Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Odaban – Schwitzen muss nicht sein

Das Schwitzen ist ein normaler Stoffwechselprozess des Körpers, der für viele Menschen dennoch unangenehm ist. Es bilden sich Schweißflecke, die Haut glänzt und es entsteht ein unangenehmer Geruch. Aber Schwitzen ist wichtig, denn der abgegebene Schweiß kühlt den Körper. Der Schweiß besteht zu 99% aus Wasser. Daneben besteht er noch aus verschiedenen Salzen sowie Harnstoffen, Harnsäure und Milchsäure. Außerdem noch Aminosäure, Cholesterin, Zucker und Vitamin C.

Odabans Geschichte

Vor 40 Jahren half der junge Apotheker Jeff Bracey einer OP-Krankenschwester bei einem Transpirationsproblem. Nachdem sie 6 Monate zusammen geforscht hatten, entwickelte Bracey eine Lösung, die ihr Schweißproblem löste. Odaban wurde zu einem bekannten Namen für Menschen, die mit starkem Schwitzen zu kämpfen haben.

Odaban Produkte

Odaban Spray gegen Schwitzen schützt, laut Hersteller, sanft und zuverlässig vor Achselnässe oder Schweißgeruch. Es kann auch an anderen Hautpartien benutzt werden, zum Beispiel an Rücken oder Stirn. Die Rezeptur schützt die Haut vor unangenehmen Brennen oder Jucken.

Die Odaban Handlotion gegen Schweißhände pflegt die Hände sanft und schützt sie vor Reizungen, die durch ein feuchtes Hautklima entstehen können.

Um Fuß- und Schuhgeruch zu vermeiden, bietet Odaban ein Fuß- und Schuhpuder, welches, laut Hersteller, ab der ersten Anwendung einen aktiven Schutz vor Gerüchen bietet. Es wirkt durch die Kraft der Kawa – Kawa Pflanze.

Anzeigen:
24 48 96