Anmelden
mycarePlus

Cromo Micro Labs 20 mg/ml Augentropfen, 10 ml

-44%*
Abbildung ähnlich
  • 2,71 € UVP 4,88 €
  • 28 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 27,10 € / 100 ml
Lieferbar
Produktbeschreibung

Bewährte Hilfe bei saisonalem Heuschnupfen und ganzjährigen Allergien. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

Darreichung:
Augentropfen
Inhalt:
10 ml
PZN:
16821940
Hersteller:
Micro Labs GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Cromo Micro Labs 20 mg/ml Augentropfen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Cromo Micro Labs 20 mg/ml Augentropfen
. Wirkstoff: Natriumcromoglicat. Anwendungsgebiete: Zur Linderung und Behandlung von saisonaler und perennialer allergischer Konjunktivitis. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist Cromo Micro Labs und wofür wird es angewendet?
Cromo Micro Labs 20mg/ml Augentropfen (in dieser Gebrauchsinformation als Cromo Micro Labs bezeichnet) enthalten den Wirkstoff Natriumcromoglicat. Dieser gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Antiallergika bezeichnet werden.
Natriumcromoglicat stoppt die Freisetzung der natürlichen Substanzen in Ihren Augen, die zu einer allergischen Reaktion führen können. Anzeichen einer allergischen Reaktion sind juckende, wässrige, rote oder entzündete Augen und geschwollene Augenlider.

Cromo Micro Labs gehört zu einer Arzneimittelgruppe von Antiallergika und wird zur Vorbeugung und Behandlung von allergischen Reaktionen am Auge eingesetzt, die durch Heuschnupfen (saisonale, allergische Konjuktivitis) oder durch eine Allergie gegen Stoffe wie Hausstaubmilben oder Tierhaare (perenniale, allergische Konjunktivitis) ausgelöst werden. Diese Allergien können auftreten:
  • Zu jeder Jahreszeit und nennt sich "perenniale allergische Konjunktivitis"
  • Zu verschiedenen Jahreszeiten durch verschiedene Pollen verursacht. Dies wird "saisonale allergische Konjunktivitis" oder Heuschnupfen genannt.
Wie ist Cromo Micro Labs anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Hinweise zur Anwendung:
Öffnen des Tropfbehältnisses vor der Anwendung:
1. Drehen Sie die Kappe gegen den Uhrzeigersinn, um den Sicherheitsring zu brechen.
2. Entfernen Sie den Sicherheitsring, indem Sie die Kappe am Behältnis festhalten.
3. Ziehen Sie die Kappe durch Drehen im Uhrzeigersinn fest. Der Dorn in der Kappe wird die Spitze des Tropfbehältnisses durchbohren.
4. Um das Tropfbehältnis zu öffnen, entfernen Sie die Kappe durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn.
5. Ziehen Sie die Kappe nach jeder Anwendung wieder fest.

Anwendung Ihrer Augentropfen:
6. Waschen Sie sich zuerst die Hände, beugen Sie den Kopf nach hinten und schauen Sie zur Decke.
7. Ziehen Sie das Unterlid leicht herab, damit sich zwischen Ihrem Augenlid und Ihrem Auge eine Tasche bildet.
8. Drehen Sie das Tropfbehältnis um und drücken Sie sie vorsichtig, um einen Tropfen in jedes zu behandelnde Auge zu geben. Berühren Sie Ihr Auge oder Augenlid nicht mit der Tropferspitze. Wenn ein Tropfen Ihr Auge verpasst, wiederholen Sie den Vorgang.
9. Schrauben Sie die Verschlusskappe wieder auf das Tropfbehältnis bis sie diese fest berührt. Bei der nächsten Anwendung folgen Sie den Schritten 6 bis 9.

Wenn Sie Cromo Micro Labs zusammen mit anderen Augentropfen anwenden, sollten zwischen den Anwendungen mindestens 15 Minuten liegen.

