Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Biomaris - Kraft des Meeres

1937 gründete Walter Brachmann das Unternehmen Biomaris. Er legte damals den Grundstein für seinen erfolgreichen Betrieb durch das „Helgoländer Meerwasser-Kurgetränk“. Biomaris ist bekannt für die Verwendung von naturreinem MeeresTIEFwasser, Meersalz, Algen und weiteren Meeresprodukten. Biomaris exportiert die Produkte sogar in über 26 Länder Europas und weltweit.

Das MeeresTIEFwasser

Das naturreine MeerTIEFwasser wird aus einer Eismeerströmung im Nordatlantik vor Grönland gewonnen. Es bildet die Basis aller Biomaris Produkte. Nach Ankunft des Wassers in Bremen wird es auf natürliche Weise gereinigt und untersucht. Es entspricht danach einer Qualität von Tafelwasser.

Das Salz

Die natürlichen Eigenschaften des Salzes sind gut für die Haut. Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, lindert Reizungen und bereinigt Unreinheiten. Salz aktiviert die Lymphtätigkeit, fördert das abfließen von Gewebeflüssigkeiten und entschlackt. So wird die Haut widerstandsfähiger und die Aufnahmefähigkeit wird erhöht. Der Salzverlust der Haut lässt sich durch kosmetische Produkte mit einem gewissen Meersalzgehalt ausgleichen. Biomaris nutzt diesen Salzanteil und er ist ein wichtiger Bestandteil der Biomaris Produkte.

Die Algen

Algen sorgen für eine schöne und gesunde Haut. Sie bauen Giftstoffe ab und entschlacken den menschlichen Körper. Sie eigenen sich super bei Hautunreinheiten und Cellulite. Durch die enthaltenen Proteine, Mineralien und Spurenelemente versorgen Algen die Haut mit Energie und schützen gleichzeitig vor dem Austrocknen.

Anzeigen:
  • Hersteller
  • Darreichung
  • Wirkstoff
  • Packungsgröße
24 48 96