Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Bestellen Sie bis zum 19.12.2019, 12:00 Uhr und erhalten Sie Ihre Lieferung pünktlich bis Weihnachten!
Artikelinformationen
B12 Ankermann überzogene Tabletten 50 St
-22% *
Abbildung ähnlich

B12 Ankermann überzogene Tabletten, 50 St

Vitamin B12-Mangel, der sich in Reifungsstörungen der roten Blutzellen äußern kann.

Darreichung: Überzogene Tabletten
Inhalt: 50 St
PZN: 03541050
Hersteller: Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Information: Packungsbeilage als PDF
  • UVP: 24,35 €
  • 18,88 € (inkl. MwSt.)
  • + 189 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • B12 Ankermann überzogene Tabletten 100 St B12 Ankermann überzogene Tabletten 100 St
    • 37,50 € 28,99 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: B12 Ankermann überzogene Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

B12 Ankermann.
Wirkstoff: Cyanocobalamin 1000 μg. Anwendungsgebiete: Vitamin B12-Mangel, der sich in Reifungsstörungen der roten Blutzellen (Störungen der Hämatopoese, wie hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie, perniziöse Anämie und andere makrozytäre Anämien) und/oder neurologischen Störungen, wie funikulärer Spinalerkrankung (Röckenmarksschädigung) äußern kann. Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist B12 Ankermann und wofür wird es angewendet?
B12 Ankermann ist ein Vitamin B12-Präparat (Antianämikum). Vitamin B12-Mangel, der sich in Reifungsstörungen der roten Blutzellen (Störungen der Hämatopoese, wie hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie, perniziöse Anämie und andere makrozytäre Anämien) und/oder neurologischen Störungen, wie funikulärer Spinalerkrankung (Röckenmarksschädigung) äußern kann. Vitamin B12-Mangel kann durch längere Mangel-und Fehlernährung (z. B. streng vegetarische Ernährung), durch Störungen der Nahrungsaufnahme (Malabsorption durch ungenügende Produktion), Erkrankungen im Endabschnitt des Ileum (z.B. Sprue), Fischbandwurmbefall oder "Blind loop"-Syndrom oder angeborene Vitamin Bi2-Transportstörungen entstehen.

Wie ist B12 Ankermann einzunehmen?
Nehmen Sie B12 Ankermann immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Bitte halten Sie sich an die Einnahmevorschriften, da B12 Ankermann sonst nicht richtig wirken kann! Bei Vorliegen einer schweren neurologischen Symptomatik ist eine initiale parenterale Applikation vorzuziehen. Die Dosierung richtet sich nach der Symptomatik.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Symptomatik bei Vitamin B12–MangelInitial–therapieErhaltungstherapie
Patienten mit hämatologischem und zusätzlichem schwerem neurologischem Befundparenteral1–2 Überzogene Tabletten täglich
Patienten mit isoliertem schwerem neurologischem Befundparenteral1–2 Überzogene Tabletten täglich
Patienten mit hämatologischem und/oder neurologischem Befund2x2 Überzogene Tabletten täglich1–2 Überzogene Tabletten täglich
Patienten ohne hämatologische und neurologische Symptomatik2x1–2 Überzogene Tabletten täglich1–2 Überzogene Tabletten täglich
Zustand n. Gastrektomie od. anderen Resorptionsstörungen1–2 Überzogene Tabletten täglich1–2 Überzogene Tabletten täglich
Diätetisch bedingt (z. B. Vegetarier, etc.)1–2 Überzogene Tabletten täglich1–2 Überzogene Tabletten täglich
Art der Anwendung:
Die Überzogenen Tabletten werden mit etwas Flüssigkeit unzerkaut am besten morgens nüchtern eingenommen.

Dauer der Anwendung:
Otter die Dauer der Anwendung insbesondere über die Dauer der Initialtherapie von Patienten mit perniziöser Anämie (in der Regel 4 Wochen) sollte der behandelnde Arzt entscheiden. Sie richtet sich nach dem therapeutischen Erfolg.
Die Vitamin B12-Substitution bei einer gesicherten pefffeiösan Anämie muss lebenslänglich durchgeführt werden.

Wie ist B12 Ankermann aufzubewahren?
Das Verfalldatum ist auf dieser Packung aufgedruckt. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum!

Aufbewahrungsbedingungen:
Bewahren Sie dieses Arzneimittel bei Raumtemperatur bitte sorgfältig und für Kinder unzugänglich auf.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Produktbewertungen

B12 Ankermann überzogene Tabletten 50 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • B12 Ankermann überzogene Tabletten 50 St
  • B12 Ankermann überzogene Tabletten, 50 St
  • UVP: 24,35 €
  • 18,88 € (inkl. MwSt.)
  • + 189 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+