Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Canestest Vaginaler Selbsttest 1 St
Abbildung ähnlich

Canestest Vaginaler Selbsttest, 1 St

Selbsttest, mit dem Sie herausfinden, ob Sie an Scheidenpilz oder einer bakteriellen Infektion erkrankt sind.

Darreichung: Test
Inhalt: 1 St
PZN: 11139907
Hersteller: Bayer Vital GmbH
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Canestest Vaginaler Selbsttest

Produkteigenschaften:

Viele Frauen fühlen sich unwohl in ihrer Haut, wenn sie von einer vaginalen Infektion betroffen sind. Unangenehme Beschwerden, die durch die Krankheiten ausgelöst werden, machen den Betroffenen zu schaffen. Mit Canestest® führen Sie unkompliziert zu Hause einen Test durch, der schnell eine Diagnose liefert. Die Zuverlässigkeit des Tests liegt bei über 90 %. Dieser innovative Test beseitigt innerhalb weniger Sekunden die Unsicherheit über die Art der Erkrankung. Gleichzeitig schafft Canestest® die Voraussetzung dafür, dass Sie die richtige Therapieform wählen, um die Erkrankung wirkungsvoll zu behandeln.

Mit dem innovativen Canestest® können Sie in Eigenregie zu Hause feststellen, ob und an welcher vaginalen Infektion Sie erkrankt sind. Nach Anwendung des unkomplizierten Selbsttests sind Sie in der Lage, die richtigen nächsten Schritte für sich zu wählen.

Scheidenpilz oder bakterielle Vaginose?
Zwar sind die Krankheiten Scheidenpilz und bakterielle Vaginose beide weit verbreitet, es handelt sich aber dennoch um sehr unterschiedliche vaginale Infektionen, die verschiedenartige Therapien erfordern. Es ist tatsächlich nicht einfach, die beiden Erkrankungen zu unterscheiden. Canestest® ermöglicht Ihnen eine sehr genaue Zuordnung Ihrer Symptome, sodass Sie auf dieser Basis eine passende Behandlung auswählen können.

Was ist Canestest®?
Bei Canestest® handelt es sich um einen zuverlässigen Selbsttest, mit dem Sie herausfinden, ob Sie an Scheidenpilz oder einer bakteriellen Infektion, wie einer bakteriellen Vaginose erkrankt sind, und hilft Ihnen so bei der Auswahl einer wirksamen Behandlung. Innerhalb von nur zehn Sekunden erhalten Sie ein zuverlässiges Testergebnis. Die Anwendung des Tests ist einfach. Die Information über das Testergebnis erfolgt über eine Farbanzeige. Sie erkennen an unterschiedlichen Farbtönen und Ihrem Symptomen, ob Sie an einer bakteriellen Infektion oder Scheidenpilz leiden.

Wie funktioniert Canestest®?
Normalerweise herrscht in der Scheide ein saures pH-Niveau, das dabei hilft, ein natürliches Gleichgewicht zwischen nützlichen und schädlichen Bakterien aufrechtzuerhalten. Kommt es zu einer Veränderung des pH-Werts in der Scheide, kann dies eine Erkrankung wie bakterielle Vaginose verursachen. Gleichzeitig dient ein veränderter pH-Wert auch als Indikator für eine Infektion. Canestest® misst den pH-Wert des Scheidenmilieus, um so eine bakterielle Infektion, wie die bakterielle Vaginose, zu identifizieren.

Das bedeuten die Ergebnisse:
Canestest®zeigt Ihnen an, ob der pH-Wert Ihrer Scheide im normalen Bereich liegt oder eine signifikante Veränderung vorliegt und zeigt so, ob Sie an einem Scheidenpilz oder einer bakteriellen Infektion leiden. Ein erhöhter pH-Wert deutet stark daraufhin, dass Sie von einer bakteriellen Vaginose betroffen sind. Wenn Sie mit dem Test einen normalen pH-Wert feststellen, leiden Sie wahrscheinlich an Scheidenpilz. Im Vergleich zu herkömmlichen Tests dürfen Sie bei Canestest® von einer hohen Treffsicherheit von über 90 % ausgehen.

Wie wird Canestest® angewendet?
Die Durchführung eines Selbsttests mit Canestest® ist einfach und unkompliziert. Um sicherzustellen, dass Sie ein zuverlässiges Testergebnis erzielen, dürfen Sie den Test in den folgenden Fällen nicht nutzen:
  • Der Beginn oder das Ende Ihrer Monatsblutung liegen weniger als einen Tag zurück.
  • Sie stellen Anzeichen der Regelblutung fest.
  • Seit dem Geschlechtsverkehr oder einer Scheidendusche sind weniger als zwölf Stunden vergangen.

Wichtige Verwendungshinweise:
Folgen Sie bei der Anwendung von Canestest® der folgenden Anleitung:
  • Packen Sie den Abstrichtupfer aus und stellen Sie sicher, dass er mit nichts Anderem in Berührung kommt, bevor Sie ihn in die Scheide einführen.
  • Halten Sie den Canestest®–Tupfer am Griff fest und führen Sie dessen gelbe Spitze in die Scheide ein. Drehen Sie den Tupfer dann vorsichtig einige Male um und entfernen Sie ihn wieder.
  • Nach zehn Sekunden können Sie auf dem Tupfer erkennen, ob er seine ursprüngliche Farbe behält oder sich grün beziehungsweise blau verfärbt hat.

So interpretieren Sie das Testergebnis:
Hat sich die Farbe nach zehn Sekunden nicht verändert, leiden Sie mit einiger Sicherheit an Scheidenpilz, wenn Symptome wie Jucken oder Brennen in der Scheide oder dickflüssiger, weißer Ausfluss vorliegen. Wenn der Tupfer nach zehn Sekunden eine blaue oder grüne Farbe zeigt, sind Sie wahrscheinlich an einer bakteriellen Vaginose erkrankt. Diese Infektion bringt normalerweise Symptome wie dünnen, gräulichen Ausfluss und unangenehmen fischigen Geruch mit sich. Sollten diese Symptome nicht vorliegen, dennoch aber eine Verfärbung eingetreten sein, könnten Sie sich mit einer anderen bakteriellen Infektion, der Trichomoniasis infiziert haben; in diesem Fall suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Vorsichtshinweise:
Wenn Sie schwanger sind, kann eine blaue oder grüne Verfärbung der gelben Spitze das Austreten von Fruchtwasser anzeigen. Bitte wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt.

Quelle: www.canesten.de
Stand: 05/2016
Produktbewertungen

Canestest Vaginaler Selbsttest 1 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Canestest Vaginaler Selbsttest 1 St
  • Canestest Vaginaler Selbsttest, 1 St
1