Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Augenschutz Kapseln Na Salus 45 St
Abbildung ähnlich

Augenschutz Kapseln Na Salus, 45 St

Traditionelles Arzneimittel angewendet zur Vorbeugung von Nachtblindheit.

Darreichung: Weichkapseln
Inhalt: 45 St
PZN: 01986813
Hersteller: SALUS Pharma GmbH
  • UVP: 6,60 €
  • 6,08 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Augenschutz Kapseln Na Salus

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Augenschutzkapseln NA 2500 I.E. Vitamin A.
Wirkstoff: Retinolpalmitat entsprechend 2500 I.E. Vitamin A. Anwendungsgebiete: Traditionelles Arzneimittel angewendet zur Vorbeugung von Nachtblindheit. Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Augenschutzkapseln NA 2500 I.E. Vitamin A
Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren
Wirkstoff: Retinolpalmitat entsprechend 2500 I.E. Vitamin A

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie, was Sie bei der Anwendung des Arzneimittels beachten sollten. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Augenschutz-Kapseln NA jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 4 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. INDIKATIONSGRUPPE UND ANWENDUNGSGEBIETE
  2. WICHTIGE HINWEISE VOR DER ANWENDUNG
  3. HINWEISE ZUR EINNAHME/ANWENDUNG
  4. NEBENWIRKUNGEN
  5. AUFBEWAHRUNGSHINWEISE UND HALTBARKEIT
  6. ZUSAMMENSETZUNG UND INHALT DER PACKUNG
  7. WEITERE INFORMATIONEN


1. INDIKATIONSGRUPPE UND ANWENDUNGSGEBIETE

Traditionelles Arzneimittel angewendet zur Vorbeugung von Nachtblindheit.

2. WICHTIGE HINWEISE VOR DER ANWENDUNG

2.1 Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Augenschutzkapseln NA nicht einnehmen?
Sie dürfen Augenschutzkapseln NA nicht einnehmen
  • bei Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe des Arzneimittels.
  • wenn bereits eine Behandlung mit Vitamin A–Zubereitungen, z.B. mit einem speziellen, hochwirksamen Aknemittel, erfolgt
  • bei Erkrankungen aufgrund einer Überdosis an Vitamin A.
  • wenn eine Hirndrucksteigerung bekannt ist.


2.2 Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Wann sollten Sie Augenschutz-Kapseln NA erst nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen?
Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere bei Sehstörungen, Kopfschmerzen oder Augendruck, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.

2.3 Kinder:
Was müssen Sie bei Kindern beachten?
Aufgrund der hohen Dosen sind Augenschutz-Kapseln NA für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.

2.4 Schwangerschaft und Stillzeit:
Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Bisher sind keine Risiken im empfohlenen Dosisbereich bekannt geworden. Vitamin A ist plazentagängig und geht in die Muttermilch über. Bei Einnahme zu hoher Dosen Vitamin A besteht die Gefahr kindlicher Missbildungen. Deshalb sollte ohne ärztliche Verordnung die angegebene Dosierung streng eingehalten werden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung aller Arzneimittel einen Arzt oder Apotheker um Rat.

2.5 Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.

2.6 Wichtige Informationen über bestimmte weitere Bestandteile von Augenschutz-Kapseln NA:
Dieses Arzneimittel ist wegen des Gehaltes an Lactose ungeeignet für Patienten, die an der selten vorkommenden, ererbten Galactose-Unverträglichkeit (Galactoseintoleranz), einem genetischem Lactase- Mangel oder an einer Glucose-Galactose- Malabsorption leiden.

2.7 Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
  • Orale Kontrazeptiva erhöhen den Vitamin A–Spiegel im Blut.
  • Neomycin hemmt die Vitamin A–Resorption.
  • Tetracycline können additiv zum Vitamin A zu einer Hirndrucksteigerung führen.
  • Gefahr einer Hypervitaminose bei gleichzeitiger Retinsäure–Therapie.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden bzw. vor kurzem eingenommen oder angewendet haben, auch wenn es sich dabei um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

3. HINWEISE ZUR EINNAHME/ANWENDUNG

3.1 Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Dosierung:
Erwachsene und Kinder über 12 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 Weichkapsel ein. Die Weichkapsel sollte vor dem Frühstück und dem Abendessen unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen.

Dauer der Anwendung:
Augenschutz-Kapseln NA sollten nur so lange eingenommen werden, wie der Bedarf durch eine geeignete Ernährung nicht gedeckt werden kann. Beachten Sie bitte die Angaben unter Anwendungsgebiete, Vorsichtsmaßnahmen, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen. Hinweis für Diabetiker: Eine Anrechnung von BE ist nicht notwendig.

3.2 Überdosierung und Anwendungsfehler:
Wenn Sie eine wesentlich größere Menge Augenschutz-Kapseln NA eingenommen haben, als Sie sollten: In der Regel hat dies keine nachteiligen Folgen. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Augenschutz-Kapseln NA vergessen haben:
nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge, sondern führen Sie die Anwendung, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

4. NEBENWIRKUNGEN

Wie alle Arzneimittel können Augenschutz-Kapseln NA Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen:
Aufgrund des Gehaltes an Sojabohnenöl und Erdnussöl kann dieses Arzneimittel in seltenen Fällen (weniger als 1 Behandelter von 10.000) allergische Reaktionen auslösen. In diesen Fällen ist das Arzneimittel abzusetzen und ein Arzt aufzusuchen.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. AUFBEWAHRUNGSHINWEISE UND HALTBARKEIT

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel (Umkarton) und dem Behältnis (Blister) angegebenen Verfalldatum (Datum nach „verwendbar bis“) nicht mehr verwenden. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht über 25 °C lagern.

6. ZUSAMMENSETZUNG UND INHALT DER PACKUNG

1 Weichkapsel enthält als Wirkstoff: 1,375 mg Retinolpalmitat entsprechend 2500 I.E. Vitamin A
Sonstige Bestandteile: Heidelbeerfruchtpulver, Trockenextrakt aus Heidelbeeren (12 – 25 : 1) Auszugsmittel: Methanol 70 % (V/V), Maltodextrin, gefälltes Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Erdnussöl, Phospholipide aus Sojabohnen, raffiniertes Sojabohnenöl, raffiniertes Kokosfett, gelbes Wachs, Gelatine, Glycerol, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Eisenoxidhydrat (E 172).

Darreichungsform und Inhalt:
Packung mit 45 oder 120 Weichkapseln

7. WEITERE INFORMATIONEN

7.1 Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
SALUS Haus GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 24
D-83052 Bruckmühl
info@salus.de

7.2 Hinweis
Das Auszugsmittel „Methanol 70 %“ wird ausschließlich zur Herstellung des Heidelbeer-Trockenextraktes verwendet und ist im Endprodukt nicht mehr enthalten.

Diese Information wurde zuletzt überarbeitet im November 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Produktbewertungen

Augenschutz Kapseln Na Salus 45 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Augenschutz Kapseln Na Salus 45 St
  • Augenschutz Kapseln Na Salus, 45 St
  • UVP: 6,60 €
  • 6,08 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1