Basal Insulin: Essen Sie doch, wann Sie wollen!

Immer mehr Deutsche erkranken an der landläufig Zuckerkrankheit genannten Stoffwechselstörung Diabetes mellitus. Durch eine ungesunde Lebensweise, wenig Bewegung und Übergewicht sind vermehrt auch jüngere Menschen betroffen und erkranken an Diabetes Typ 2. Ist eine Behandlung mit Insulin notwendig, dann setzen moderne Therapien auf einen zweiphasigen Ersatz des fehlenden Hormons Insulin nach dem sogenannten Basis-Bolus-Prinzip.

Dmitry Lobanov / shutterstock.com

Beim angeborenen oder erworbenen insulinpflichtigen Diabetes fehlt dem Körper die Fähigkeit, das Bauchspeicheldrüsen-Hormon Insulin selbst herzustellen, das die aus der Nahrung gewonnene Glucose in die Zellen transportiert. Der Mangel an diesem Hormon kann lebensgefährliche Folgen haben und zum sogenannten diabetischen Koma führen, wobei der unnatürlich hohe Zuckergehalt des Blutes Organe und Gefäße schädigt. Durch die Zufuhr von Insulin kann der Blutzuckerspiegel auf einem gesunden Niveau gehalten und der Glucose-Stoffwechsel normalisiert werden. Mussten sich die Betroffenen bei der konventionellen Insulintherapie an feste Mahlzeiten halten, können bei den mit einem Basal Insulin arbeitenden modernen Methoden Zeitpunkt und Menge der Mahlzeiten frei gewählt werden.

Das Basis-Bolus-Prinzip

Die moderne Insulintherapie funktioniert nach dem Basis-Bolus-Prinzip, das ein langsam wirkendes Verzögerungs- oder Basal Insulin mit einem an den durch die Mahlzeit bestimmten Bedarf angepassten, schnell wirkenden Insulinpräparat kombiniert. Diese Methode kommt der natürlichen Funktionsweise der Bauchspeicheldrüse am nächsten, da beim gesunden Menschen auch zwischen den Mahlzeiten Insulin produziert wird. Die Menge des schnell wirkenden Insulins, des Bolus, richtet sich nach Art und Umfang der Mahlzeiten, dem aktuellen Aktivitätsgrad und dem regelmäßig zu kontrollierenden Blutzuckerspiegel. Dementsprechend setzt diese Therapieform eine ausführliche Schulung des Patienten und ein hohes Maß an Eigenverantwortung voraus. Der Vorteil einer mit Basal Insulin arbeitenden Behandlungsmethode, liegt in der größeren Freiheit und in der individuellen Lebensführung, die dadurch ermöglicht wird.

Schlagwörter:

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar