Winterzeit ist Wohlfühlzeit

Winterblues? Das muss nicht sein! Denn auch der Winter hat seine schönen Seiten. Für viele Menschen ist er überhaupt die schönste Jahreszeit. Lesen Sie hier, was den Reiz des Winters ausmacht und wie Sie den Winter richtig genießen können!

Winterzeit ist Wohlfühlzeit

Foto: AlexMaster/ shutterstock.com

Zugegeben, es gibt Menschen, die fühlen sich nur im Sommer bei Temperaturen ab 25 Grad so richtig wohl und würden im Winter am liebsten Winterschlaf halten. Dabei ist der Winter genau die Zeit, um das zu tun, wofür im Sommer oft keine Zeit bleibt: Einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen oder ins Konzert gehen. Hier kommen einige Ideen, wie Sie den Winter so richtig genießen können:

  • Winter ist die ideale Zeit, um in einem Thermalbad oder in der Sauna zu entspannen. Oder Sie gönnen sich eine Wellnessmassage.
  • Ein Spieleabend mit der ganzen Familie oder mit Freunden sorgt für Spaß und Abwechslung.
  • Wenn es richtig klirrend kalt ist oder sogar schneit: Genießen Sie es! Gehen Sie an die frische Luft, machen Sie einen Spaziergang, gehen Sie mit den Kindern rodeln oder bauen Sie zusammen einen Schneemann. Und wann haben Sie das letzte Mal eine Schneeballschlacht gemacht?

Wohlfühlmomente nur für mich – Winter zum Entspannen

Gerade im Winter hat der Körper das Bedürfnis, einen Gang runterzuschalten. Geben Sie dem nach, gönnen Sie sich Pausen und kleine Auszeiten vom Alltag. Dazu braucht es nicht viel:

  • Lesen Sie mal wieder ein gutes Buch, das Sie in ferne Länder, längst vergangene Zeiten oder mitten in eine spannende Krimihandlung entführt.
  • Warten Sie nicht auf den Weihnachtsmarkt, sondern genießen Sie heiße Getränke zu Hause. Ein richtig schöner Kräutertee, ein warmer Kakao, eine kräftige Bouillon oder ein dampfender Punsch wärmen Körper und Seele. In Ihrer Apotheke erhalten Sie zum Beispiel viele aromatische Tees, die Sie auch ganz individuell zusammenstellen können.
  • Füße hoch, Musik an: Wenn Sie keine Lust haben, ins Konzert zu gehen, legen Sie einfach mal wieder Ihre Lieblings-CD auf und schwelgen in der Musik. Oder tanzen Sie, wenn es in den Füßen kribbelt!

Das eigene Heim wird zur Wohlfühl-Oase

Noch mehr Wellness im Winter gefällig? Bitteschön:

  • Fußbäder wirken beruhigend. Über die warmen Füße wird der komplette Körper gewärmt und die Durchblutung angeregt. Besonders effektiv ist ein Fußbad, wenn Sie immer wieder heißes Wasser nachgießen und so kontinuierlich die Temperatur steigern.
  • Sehr entspannend sind warme Bäder. In Ihrer Apotheke finden Sie verschiedene Badezusätze zum Beispiel mit Lavendel oder Melisse, mit denen Sie Ihr Bad besonders wohlig machen. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird. Ein Entspannungsbad sollte in der Regel zwischen fünf und zwanzig Minuten dauern. Ganz romantisch wird es zu zweit – mit Kerzenlicht.

Passende Produkte zu diesem Thema:

Kneipp Sauna Aufguss Auszeit Pur
Zurücklehnen und entspannende Momente genießen.

Efasit WELLNESS Wärmendes Urea Fußbad Cajeput
Pflegt und wärmt ihre Füße langanhaltend.

Tetesept Entspannung & Wohlgefühl Bad
Entspannung und Wohlgefühl.

Schlagwörter:

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar