Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Xylinetten - die süße Zahnpflege

Xylinetten sind zuckerfreie Bonbons in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wie Pfefferminze, Orange/Ingwer, Himbeere, Erdbeere, Kirsche oder als Cassis Bonbons. Für Kinder gibt es die Kinderzahnpflege von Janosch. Das ist eine Mischung aus den leckersten Früchten. Xylinetten sind vegan, vegetarisch und glutenfrei. Sie sorgen für ein angenehmes Mundgefühl und sind zugleich gut für die Gesunderhaltung der Zähne. Die Bonbons sorgen zudem für einen kühlenden Effekt in der Mundhöhle, denn der Birkenzucker (Xylit) entzieht der Umgebung Wärme. Dadurch entsteht ein angenehm frisches Gefühl. Xylinetten sind außerdem für Diabetiker geeignet und bietet eine ideale Ergänzung zur täglichen Zahnpflege.

Die zuckerfreien Bonbons werden in Deutschland aus finnischem Xylit (Birkenzucker) hergestellt. Gerade nach den Mahlzeiten und unterwegs sind Xylinetten gute Zahnpflegeprodukte. Der Birkenzucker wird durch die Reduktion der Xylose gewonnen. Er besitzt die gleiche Süßkraft wie Zucker. Dabei liegt aber der Brennwert von Xylit 40% unter dem von herkömmlichem Zucker. Der Tagesbedarf an Xylit, um die volle zahnpflegende Wirkung zu erreichen, beträgt bei einem Erwachsenen ungefähr 5-10 Gramm. Jedes Bonbon enthält 2 Gramm Xylit. Ein erwachsener kann also durch 3-4 Bonbons eine optimale Zahnpflege erzielen. Die Zahnhygiene der Kinder wird durch 2-3 Xylinetten am Tag gedeckt. Die Xylinetten Bonbons beugen der Kariesentwicklung sowie der Plaqueentstehung vor. Sie helfen außerdem gegen Mundtrockenheit und schützen die Zähne vor Zahnstein-Bildung und Verfärbungen.

Anzeigen:
24 48 96