Anmelden
mycarePlus
Apothekensiegl

Apotheken-Kompetenz bei mycare

Vor-Ort-Apotheken sind zweifelsfrei an dem roten Apotheken-A zu erkennen. Der Deutsche Apothekerverband (DAV) achtet streng darauf, dass dieses Zeichen nur von den Apotheken genutzt wird, die den Verbandskriterien entsprechen. Immerhin drückt dieses Siegel aus, dass Sie hier fachkundige Beratung hinsichtlich Arzneimitteln finden. Neben Vor-Ort-Apotheken dürfen mittlerweile auch Online-Apotheken das rote A tragen, sofern sie den Anforderungen des DAV entsprechen. mycare.de gehört dazu.

Das originale Apotheken-A erkennen Sie einfach: Es ist ein großes, rotes, gotisches A auf weißem Grund. In weiß ist auf dem A ein Arzneikelch mit einer Schlange eingezeichnet. Der Arzneikelch steht für die toxischen Stoffe, mit denen Apotheker umgehen müssen. Die Schlange ist das Zeichen des antiken Heilgottes Äskulap.

Als Apotheke mit Herz sorgen wir gemeinsam für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Kunden. Was aber genau macht unsere Apotheke überhaupt aus? Wir bieten einen vielfältigen und individuellen Service für Privatkunden und auch als Großversorger für Kliniken, Hospize, Pflegeeinrichtungen, Schulen und Gemeinden. Weiterhin können Sie uns in drei Vor-Ort-Apotheken besuchen.

Corona Testzentrum Wittenberg

Kunde geht in das Corona-Testzentrum für einen Coronatest
Durchführung eines Corona Schnelltests von mycare Fachpersonal

Sie wollen sich auf das Corona-Virus testen lassen? Dann kommen Sie in unserer Corona Testzentrum. Bei uns können sich

  • Symptomfreie
  • kostenlos

 

auf eine Infektion mit dem Virus testen. Ein Test erfolgt nur, wenn Sie keine der bekannten Corona-Symptome haben, wie z.B. Fieber, Husten, Atemnot oder Verlust des Geruchs-oder Geschmackssinns.

Testzentrum 1: Kreisel-Apotheke in der Sternstraße 28. Sie treffen uns dort zu unseren Testzeiten:

  • Ohne Terminvereinbarung von Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Mit Terminvereinbarung von Montag - Freitag: 12:00 - 18:00 Uhr

Für Ihren Schutz ist es wichtig, dass Sie einen sicheren Bereich mit eingehaltenem Mindestabstand zum Warten haben. Aus diesem Grund gehen Sie bitte vor jedem Test in die Kreisel-Apotheke im Erdgeschoss. Dort erhalten Sie von unserem Team eine Nummer und die Datenschutzerklärung.

Sie werden von einem spezialisierten Team aus unserer Apotheke unter strengen hygienischen Verordnungen getestet. Der Schnelltest erfolgt über einen Abstrich der Nasenschleimhaut. Dafür wird ein Stäbchen in die Nase eingeführt und etwas Sekret abgenommen. Nach 15 Minuten Wartezeit erhalten Sie eine schriftliche Bescheinigung über Ihr Testergebnis.

 Digitales Impfzertifikat: Vollständig Geimpfte wie auch Genesene erhalten bei uns selbstverständlich auch ihr Impfzertifikat. Kommen Sie dazu in eine unserer Apotheken vor Ort.

Bereich Spezial Rezeptur und Apotheken-Labor für die Arzneimittelherstellung

Apothekerin in der Rezeptur erstellt Arzneimittel
Gerät im Apothekenlabor
Apothekerin füllt im Labor Rezeptur einer Salbe ab

Als Apotheke können wir für Sie individuelle Arzneimittel selbst herstellen. Wenn Ihr behandelnder Arzt Ihnen eine Wirkstoffmischung oder -konzentration verschreibt, die es als Fertigpräparat nicht gibt, stellen wir diese magistrale Rezeptur speziell für Sie her. Die hierfür notwendigen Inhaltsstoffe werden bei zertifizierten Herstellern beschafft und gemäß Apothekenbetriebsordnung sachgerecht in unserem apothekeneigenen Labor überprüft. Erst dann können sie für die weitere Verwendung freigegeben werden. Damit Sie ein qualitativ hochwertiges Arzneimittel erhalten, erfolgt zunächst die Planung der Herstellung. Anschließend wird jeder Arbeitsschritt in einem Herstellungsprotokoll dokumentiert. Die Verantwortung und die Aufsicht über die Anfertigung liegen immer bei einem unserer qualifizierten Apotheker. Mehr zum Apotheken-Labor

Eigenproduktion von Arzneimitteln

Neben den individuellen Formulierungen auf Rezept oder Kundenwunsch fertigen wir auch homöopathische Arzneimittel an, z.B. HCG-Globuli. Nach Ihrer Bestellung wird es unter Aufsicht eines Apothekers von unserem pharmazeutischen Personal hergestellt.

