Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Neutrogena – die Hautpflegemarke

Der Amerikaner Emanuel Stolaroff gründet 1930 in Los Angeles die Kosmetikfirma Natone. 1954 wurde Stolaroff bei seiner Europareise auf die patentierte Seife von dem Chemiker Edmond Fromant aufmerksam, weil sie besonders mild und schonend zur Haut war. Er importierte die Seife in die USA und wegen ihrer pH-neutralen Eigenschaft, gab Stolaroff der Seife den Namen Neutrogena. Auch die Firma wurde in Neutrogena umbenannt und Lloyd E. Cotsen übernimmt die Geschäftsleitung. 1974 kam Neutrogena erstmals auf den internationalen Markt. Zwanzig Jahre später wird die Marke von Johnson & Johnson erworben.

Neutrogena Produkte

Neutrogena bietet verschiedenen Handcremes für jeden Hauttyp an. Die spezielle Feuchtigkeitspflege mit der Norwegischen Formel versorgt die Haut und pflegt sie geschmeidig weich. Diese Cremes sind auch für empfindliche Haut geeignet.

  • Die hochwertige Feuchtigkeitspflege von Neutrogena hilft bei spröden, rissigen und trockenen Lippen. Die Lippen werden mit Feuchtigkeit versorgt und Schutz vor Sonne und Umwelteinflüssen ist gewährleistet.
  • Die Fußpflege von Neutrogena mit der Norwegischen Formel spendet den Füßen intensive Feuchtigkeit und zieht schnell ein. Die Fußcreme gegen Verhornung verringert nicht nur Hornhaut, sondern beugt neuer Verhornung vor.
  • Die Neutrogena Bodylotionen pflegen jeden Hauttyp nachhaltig. Durch regelmäßiges eincremen behält die Haut ihre Spannkraft. Das Pflegesortiment ist auf trockene und strapazierte Haut abgestimmt. Die Bodylotionen verleihen der Haut eine intensive Feuchtigkeit.
  • Die Gesichtsprodukte von Neutrogena sind auf jeden Hauttyp speziell abgestimmt. Sie reinigen und pflegen die Haut intensiv. Die Gesichtscremes und Gesichtsreinigungen versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und schützen sie vor dem Austrocknen.
Anzeigen:
24 48 96