Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

BioRepair

Alle Biorepair Zahncremes enthalten den Wirkstoffkomplex Zink-Carbonat-Hydroxylapatit. Diese Substanz ist dem natürlichen Zahnschmelz nachgebildet. Beim Zähneputzen verbinden sich biomimetische Kristallite mit der Oberflächenstruktur des Zahnschmelzes, wodurch mikroskopisch kleine Defekte verschlossen werden.

Die Biomimetik

Die Zahncreme von Biorepair ist ein innovatives Zahnpflegeprodukt, welches auf dem Prinzip der Bionik (Biomimetik) basiert. In der Bionik geht es um das Übertragen von Naturphänomenen auf die Technik. Die Biorepair Zahncreme ist somit ein Produkt aus Biologie und Technik (Bionik). Der enthaltene Wirkstoff Zink-Carbonat-Hydroxylapatit lagert sich, durch die mikrokristalline Struktur, besonders gut an der Zahnschmelzoberfläche ab. Somit können kleinste Risse und poröse Stellen repariert werden. Dadurch ist die Rede von einer "bionischen" oder "biomimetischen" Wirkweise.

Die Biorepair Zahncreme repariert mikroskopisch kleine Defekte in der Zahnschmelzoberfläche und beugt der Abnutzung des Zahnes vor. Die Zahnpasta sorgt für ein langanhaltendes Glätte- und Frischegefühl im Mund. Zudem wird die Neubildung von Zahnbelag und Zahnstein reduziert. Karies und Zahnfleischprobleme werden vorgebeugt. Die Empfindlichkeit der Zähne nimmt ab.

Anzeigen:
  • Wirkstoff
24 48 96