Werden Sie wieder „frühlingsfrisch“!

Gehören Sie auch zu den Menschen, die übergangslos vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit fallen? Die schlechte Nachricht zuerst: Es hilft nichts, sich im Bett zu verkriechen und die Decke über den Kopf zu ziehen. Die gute Nachricht: Mit diesen Tipps werden Sie frühlingsfrisch!

Werden Sie wieder "frühlingsfrisch"!

Foto: zeljkodan / shutterstock.com

Die besten Mittel gegen Frühjahrsmüdigkeit sind Bewegung und frische Luft. Laden Sie Ihre Akkus auf und gehen Sie so viel wie möglich an die Sonne. Ja, sogar Regen ist hilfreich. Wichtig ist nur: frische Luft. Dabei müssen Sie keine sportlichen Höchstleistungen vollbringen, ein dreißigminütiger Spaziergang reicht aus. Motivierend kann dabei das Mitführen eines Schrittzählers sein. Lassen Sie einfach mal das Auto stehen und gehen zu Fuß oder fahren Sie mit dem Rad zur Arbeit. Wenn Sie Winterspeck oder Frühlingsröllchen bekämpfen wollen, ist jetzt die beste Jahreszeit, um sich sportlich zu betätigen. Joggen, Radfahren, Nordic-Walking und Wandern eignen sich auch für Anfänger. Erstellen Sie sich für die ersten Wochen einen Trainingsplan und überfordern Sie sich nicht. Setzen Sie sich realistische Ziele. Schon bald werden die ersten Pfunde purzeln und Ihre Ausdauer besser werden.

Frische Lebensmittel für mehr Lebensfrische

Zu mehr Frühlingsfrische verhilft Ihnen auch Frische auf dem Teller. Setzen Sie vermehrt Obst und Gemüse auf den Speiseplan. Die leichte Kost versorgt Sie mit Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Wenn Sie Ihre Ernährung komplett umstellen, hilft Ihnen das im Zusammenspiel mit der zusätzlichen Bewegung sogar beim Abnehmen. Ihren Stoffwechsel bringen Sie mit ausreichend Flüssigkeit in Schwung – hier eignen sich vor allem Mineralwasser und ungesüsster Tee. Wechselduschen am Morgen machen dem Kreislauf Beine und wecken Ihre Lebensgeister. Einen ähnlichen Effekt hat es, wenn Sie morgens barfuß durchs noch taunasse Gras laufen. Schon Anton Kneipp wusste um die gesundheitsfördernde Kraft von „unten ohne“.

Leben Sie auf – Geselligkeit hilft

Die wichtigste Maßnahme für Frühlingsfrische ist aber, sich unter Menschen zu mischen. Der Frühling ist die ideale Zeit, um sich mit Freunden zu treffen, gesellig beisammenzusitzen oder zusammen das Erwachen der Natur zu erleben. Gehen Sie gemeinsam wandern, unternehmen Sie eine Kajaktour oder machen Sie einen Radausflug. Oder gönnen Sie sich etwas Gutes: ein tolles Menü mit dem Partner im Restaurant, einen Wellness- oder Beauty-Tag für Sie alleine. Wenn Sie es sich gut gehen lassen, bestimmt dies Ihre Stimmung. Wer sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt, der kann auch mit Freude in den Frühling und Sommer schauen. Und nichts ist belebender für Ihre Sinne als gute Laune!

Schlagwörter:

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar