5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020
Hinweis: Durch ein erhöhtes Bestellaufkommen, kann es zu einer leichten Verzögerung bei der Auslieferung kommen. Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.

Avene Cicalfate Lippenbalsam, 10 ml

Abbildung ähnlich
  • 5,06 € UVP 5,75 €
  • 51 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 50,60 € / 100ml
Lieferbar
Produktbeschreibung

Regenerierende Pflege bei rissigen Lippen.

Darreichung:
Balsam
Inhalt:
10 ml
PZN:
12742505
Hersteller:
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH GB - Avene

Gebrauchsinformationen zum Artikel Avene Cicalfate Lippenbalsam

Produkteigenschaften:

Inhaltsstoffe:
Glycerin, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil (Ricinus Communis Seed Oil), Avene Thermal Spring Water (Avene Aqua), Beeswax (Cera Alba), Caprylic/Capric Triglyceride, Mineral Oil (Paraffinum Liquidum), Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Isopropyl Palmitate, Hydrogenated Castor Oil, Hydrogenated Polyisobutene, PEG-45/Dodecyl Glycol Copolymer, Aluminium Sucrose Octasulfate, Zinc Oxide, Magnesium Sulfate, Zinc Sulfate.

Quelle: www.eau-thermale-avene.ch
Stand: 11/2018
Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Für trockene, rissige Lippen
  • Mit Avene Thermalwasser
  • Fördert die Hautregeneration
  • Ohne Duftstoffe
  • Geeignet für Kinder, Säuglinge und Erwachsene
  • Nicht komedogen

Balsam für geschmeidige Lippen

Spröde, irritierte Lippen und gereizte Hautstellen sind unangenehm und manchmal schmerzhaft. Die Witterungen in der kalten Jahreszeit sowie chemische Reinigungsprodukte oder manche medikamentösen Behandlungen können die Haut schädigen. Daher ist eine Pflege wichtig, die die Lippen und die Haut

  • beruhigt,
  • regeneriert und
  • mit Feuchtigkeit versorgt.

Der Avene Cicalfate Lippenbalsam kann neben der Mundpartie auch für andere spezifische und irritierte Gesichts- und Körperbereiche eingesetzt werden, damit Haut und Lippen wieder zart und weich werden.

Pflege für trockene Haut

Die Lippenpflege der Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH GB regeneriert spröde Hautpartien und empfindliche Lippen. Dabei hilft ein Sucralfat. Der Aktivstoff fördert die Hautregeneration und hemmt das Bakterienwachstum. Zu den Inhaltsstoffen des Lippenbalsams gehören zudem pflanzliche Wachse und Öle. Zusammen mit einer feuchtigkeitsspendenden Komponente bildet sich ein intensiver, schützender Lipidfilm, der über einige Stunden anhalten kann. Das enthaltene Avene Aqua, das Thermalwasser, pflegt und beruhigt die empfindliche Haut.

Pflege und Schutz bei empfindlichen Lippen

Der Lippenpflegestift von Eau Thermale Avene wurde an 44 Personen mit verschiedenen Irritationen oder rissigen Stellen an Lippen, Gesicht und Körper getestet. Das Alter der Personen reichte von vier Monaten bis zu 53 Jahren. Die Tests fanden unter dermatologischer und pädiatrischer Betreuung statt. Im Zeitraum von 21 Tagen wurde der regenerierende Lippenbalsam viermal täglich aufgetragen. 81% dieser Personen stellten einen regenerierenden Effekt nach zwei Tagen fest. Ein Prüfarzt hat bei 86% sofort nach dem Auftragen eine Verbesserung der Hautirritationen festgestellt. 95% der Personen empfanden ihre Haut laut Selbsteinschätzung beruhigt, regeneriert und genährt.

Wie wende ich den Avene Cicalfate Lippenbalsam an?

Sie können den Balsam von Pierre Fabre Dermo Kosmetik nach Bedarf auf trockene Hautstellen und trockene Lippen auftragen. Die Lippenpflege eignet sich für spezielle Stellen mit Hautirritationen oder spröde Lippen. Wenn Sie generell unter trockener Haut leiden, können Sie die weiteren Produkte von Avene Cicalfate nutzen: die Akutpflege-Creme oder, bei nässenden Hautstellen, die Akutpflege-Lotion. Für die Pflege trockener Hände nutzen Sie Avene Cicalfate Handcreme.

Für wen ist die Avene Cicalfate Lippenpflege geeignet?

Sie können den Balsam bei Säuglingen, Kinder und Erwachsenen auftragen. Dabei ist es nicht wichtig, ob die gereizten Hautstellen durch Witterungseinflüsse oder durch Kontaktallergien, Ekzeme oder unerwünschte Nebenwirkungen von medikamentöser Behandlung entstanden sind.