich Kosmetik- und Pflegeprodukte, die auf den Zusatz von Erdöl, Silikon, Gentechnik und Ähnlichem verzichten und stattdessen möglichst natürliche Stoffe enthalten. Die steigende Zahl der Neurodermitis-Erkrankungen, das wachsende ökologische Bewusstsein oder einfach eine generelle Skepsis gegenüber chemischen Erzeugnissen sorgen für ein neu erwachendes Interesse an der Pflegeserie von Mutter Natur. Doch ähnlich wie bei Bio-Nahrungsmitteln ist nicht alles natürlich, was Naturkosmetik heißt. Als Wegweiser im Produktdschungel eignen sich die auf den Verpackungen abgedruckten Gütesiegel.

Kosmetik mit sechs Siegeln

Wem das Studieren der oft nur in englischer Sprache abgedruckten Inhaltstoffe zu aufwendig ist, kann sich an den anerkannten Siegeln für Naturkosmetik orientieren. Das BDIH-Siegel des Bundesverbands deutscher Industrie- und Handelsunternehmen kennzeichnet nur solche Produkte als kontrollierte Naturkosmetik, die unter anderem keine synthetischen Farb- oder Duftstoffe enthalten, pflanzliche Rohstoffe aus biologischem Anbau aufweisen, auf Paraffine und Silikone verzichten, nicht auf Tierversuchen basieren, keine Rohstoffe toter Tiere beinhalten und nur mit naturidentischen Konservierungsmitteln versetzt sind.

Das NaTrue-Siegel kennt drei Qualitätsstufen, die früher als Sterne auf den Produkten sichtbar waren, mittlerweile jedoch nur noch mithilfe der Scanner internetfähiger Handys oder über die Produktsuche auf der NaTrue-Homepage einsehbar sind. Die erste Stufe „Naturkosmetik“ ähnelt im Wesentlichen den Standards des BDIH, erfordert jedoch keinen biologischen Anbau. Die zweite Stufe „Naturkosmetik mit Bio-Anteil“ verlangt einen Bioanteil von 70%, während die natürlichen Inhaltsstoffe der als „Biokosmetik“ zertifizierten Produkte zu 95% aus biologischem Anbau stammen müssen.

Dagegen müssen bei Ecocert für das Siegel „Naturkosmetik“ mindestens 50% der pflanzlichen Inhaltsstoffe aus ökologischer Produktion stammen, während „Biokosmetik“ einen Anteil von 90% verlangt.


X
< Weiter einkaufen Warenkorb bearbeiten >