Art der Anwendung:
  • Erwachsene und Kinder über 6 Jahren: 4-mal täglich ein bis zwei Tropfen in jedes Auge, oder wie es Ihnen Ihr Arzt verordnet hat
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder sich nicht verbessern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker
Wenn Sie eine größere Menge von Cromo Micro Labs angewendet haben, als Sie sollten:
Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie die Augentropfen häufiger als die empfohlene Dosis oder kontinuierlich länger als drei Monate anwenden.

Wenn Sie die Anwendung von Cromo Micro Labs vergessen haben:
Wenn Sie eine Anwendung vergessen haben, holen Sie diese schnellstmöglich nach.
Ist es jedoch fast an der Zeit für die nächste Anwendung, lassen Sie die vergessene Dosis aus und kehren Sie zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema zurück.
Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Cromo Micro Labs abbrechen:
Selbst wenn sich Ihre Symptome verbessert haben, sollten Sie dieses Arzneimittel weiterhin anwenden, da Sie immer noch von Dingen umgeben sind, auf die Sie allergisch reagieren.
Cromo Micro Labs kann verhindern, dass Sie eine allergische Reaktion bekommen. Wenn Sie die Anwendung beenden, können Ihre Allergiesymptome wieder auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie ist Cromo Micro Labs aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Dieses Arzneimittel sollte nach Ablauf des Verfalldatums auf dem Behältnis (nach "verwendbar bis") nicht mehr verwendet werden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Vor und nach dem Öffnen des Tropfbehältnisses: Nicht über 25° C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.
Cromo Micro Labs ist ein steriles Arzneimittel. Bewahren Sie es daher nicht länger als vier Wochen nach dem Öffnen der Flasche auf.
Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Was Cromo Micro Labs enthält
Der Wirkstoff ist Natriumcromoglicat.
Jeder ml Lösung enthält 20 mg Natriumcromoglicat (2.,0 % w/v). Ein Tropfen enthält 0,7 mg Natriumcromoglicat.

Sonstige Bestandteile:
Benzalkoniumchlorid, Natriumedetat, Wasser für Injektionszwecke.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen

Dosierung und Anwendungshinweise:

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
1 Tropfen
1-4mal täglich
verteilt über den Tag

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack des/jedes Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie diese vor der Anwendung des Arzneimittels entfernen und erst ca. 15 Minuten nach dem Eintropfen wieder einsetzen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Anwendungsdauer sollte nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch mindestens solange fortgesetzt werden, wie Sie den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen etc.) ausgesetzt sind.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Augenbrennen
- Fremdkörpergefühl im Auge
- Bindehautschwellung am Auge (Chemosis)
- Wärmegefühl am Auge

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffCromoglicinsäure, Dinatriumsalz20 mg
WirkstoffCromoglicinsäure18,28 mg
HilfsstoffBenzalkonium chlorid0,1 mg
HilfsstoffDinatrium edetat-2-Wasser+
HilfsstoffWasser für Injektionszwecke+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schützt vor einer allergischen Reaktion der Schleimhäute, indem er die äußere Hülle bestimmter Zellen, so genannter Mastzellen, stabilisiert. Dringen Fremdstoffe wie Pollen oder Tierschuppen in den Körper ein und lagern sich an der Hülle einer Mastzelle an, öffnet sie sich und eine Vielzahl körpereigener Botenstoffen treten aus. Diese Botenstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrmechanismen und in der Folge entzünden sich die betroffenen Schleimhäute. Cromoglicinsäure verhindert diesen Austritt.
Die Wirkung kann allerdings nur vorbeugend genutzt werden, ein akuter Anfall kann mit dem Stoff nicht behandelt werden.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Falls mehrere Augentropfen/Augensalben verwendet werden, ist ein Abstand zwischen den Anwendungen erforderlich.
- Das Arzneimittel enthält einen Konservierungsstoff, der sich in weichen Kontaktlinsen anreichern kann. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebrauchsinformation.


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
        - vor Hitze geschützt
        - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 4 Wochen verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
        - bei Raumtemperatur
        - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: MICRO LABS, Frankfurt am Main, www.sk-pharma-logistics.de Bearbeitungsstand: 11.11.2020

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.