Medikamentenerstellung für Sie und Partner

In unserer Rezeptur stellen wir verschiedene Arzneiformen her. Dabei kann es sich um ein auf Sie individuell abgestimmtes Arzneimittel handeln oder auch eine besondere Rezeptur einer Salbe. Jede Anfertigung wird vor ihrer Herstellung auf Plausibilität geprüft, d.h. wir kontrollieren, ob die Rezeptur für ihre spezielle Situation geeignet ist. Bei Unstimmigkeiten finden wir gemeinsam mit Ihnen und/oder Ihrem Arzt eine Lösung. Die Arzneimittelsicherheit sowie Qualität der Produkte stehen für uns an erster Stelle. Ein Schwerpunkt ist die Beratung von Hautärzten bei der Auswahl der optimalen Arzneiform und Spezifikation. Ziel ist es, individuell verordnete Dermatika zu Behandlung bei Problemhaut anbieten zu können. Durch die Herstellung in unserer Apothekenrezeptur nach pharmazeutischen Anforderungen können Sie sicher sein, dass Sie ein qualitatives und hochwertiges Produkt erhalten. Mehr zur Rezeptur und Herstellung

Bereich Patientenindividuelle Verblisterung von Medikamenten

Gerät zur Fertigung von Blisterrollen nach Patient
PTA bedient Verblisterungsgeräte
Mit Arzneimitteln gefüllter Blister wird aufgerollt

Mit Verblisterung ist die automatisierte Sortierung von Medikamenten in Einmaltüten gemeint. Dabei portionieren wir Ihre täglich einzunehmende Medikation für jeden Einnahmezeitpunkt. Jede Dosis ist einzeln und sicher eingeschweißt und verpackt und wird in einer kleinen Transportbox aufgerollt zu ihnen geliefert. Auf den Blistern sind außerdem wichtige Medikationsdaten erfasst, um die Einnahme zu erleichtern. Diese patientenindividuelle Arzneimittelverblisterung nach Arzneimittelgesetz ist ein sicheres und bereits in vielen Pflegeeinrichtungen etabliertes Verfahren. Wir als myCARE Homeservice GmbH, die zur mycareGRUPPE gehört, sind ein Blisterbetrieb nach §13 AMG und verfügen über fundierte Erfahrungen in diesem Segment.

Verblisterungsservice für Patienten

Mit MEDPAC bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für sich selbst oder Angehörige je Tag und Einnahmeuhrzeit vorbereitete Medikamentenblister individuell anfertigen zu lassen. Sie erhalten die Medikamente in der praktischen Box nach Hause geliefert und müssen nichts weiter tun. Die oft mühselige und zeitaufwendige Einteilung der unterschiedlichen Medikamente pro Einnahmezeitpunkt fällt somit für Sie weg. Mehr über MEDPAC

Bereich Versorgung von Krankenhäusern, Rettungswachen, Arzt- und Dialyse-Praxen, Palliativversorgung

Schild Eilige Arzneimittel
Mitarbeiter für Auslieferungen an Krankenhäusern lädt Fahrzeug aus

Als Apotheke liegt uns das Wohl und die Gesundheit aller Menschen am Herzen. Wir beliefern daher Krankenhäuser, Rettungswachen in der Region und Arzt- und Dialyse-Praxen in ganz Deutschland mit Arzneimitteln, Hilfsmitteln und Verbandstoffen. Dafür stehen wir unseren Partnern täglich in unseren Öffnungszeiten und darüber hinaus im Bereitschaftsdienst zur Verfügung - 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche über die telefonische Kundenbetreuung durch einen Apotheker oder Pharmazieingenieur. Mehr zur Klinikversorgung

Praxisversorgung mit Corona-Impfstoffen

Neben der Versorgung der Arztpraxen mit Arzneimitteln oder Verbandstoffen ist 2021 ein neues Aufgabenfeld dazugekommen: Wir beliefern Ärzte mit den Corona-Impfstoffen. Wer durch eine Impfung schon immunisiert ist gegen das Corona-Virus, kann sich außerdem in unseren Apotheken den digitalen Impfpass ausstellen lassen. Mehr zur Praxisversorgung Mehr zur Praxisversorgung

Versorgung von Hospiz-Gästen und SAPV*-Patienten

Wir engagieren uns für die Versorgung von SAPV- und Hospiz-Patienten. In diesem Arbeitsbereich wird die kompetente und vor allem schnelle Versorgung mit Arzneimitteln, Hilfsmitteln und Verbandstoffen in den Vordergrund gestellt. Wir stehen unseren Partnern daher über unsere arbeitstäglichen Öffnungszeiten hinaus im Bereitschaftsdienst zur Verfügung und zwar über die telefonische Kundenbetreuung durch einen Apotheker oder Pharmazieingenieur an 24 Stunden/7 Tagen in der Woche. Mehr zur Palliativversorgung

*SAPV-spezielle ambulante Palliativ-Versorgung zu Hause

Bereich: Heimversorgung (stationäre und ambulante Wohnbereiche)

Wir, als Robert-Koch-Apotheke in Wittenberg, verfügen über eine separate Abteilung – die Heimversorgung. Unsere Aufgabe besteht in der Versorgung sowohl von Bewohnern in Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegen, als auch von Menschen mit Behinderungen mit Arzneimitteln und Patienten-individuellen Blistern. Seit über 15 Jahren arbeiten wir mit Arztpraxen und Pflegekräften eng zusammen, um eine sichere Arzneimittelversorgung zu gewährleisten.

