Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Orthim Schüßler Salze

Anzeigen:
  • Wirkstoff
24 48 96

Was steckt hinter Orthim?

Die Orthim KG wurde im Jahr 1991 von dem Biologen Dr. Dirk Kuhlmann und dem Apotheker Werner Lau mit Sitz im ostwestfälischen Herzebrock gegründet. Die Orthim KG wurde 1997 von der A. Pflüger GmbH & Co. KG gekauft. Das Sortiment wurde anschließend schnell um Dr. Schüßler-Salze erweitert.

Heilen, ergänzen, lindern und pflegen mit innovativen Produkten aus der Naturmedizin, das ist der Leitgedanke der Orthim KG. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt das umfassende Produktportfolio, welches aus Dr. Schüßler-Salzen, homöopathischen Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und mineralischen Körperpflegeprodukten besteht, weltweit.

Orthim bietet den Kunden höchste Sicherheit und Qualität. Denn die Arzneien des Unternehmens unterliegen strengen Vorschriften des amtlichen Homöopathischen Arzneibuches der Bundesrepublik Deutschland. Zudem werden die Produkte gemäß den EU-Richtlinien in Deutschland gefertigt. Das Unternehmen füllt seit Juni 2011 alle Packungsgrößen der Schüßler-Salze in Medizingläser aus braunem Pharmaglas ab.

Für die Herstellung werden die Rohstoffe für zahlreiche Orthim-Produkte weltweit importiert. Die Verarbeitung findet aber grundsätzlich nur in Deutschland, nach den gültigen Rechtsvorschriften, statt. Alle Rohstoffe werden ausgiebig im Labor geprüft und müssen sich während der Herstellung zahlreichen In-Prozess-Kontrollen unterziehen. Zum Schluss wird eine umfangreiche Endkontrolle des jeweiligen Arzneimittels, inklusive der Verpackung, durchgeführt. Erst nach Bestehen der Qualitätskontrollen gelangt das fertige Produkt in den Verkauf.