Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Dreisavit N Filmtabletten 50 St
Abbildung ähnlich

Dreisavit N Filmtabletten, 50 St

Zur Vorbeugung eines kombinierten Mangels an B-Vitaminen und Vitamin C (wasserlösliche Vitamine).

Darreichung: Filmtabletten
Inhalt: 50 St
PZN: 06167675
Hersteller: Teva GmbH
  • 17,37 € (inkl. MwSt.)
  • + 174 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Dreisavit N Filmtabletten 100 St Dreisavit N Filmtabletten 100 St
    • 27,16 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Dreisavit N Filmtabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Dreisavit N Filmtabletten.
Anwendungsgebiete: zur Vorbeugung eines kombinierten Mangels an B-Vitaminen und Vitamin C (wasserlösliche Vitamine).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Dreisavit N Filmtabletten, zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren
Wirkstoffe: Folsäure, Biotin, Ascorbinsäure (Vitamin C), Thiaminchloridhydrochlorid (Ph.Eur.) (Vitamin-B1-chloridhydrochlorid), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin-B6-hydrochlorid), Nicotinamid, Calciumpantothenat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Dreisavit N jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Siehe Abschnitt 4.

  1. WAS IST DREISAVIT N UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON DREISAVIT N BEACHTEN?
  3. WIE IST DREISAVIT N EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST DREISAVIT N AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS IST DREISAVIT N UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Dreisavit N ist ein Vitaminpräparat. Dreisavit N wird angewendet zur Vorbeugung eines kombinierten Mangels an B-Vitaminen und Vitamin C (wasserlösliche Vitamine). Hinweise: Dreisavit N enthält kein Vitamin B12. Dreisavit N ist nicht geeignet zur Vorbeugung von Vitaminmangelerscheinungen, die mit einer gestörten Aufnahme von Vitaminen aus dem Darm einhergehen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON DREISAVIT N BEACHTEN?

Dreisavit N darf nicht eingenommen werden:
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Dreisavit N sind,
  • wenn Sie an einer Blutarmut infolge einer gestörten Entwicklung der roten Blutzellen (Megaloblasten–Anämie) leiden,
  • von Kindern unter 12 Jahren.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Dreisavit N ist in folgenden Fällen erforderlich:
Dreisavit N enthält keine fettlöslichen Vitamine (Vitamine A, D, E, K) und ist daher nicht geeignet zur Vorbeugung eines Mangels an fettlöslichen Vitaminen. Bei einem länger dauernden kombinierten Vitaminmangel sollte daher stets ein Mangel an fettlöslichen Vitaminen ausgeschlossen werden.

Kinder:
Dreisavit N ist nicht geeignet zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren (siehe unter Abschnitt 2. „Dreisavit N darf nicht eingenommen werden“).

Bei Einnahme von Dreisavit N mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Einnahme von Phosphatbindern kann die Aufnahme von wasserlöslichen Vitaminen ins Blut gehemmt werden. Dreisavit N sollte deshalb im zeitlichen Abstand von mindestens 2 Stunden, am besten nach der Einnahme von Phosphatbindern, eingenommen werden. Vitamin B6 in Tagesdosen ab 5 mg kann die Wirkung von L-Dopa herabsetzen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft:
In der Schwangerschaft sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Systematische Untersuchungen zu einer Einnahme von Dreisavit N in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Dieses Arzneimittel darf auf Grund seiner Wirkstoffmenge nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden.

Stillzeit:
In der Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Systematische Untersuchungen zu einer Einnahme von Dreisavit N in der Stillzeit liegen nicht vor. Dieses Arzneimittel darf auf Grund seiner Wirkstoffmenge nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden.

3. WIE IST DREISAVIT N EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Dreisavit N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis 1-mal täglich 1 Filmtablette. Obwohl Vitamine zu den lebensnotwendigen Nahrungsbestandteilen gehören, sollte die angegebene Tagesdosis nicht überschritten werden, da einige Vitamine bei einer erhöhten Dosierung, insbesondere bei langfristiger Anwendung, Nebenwirkungen hervorrufen können.

Art der Anwendung:
Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

Dauer der Anwendung:
Dreisavit N sollte nur so lange eingenommen werden wie der Bedarf durch eine geeignete Ernährung nicht gedeckt werden kann. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Dreisavit N zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Dreisavit N eingenommen haben, als Sie sollten:
Es sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie die Einnahme von Dreisavit N vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie wie im Dosierungsschema vorgesehen fort.

