Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
BIOFANAL 25G SAL+6VTA 1 P
Abbildung ähnlich

BIOFANAL 25G SAL+6VTA, 1 P

BIOFANAL Kombip. 25g Salbe + 6 Vag.Tbl.

Darreichung: Kombipackung
Inhalt: 1 P
PZN: 06179974
Hersteller: Dr.R.PFLEGER GmbH
  • UVP: 12,69 €
  • 10,79 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: BIOFANAL 25G SAL+6VTA

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

BIOFANAL Kombip. 25g Salbe + 6 Vag.Tbl.. Anwendungsgebiete: Pilzinfektionen der Scheide; Pilzinfektion an den äußeren Geschlechtsteilen der Frau.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Biofanal® Kombipackung (Salbe und Vaginaltbl.)
Wirkstoff: Nystatin
Anwendungsgebiet: Infektionen der Vagina und des äußeren Genitalbereiches, die durch nachgewiesene Nystatin-empfindliche Hefepilze hervorgerufen worden sind. Vaginaltbl.: Enth. Lactose. Gebrauchsinfo. beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Biofanal®
Zur Behandlung von Hefepilzerkrankungen.

.biologischer Wirkstoff
.bekämpft gezielt Hefepilze
.gut verträglich, bislang keine Wechselwikrungen bekannt
.rein topische Wirkung
.Einsatz auch während der Schwangerschaft und Stillzeit
.schont die physiologische Bakterienflora
.Biofanal® Suspensionsgel: angenehmer Geschmack nach Himbeere
In der Medizin sind Pilze für eine Vielzahl von Krankheiten verantwortlich. Besonders Hefepilze, wie z. B. Candida albicans als häufiger Erreger von Hefepilzinfektionen, stehen dabei im Fokus.

Ein Wirkstoff, der seit Jahrzehnten bei Pilzinfektionen erfolgreich eingesetzt wird ist Nystatin. Dabei hat der Wirkstoff von Biofanal, über die lange Dauer des erfolgreichen Einsatzes nichts an Wirkung bei Candida albicans eingebüßt.

Wie wirkt Nystatin - der Wirkstoff von Biofanal?
Der Wirkstoff Nystatin bindet an äußerst wichtige Bestandteile (Sterole) in der Zellmembran von Pilzen. Dadurch ändern sich deren Eigenschaften so, dass die Zellmembran der Pilze sozusagen undicht wird (Permeabilitätserhöhung). Die Stoffwechselvorgänge der Pilze werden damit so stark gestört, dass diese absterben.

Bei welchen Erkrankungen wird Biofanal eingesetzt?
.Hefepilzinfektionen der Schleimhaut, z.B. im Mund und Rachenraum (Biofanal® Suspensionsgel)
.Hefepilzinfektionen der Haut, z.B. im Leisten- oder Achselbereich, (Biofanal® Salbe)
.Hefepilzinfektionen beim Säugling und Kleinkind im Mund (Mundsoor, Biofanal® Suspensionsgel) sowie im Windelbereich (Windeldermatitis, Biofanal® Salbe),
.Hefepilzinfektionen im Magen-Darm-Trakt. (Biofanal® überzogene Tabletten)
.Hefepilzinfektionen im Genitalbereich (Biofanal® Vaginaltabletten, Biofanal® Salbe)
Die Infektionen bzw. Symptome sollten über einen Arzt diagnostisch abgeklärt werden. Bei Hefepilzinfektionen im Genitalbereich, greifen jedoch insbesondere Frauen, die schon öfters davon betroffen waren, zur Selbstmedikation. Aber auch hier gilt: Im Zweifelsfall bzw. wenn sich die Symptome nach einigen Tagen trotz Behandlung nicht bessern, ärztlichen Rat einholen.

Pilzinfektionen der Scheide werden auch Vaginalmykosen, Vaginalkandidosen oder genitale bzw. gynäkologische Pilzinfektionen genannt. Die typischen Anzeichen einer solchen Infektion sind Jucken, Brennen und Ausfluss. Drei Viertel aller erwachsenen Frauen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an dieser unangenehmen Krankheit.

Eine Pilzinfektion der Scheide lässt sich jedoch mit Biofanal und einigen Verhaltensmaßregeln gut in den Griff bekommen. Die wichtigste Voraussetzung, damit die Therapie Erfolg hat, ist Konsequenz, denn Pilze sind sehr "erfinderisch" und lassen sich nicht so schnell vertreiben. Ist die Infektion überwunden, helfen einige Tipps und Tricks, eine erneute Erkrankung zu verhindern.

Biofanal ist ein biologisches und sehr gut verträgliches Medikament, das auch während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden kann.

Quelle: www.dr-pfleger.de
Stand: 09/2012

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: BIOFANAL 25G SAL+6VTA

  • Anwendungsgebiete:

    - Pilzinfektionen der Scheide
    - Pilzinfektion an den äußeren Geschlechtsteilen der Frau

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Erwachsene
    eine ausreichende Menge
    2 mal täglich
    verteilt über den Tag

    Erwachsene
    2 Vaginaltabletten
    2 Vaginaltabletten pro Tag
    vor dem Schlafengehen

    Erwachsene
    1 Vaginaltablette
    1 Vaginaltablette pro Tag
    vor dem Schlafengehen

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Vaginalsalbe: Tragen Sie das Arzneimittel auf die Schamlippen und andere betroffene Stellen im Genitalbereich auf.
    Vaginaltabletten: Führen Sie das Arzneimittel in die Scheide ein.

    Dauer der Anwendung?
    Vaginalsalbe: Die Anwendungsdauer sollte 2-4 Wochen betragen.
    Vaginaltabletten: Die Anwendungsdauer sollte 3 oder 6 Tage betragen.
    Durch eine ärztliche Nachuntersuchung sollte geklärt werden, ob die Behandlung fortzusetzen ist.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
    - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
            - Brennen auf der Haut
            - Juckreiz

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffNystatin100000 Internationale Einheiten
    HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
    HilfsstoffLactose-1-Wasser+
    HilfsstoffMagnesium stearat+
    HilfsstoffMaisstärke+
    WirkstoffNystatin100000 Internationale Einheiten
    HilfsstoffBasisgel, hydrophobes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, Zellbestandteile treten aus und die Zelle kann sich auflösen. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Nystatin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Lagerung vor Anbruch
    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
    Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 4 Wochen verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!
    Diese Angabe gilt nur für die Salbe. Für die Vaginaltabletten gilt das aufgedruckte Verfalldatum.

  • Handelsformen:

    Anbieter: PFLEGER, Hallstadt, www.dr-pfleger.de Bearbeitungsstand: 04.02.2015
  • BIOFANAL 25G SAL+6VTA 1 P
  • BIOFANAL 25G SAL+6VTA, 1 P
  • UVP: 12,69 €
  • 10,79 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

BIOFANAL 25G SAL+6VTA 1 P - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • BIOFANAL 25G SAL+6VTA 1 P
  • BIOFANAL 25G SAL+6VTA, 1 P
  • UVP: 12,69 €
  • 10,79 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1