Anmelden
mycarePlus

Capstar 11,4 mg Tabletten für Katzen/kleine Hunde, 1 St

Abbildung ähnlich
  • 4,43 € UVP 4,70 €
  • 45 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung Elanco

Zur Behandlung von Flohbefall bei Katzen und kleinen Hunden (Körpergewicht bis 11 kg).

Darreichung:
Tabletten
Inhalt:
1 St
PZN:
17557540
Hersteller:
Elanco Deutschland GmbH

Gebrauchsinformationen zum Artikel Capstar 11,4 mg Tabletten für Katzen/kleine Hunde

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Capstar 11,4 mg Tabletten für Katzen/kleine Hunde
. Wirkstoff: Nitenpyram. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Flohbefall (C. felis) bei Katzen und Hunden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION:

Bezeichnung des Tierarzneimittels:
CAPSTAR 11,4 mg, Tabletten für Katzen und kleine Hunde

Zieltierart(en):
Katze, Hund

Anwendungsgebiete unter Angabe der Zieltierart(en):
Behandlung von Flohbefall (C. felis) bei Katzen und Hunden.

Gegenanzeigen:
Keine bekannt.

Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart:
Keine.

Nebenwirkungen (Häufigkeit und Schwere):
In der ersten Stunde nach der Verabreichung von Capstar® kann beim Haustier unter Umständen verstärkter Juckreiz auftreten. Dieser Effekt wird von den Flöhen verursacht, die auf das Produkt reagieren.
In sehr seltenen Fällen zeigt sich dies durch vorübergehende Hyperaktivität, Hecheln, Lautgeben und übermäßiges Putzen/Lecken.
Sehr selten wurde von vorübergehenden, neurologischen Symptomen wie Muskelzittern, Ataxie und Krämpfen berichtet.

Das Auftreten von Nebenwirkungen nach Anwendung von Capstar® 11,4 mg sollte dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Mauerstraße 39-42, 10117 Berlin oder dem pharmazeutischen Unternehmer mitgeteilt werden. Meldebögen können kostenlos unter o. g. Adresse oder per E-Mail (uaw@bvl.bund.de) angefordert werden. Für Tierärzte besteht die Möglichkeit der elektronischen Meldung (Online-Formular auf der Internet-Seite http//vet-uaw.de).

Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode:
Nitenpyram kann während Trächtigkeit und Laktation verabreicht werden. Studien an Labortieren (Ratten und Kaninchen) lieferten keine Anzeichen für teratogene oder fetotoxische Wirkungen. Die Verträglichkeit des Produktes wurde bei trächtigen und laktierenden Katzen und Hunden nachgewiesen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:
Keine bekannt. In klinischen Studien wurden keine unerwünschten Arzneimittelwirkungen beobachtet, wenn Nitenpyram gleichzeitig mit anderen veterinärmedizinischen Produkten, einschließlich anderer gängiger Flohmittel, Anthelminthika, Impfstoffen oder Antibiotika angewandt wurde.

Dosierung und Art der Anwendung:
Die minimale effektive Dosis von CAPSTAR beträgt 1 mg/kg Körpergewicht mit den folgenden Empfehlungen:
Wenn ein Flohbefall festgestellt wird, sollten Katzen und Hunde mit einem Körpergewicht zwischen 1 kg und 11,0 kg 1 Tablette CAPSTAR 11.4 mg erhalten. Die Behandlungshäufigkeit hängt vom Befallsgrad ab. Bei schwerem Flohbefall kann es erforderlich sein, die Tiere jeden Tag oder jeden zweiten Tag zu behandeln, bis der Flohbefall unter Kontrolle ist. Die Behandlung kann wieder aufgenommen werden, wenn erneut Flöhe auftreten. Es sollte nicht mehr als eine Behandlung pro Tag erfolgen.
CAPSTAR besitzt keine Langzeitwirkung. Um einen erneuten Befall zu vermeiden, wird eine geeignete Behandlung zur Kontrolle unreifer Stadien des Floh-Lebenszyklus empfohlen.
Der behandelnde Tierarzt sollte ein geeignetes Behandlungsprogramm festlegen.

Hinweise für die richtige Anwendung:
Ein Flohbefall kann durch Teilung des Fells und Untersuchung der Haut sowie durch Kämmen mit einem feinen Metallkamm erkannt werden.
Tabletten zur oralen Eingabe, mit oder ohne Futter.
Um die Verabreichung hinsichtlich der geschmacklichen Akzeptanz zu erleichtern, können die Tabletten unmittelbar vor Verabreichung mit einer kleinen Menge Futter umhüllt werden.

Wartezeit(en):
Nicht zutreffend.

Dauer der Haltbarkeit:
Haltbarkeit des Tierarzneimittels im unversehrten Behältnis: 3 Jahre

Besondere Lagerungshinweise:
Nicht über 25 °C lagern.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Entsorgung nicht verwendeter Tierarzneimittel oder bei der Anwendung entstehender Abfälle:
Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass hierbei kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden.

Zusammensetzung:
Eine Tablette enthält:
Wirkstoff: Nitenpyram 11,4 mg
Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Lactose-Monohydrat, wasserfreie Kieselsäure, Magnesiumstearat.

Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich des Herstellers, der für die Chargenfreigabe verantwortlich ist:
Zulassungsinhaber:
Elanco GmbH
Heinz-Lohmann-Str. 4.
27472 Cuxhaven
Deutschland

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:
Elanco France SAS.
26 Rue de la Chapelle
68330 Huningue
Frankreich

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 04/2022

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.