Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Aluderm von Söhngen

Die Firma Söhngen produziert seit 1923 hochwertige und vielseitige notfallmedizinische Produkte in Deutschland. Darunter die notfallmedizinische Ausstattung von Notarztwagen, die Entwicklung des ersten Notfallkoffers, die Entwicklung der SIRIUS Rettungsdecke oder die Neugestaltung von Erste-Hilfe Behältnissen. Söhngen steht für Qualität "Made in Germany" am Standort Taunusstein, hochwertige Verbandsstoffe, die ein 20 jähriges Verfallsdatum besitzen und für die spezialisierte Erste-Hilfe für Senioren, Kindern und Tieren in der Freizeit. Außerdem sind die Produkte von Söhngen qualitativ hochwertig, langlebig und immer auf dem neusten Stand.

Wundversorgung

Der Wundversorgung gehen die Verbandsstoffe und das Pflaster-Sortiment von Aluderm allen voran. Aluderm weist eine hohe Qualität bei diesen Produkten auf, die mit dem CE-Kennzeichen und einem Haltbarkeitsdatum von 20 Jahren versehen sind.

Verbandsstoffe von Aluderm

Aluderm steht für eine sanfte Wundtherapie. Bei der Akutversorgung von Verletzten in der Ersten-Hilfe oder der Notfallmedizin, steht Aluderm ganz oben. Selbst bei der Langzeitbehandlung von Problemwunden hat sich Aluderm bestens bewährt. Aluderm hat eine aluminiumbedampfte Wundauflage aus Polyestervlies, die eine Saugfähigkeit von 1400 g/m² besitzt. Die abschließende Lage besteht aus einem hydrophoben PP-Vlies. Aluderm kann nicht mit der Wunde verkleben und fasert nicht. Zudem ist es stark saugend, ohne Rücktransfer zur Wunde. Aluderm ist atmungsaktiv, frei von chemischen Bindemitteln, hautbildungs- und heilungsfördernd und EO-sterilisiert.

Anzeigen:
24 48 96