Wenn Sie die Einnahme von Dreisavit N abbrechen:
Wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Dreisavit N Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Sehr selten wurden allergische Reaktionen gegen einzelne Wirkstoffe beschrieben. Eine gelegentlich auftretende Gelbfärbung des Urins ist harmlos und durch den Gehalt an Vitamin B2 bedingt.

Gegenmaßnahmen:
Im Falle einer allergischen Reaktion setzen Sie bitte das Präparat ab und wenden sich an Ihren Arzt.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST DREISAVIT N AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton/Blister nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 30°C lagern.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Dreisavit N enthält:
Die Wirkstoffe sind: Folsäure, Biotin, Ascorbinsäure (Vitamin C), Thiaminchloridhydrochlorid (Ph.Eur.) (Vitamin-B1-chloridhydrochlorid), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin-B6-hydrochlorid), Nicotinamid, Calciumpantothenat. Jede Filmtablette enthält: Folsäure 160 µg, Biotin 30 µg, Ascorbinsäure (Vitamin C) 100 mg, Thiaminchloridhydrochlorid (Ph.Eur.) (Vitamin-B1-chloridhydrochlorid) 8 mg, Riboflavin (Vitamin B2) 8 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin-B6-hydrochlorid) 10 mg, Nicotinamid 50 mg, Calciumpantothenat (entspr. Pantothensäure 10 mg) 10,87 mg. Die sonstigen Bestandteile sind: Calciumhydrogenphosphat, Croscarmellose-Natrium, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Talkum, Mikrokristalline Cellulose, Sepifilm LP 010 (Mischung aus 70-90 % Hypromellose, 5-15 % Stearinsäure und 5-15 % Mikrokristalliner Cellulose), Titandioxid, Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O, Eisen(III)-oxid, Carnaubawachs.

Wie Dreisavit N aussieht und Inhalt der Packung
Die Filmtabletten sind rund, braunrot und bikonvex. Dreisavit N ist in Packungen mit 50 und 100 Filmtabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:
TEVA GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Hersteller:
Rottendorf Pharma GmbH
Ostenfelder Straße 51-61
59320 Ennigerloh
Telefon: 02524 / 268-0
Telefax: 02524 / 268-100

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im September 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 05/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Dreisavit N Filmtabletten

  • Anwendungsgebiete:

    - Vorbeugung von Vitaminmangelzuständen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1 Filmtablette
    1-mal täglich
    unabhängig von der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

    Überdosierung?
    Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Blutarmut mit vergrößerten roten Blutkörperchen (hyperchrome Anämie)

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Harmlose Gelbfärbung des Urins (durch B-Vitamine)
    - Allergische Reaktion

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffFolsäure0,16 mg
    WirkstoffBiotin0,03 mg
    WirkstoffAscorbinsäure100 mg
    WirkstoffThiamin hydrochlorid8 mg
    WirkstoffThiaminium-Kation6,29 mg
    WirkstoffRiboflavin8 mg
    WirkstoffPyridoxin hydrochlorid10 mg
    WirkstoffPyridoxin8,23 mg
    WirkstoffNicotinamid50 mg
    WirkstoffCalcium pantothenat10,87 mg
    WirkstoffPantothensäure10 mg
    HilfsstoffCalciumhydrogenphosphat+
    HilfsstoffCroscarmellose natrium+
    HilfsstoffMagnesium stearat+
    HilfsstoffTalkum+
    HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
    HilfsstoffSepifilm LP 010+
    HilfsstoffTitandioxid+
    HilfsstoffHypromellose+
    HilfsstoffEisen(III)-oxidhydrat, schwarz+
    HilfsstoffEisen(III)-oxid+
    HilfsstoffCarnaubawachs+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Bei den Wirkstoffen handelt es sich um eine Kombination verschiedener Vitamine, welche zur Vorbeugung eines kombinierten Mangels an B-Vitaminen und Vitamin C eingesetzt wird.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Der Urin kann verfärbt werden.
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: TEVA, Ulm / Donau Bearbeitungsstand: 01.02.2018
  • Dreisavit N Filmtabletten 50 St
  • Dreisavit N Filmtabletten, 50 St
  • 17,37 € (inkl. MwSt.)
  • + 174 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Dreisavit N Filmtabletten 50 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Dreisavit N Filmtabletten 50 St
  • Dreisavit N Filmtabletten, 50 St
  • 17,37 € (inkl. MwSt.)
  • + 174 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+