5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020

Doc Ibuprofen Schmerzgel, 150 g

4.181818181818182 11 Kundenbewertungen
-32%*
Abbildung ähnlich
  • 12,47 € UVP 18,42 €
  • 125 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 8,31 € / 100g
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung doc

Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile.

Darreichung:
Gel
Inhalt:
150 g
PZN:
07770675
Hersteller:
HERMES Arzneimittel GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Doc Ibuprofen Schmerzgel

Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgeschrieben!

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Ibuprofen Schmerzgel 5 % Gel
. Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei: Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel); Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2020

Unsere Tipps & Informationen zum Artikel Doc Ibuprofen Schmerzgel

  • Bei Schwellungen und Schmerzen
  • Geeignet ab 14 Jahre
  • Wirkstoff: Ibuprofen
  • Wirkt Entzündungshemmend

Tiefenwirksame Schmerzlinderung

Viele Menschen klagen über schmerzende Gewebe und Gelenke. Gerade ältere Menschen und Sportler leiden vermehrt unter einem starken Verschleiß und Muskelverspannungen. Diese gehen meist mit Entzündungsreaktionen einher. Zur Verteidigung des Körpers gegen die Entzündungen sendet das Immunsystem Schmerz-Botenstoffe. Das Doc Ibuprofen Schmerzgel hilft dabei

  • den Schmerz und die Entzündung zu lindern und
  • die Produktion neuer bestimmter Schmerz-Botenstoffe zu reduzieren.

Das Arzneimittel wird von der Firma HERMES Arzneimittel GmbH hergestellt und ist für die äußerliche Behandlung von Muskel,- Rücken,- oder Gelenkschmerzen geeignet.


Stark gegen Schmerzzustände

Ibuprofen Schmerzgel wurde entwickelt, um tiefenwirksam die Entzündungsreaktion und Schmerzen zu lindern. Dank dem microgelösten Wirkstoff Ibuprofen werden die Beschwerden direkt am Schmerzort bekämpft. Durch nanometerkleine Mizellen gelangt der Wirkstoff in der Microgel-Formel durch die oberste Hautschicht schnell zur tief gelegenen Gewebeschicht. Ohne Umwege wirkt Ibuprofen mit niedriger Dosierung zielgenau an Ort und Stelle und lindert schmerzhafte Zustände an Rücken sowie den Gelenken oder nach Sportverletzungen.


Ihre Vorteile

  • Schnelle Tiefenwirkung.
  • Entzündungshemmend.
  • Gut verträglich.
  • Trocknet die Haut nicht aus.

Wie trage ich das Ibuprofen Schmerzgel auf?

Das Ibuprofen Schmerzgel ist nur zur äußerlichen Behandlung geeignet. Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren tragen 3-mal täglich einen etwa 4 bis 10 cm langen Gel-Strang auf die betroffenen Stellen auf. Die Anwendung wird über den Tag verteilt. Massieren Sie das Arzneimittel in die Haut ein. Tragen Sie die Salbe nicht auf offene Verletzungen oder unter luftdichten Verbänden auf. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Schleimhäuten und Augen. Die empfohlene Anwendungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Sollte keine Besserung eintreten, sprechen sie mit einem Arzt über die weitere Vorgehensweise.


Gibt es ergänzende Produkte?

Als pflanzliche Alternative der Schmerzbehandlung empfiehlt sich die Doc Arnika Creme. Durch eine hochdosierte Arnika-Tinktur wirkt die Creme entzündungshemmend bei Schwellungen, Prellungen sowie Blutergüssen. Sie besitzt einen abschwellenden Effekt. Neben Creme und Salben bietet Doc Therma auch einen Wärme-Umschlag an. Dieser ist speziell für den Nacken-, Schulter- und Rückenbereich entwickelt worden. Der Umschlag lässt sich leicht auf der Haut anbringen und spendet für mindestens acht Stunden unauffällig unter der Kleidung Wärme.



Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Schwellungen und Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z.B. von Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Bänder)
- Sport- und Unfallverletzungen, wie:
- Sport- und Unfallverletzungen
        - Prellungen
        - Verstauchungen und Zerrungen

Dosierung und Anwendungshinweise:

Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
4-10 cm Stranglänge
3-mal täglich
verteilt über den Tag

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Die empfohlene Anwendungsdauer beträgt 2-3 Wochen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Offene Verletzungen, Entzündungen der Haut und Ekzeme

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
        - Hautrötung
        - Juckreiz
        - Brennen auf der Haut
        - Hautausschlag, auch mit Pusteln und Quaddeln
        - Austrocknung der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffIbuprofen50 mg
HilfsstoffDimethyl isosorbid+
HilfsstoffIsopropanol+
HilfsstoffPoloxamer+
HilfsstoffTriglyceride, mittelkettige+
HilfsstoffLavendelöl+
HilfsstoffBitterorangenblütenöl+
HilfsstoffWasser, gereinigtes+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff gehört zu einer Gruppe von Stoffen, die sowohl gegen Schmerzen, als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken können. Alle drei Wirkungen beruhen vor allem auf der Hemmung eines körpereigenen Stoffes, genannt Prostaglandin. Dieser Stoff muss als Botenstoff vorhanden sein, damit Schmerz empfunden, Entzündungsreaktionen gestartet oder die Körpertemperatur angehoben werden kann.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!
- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!
- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
- Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine!
- Vorsicht bei Allergie gegen Anthranilsäure-Derivate, die u. A. in Schmerzmitteln, aber auch in Bitterorangen- und Zitronenschale vorkommen!


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: HERMES, Grosshesselohe, www.hermes-arzneimittel.com Bearbeitungsstand: 23.07.2020

4.181818181818182

Sehr gut

4,2 / 5

11 insgesamt

5

8

4

1

3

0

2

0

1

2

5.0
Anonym 
01.08.2020
Ist sehr gut
5.0
Susi  aus Hamburg
11.06.2020
Wir haben schon einiges an Schmerzsalben ausprobiert. Von Doc jedoch sind wir sehr begeistert, sehr angenehm auf der Haut und das Wichtigste: Es hilft! Wir haben immer Vorrat.
5.0
Anonym  aus Delitzsch
02.10.2019
Schmerzlindernd und lang anhaltend, kaufe ich immer wieder. Es ieht gut ein und riecht angenehm.
5.0
Anonym  aus Bad Brückenau
20.09.2019
Sehr wirksam und anhaltend. Zieht aber schlecht ein.
5.0
Manuela  aus Amberg
15.07.2019
Sehr gut, wirkt schnell und anhaltend. Ich habe es immer auf Vorrat im Haus.
5.0
Anonym 
19.06.2019
Hilft optimal bei verspannten Muskeln. Zieht gut ein und der Geruch ist auch angenehm.
1.0
Anonym 
03.07.2018
Habe das Gel einmal ausprobiert ( Schulter) das Gel zog überhaupt nicht ein, und klebte noch bis zum nächsten Tag auf der Haut!
5.0
Kathrin  aus Königs Wusterhausen
29.05.2018
Ich habe diese Schmerzsalbe von meinem Arzt verschrieben bekommen, als ich eine Sehnenscheidentzündung hatte. In Kombination mit einer Bandage konnte ich in relativ kurzer Zeit meine Schmerzen hinter mir lassen. Ich fand den Geruch in Ordnung. Die Konsistenz ist anfänglich leicht kühlend und das empfand ich als sehr angenehm.
4.0
Reinhold  aus 82061 Neuried
12.10.2016
Habe nach Knieendoprothese Schmerzen und Schwellungen. DOC Salbe hat wesentlich geholfen
5.0
Ulrich  aus Greifenstein
21.10.2013
Bei an meinem Fuß lindert DOC Ibuprofen Schmerzgel die Schmerzen erheblich, besser als andere Schmerzgels und -salben. Ich kann dieses Schmerzgel nur empfehlen.
1.0
Anonym  aus Wolfhagen
13.04.2013
Bei regelmäßiger Verwendung lindert Ibuprofen Schmerzgel deutlich die Schmerzen meiner Kniearthrose. Mycare Apotheke habe ich schon mehrmals weiter empfohlen, weil ich sehr zufrieden bin über die prompte Lieferung und die unkomplizierte Zahlungsabwicklung.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.