Unsere Apotheker, die sich auf geriatrische Pharmazie spezialisiert haben, vermitteln ihr umfangreiches Wissen unter anderem in Fachvorträgen für das Heimpersonal. Weiterhin nutzen wir diese Spezialisierung für das Medikationsmanagement im Zuge der Versorgung der patientenindividuellen Verblisterung. Dabei prüfen wir für jeden Patienten individuell die Medikation und berücksichtigen dabei die Wechselwirkungen einzelner Medikamente untereinander. Auftretende Unstimmigkeiten und Medikationsoptimierungen analysieren wir zeitnah und auf höchstem fachlichem Niveau mit allen Beteiligten. Wir berücksichtigen auch Besonderheiten wie Sondengängigkeiten von Medikamenten und beraten bei Schluckbeschwerden zu Alternativen.

Neben der Verblisterung der Medikamente unterstützen wir die Pflegeeinrichtungen, in dem wir das Rezeptmanagement übernehmen. Alle relevanten pharmazeutischen Prozesse sind in einem spezialisierten Computersystem dokumentiert und lässt unter anderem eine transparente Reichweitenberechnung zu und kann individuell auf die Bedürfnisse der Einrichtungen und Arztpraxen angepasst werden.

Wir bieten eine durchgehende Ruf- und Lieferbereitschaft an 24 Stunden/7 Tagen in der Woche und einen eigenen Fahrdienst, um eine sichere und schnelle Lieferung abzubilden, an. Mehr zur Heimversorgung

Bereich: Logistik

IT Administration durch eine mycare Mitarbeiterin
Kommissionierautomat wird durch Mitarbeiter von mycare mit neuen Produkten bestückt
Kommissionierautomat steuert und verwaltet selbstständig

Damit Sie nicht lange auf Ihre Bestellung warten müssen, arbeiten wir kontinuierlich daran, die Prozessabläufe der Auftragsbearbeitung zu optimieren.

Bereits seit unserem Standortwechsel im Jahre 2009 kommen in allen Bereichen der innerbetrieblichen Logistik mobile Datenerfassungsgeräte zum Einsatz, um sämtliche Warenbewegungen in unserem ERP-System zu erfassen und zu verbuchen. Vor 4 Jahren haben wir unsere Intralogistik weitestgehend mit moderner Fördertechnik ausgestattet und so einen großen Schritt in Richtung Automatisierung getan. Dadurch konnten wir zum einen die Laufwege für unsere Mitarbeiter und zum anderen natürlich die Bearbeitungszeit Ihrer Bestellung maßgeblich reduzieren.

Auch wurden in diesem Zusammenhang mehrere Kommissionierautomaten in Betrieb genommen, welche eigenständig in der Lage sind Artikel einzulagern, ihren Bestand zu verwalten und Aufträge zu kommissionieren. Mittlerweile werden so ca. 25% aller Aufträge vollständig automatisiert bearbeitet.

Bevor wir Ihre Bestellung verpacken und für den Versandweg vorbereiten können, müssen alle unsere Aufträge mehrere Kontrollen durchlaufen. Teilweise kommen hier bereits KI-gestützte Systeme zum Einsatz, um den Prüfprozess zu beschleunigen und trotzdem unsere hohen Ansprüche an die Qualität wahren zu können.

Auch im Bereich der Verpackung konnten wir viele Abläufe für unsere Mitarbeiter effizienter gestalten, indem wir Ende 2020 zwei Packstrecken mit automatischen Verschließ- und Drucksystemen ausgestattet haben.

Somit ist der Grundstein für eine weiterführende Automatisierung in allen Bereichen der Intralogistik gelegt.

Bereich IT

Das E-Rezept soll am 1. Januar 2022 für alle gesetzlich Versicherten Pflicht werden. Damit die Umstellung möglichst reibungslos funktioniert, wird bei der Entwicklung des E-Rezepts und der App eng mit verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens zusammengearbeitet. Mycare ist im Bereich des E-Rezepts ein Partner der Gematik GmbH, die für das Projekt der Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens verantwortlich ist. Dadurch sind wir ganz vorne bei der Entwicklung und Implementierung des digitalen Rezepts dabei. Mehr zum E-Rezept

Experten-Team von mycare

Apotheker Christian Buse
Apotheker Marcus Schulze
Apothekerin Lisa Stenschke

In unserer Apotheke stehen Ihnen Experten zur Seite. Sie arbeiten häufig nur im Hintergrund aber immer für Sie und Ihre Gesundheit. Einige unserer Apotheker, Pharmazieingenieure und Pharmazeutisch-technische Assistenten können Sie auf unseren Seiten über ein kurzes Profil kennenlernen. Mehr zum Team