Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Über Zirkulin

Zirkulin wurde 1930 in das deutsche Markenregister aufgenommen – damals noch aufgrund der Zirkulin Knoblauchperlen. Viele weitere Produkte wurden in Herdecke, an der Ruhr, in den Zirkulin Werken entwickelt und hergestellt. 1984 ist das Markenportfolio in die roha arzneimittel GmbH aus Bremen eingegliedert worden. Der Firmensitz befindet sich in Bremen. Dort verarbeitet man mit modernen Methoden Gesundheitsprodukte, welche aus Wirkstoffen der Natur bestehen. Mit mehr als 30 Präparaten ist Zirkulin in fast allen klassischen Anwendungsgebieten vertreten. Man erkennt die Produkte leicht an der auffälligen gelb-blauen Verpackung.

Im Portfolio von Zirkulin stehen Produkte zum Thema Erkältung und Immunsystem, für Harnweg und Blase, für die Durchblutung und Venen, für den Magen und die Verdauung, für das Lösen von Verstopfungen und für die Nasen- und Hautpflege. Außerdem gibt es natürliche Arzneimittel zur Beruhigung und für die Nerven sowie den Zuckerstoffwechsel. Es werden aber auch Flohsamen und Propolis angeboten.

Anzeigen:
  • Darreichung
  • Wirkstoff
  • Packungsgröße
24 48 96