Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Duofilm Lösung 15 ml
Abbildung ähnlich

Duofilm Lösung, 15 ml

Zur Behandlung von vulgären Warzen.

Darreichung: Lösung
Inhalt: 15 ml
PZN: 02702114
Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
  • UVP: 8,15 €
  • 7,33 € (inkl. MwSt.)
  • + 74 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 48,87 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Duofilm Lösung

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Duofilm.
Anwendungsgebiet: Zur Behandlung von vulgären Warzen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Duofilm
16,7% / 16,7% Lösung
Salicylsäure / Milchsäure
Zur Anwendung bei Kindern und Erwachsenen

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss DUOFILM jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 30 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST DUOFILM UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON DUOFILM BEACHTEN?
  3. WIE IST DUOFILM ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST DUOFILM AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS IST DUOFILM UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

DUOFILM ist ein Mittel zur Behandlung von vulgären Warzen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON DUOFILM BEACHTEN?

DUOFILM darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Salicylsäure bzw. Milchsäure oder einen der sonstigen Bestandteile von DUOFILM sind. Nicht im Gesicht oder Genitalbereich anwenden! Keine Anwendung bei Säuglingen. Besondere Vorsicht bei der Anwendung von DUOFILM ist erforderlich, beim Auftragen auf die betroffenen Hautstellen. DUOFILM nicht mit Augen und Schleimhäuten in Berührung bringen.

Bei Kleinkindern:
Langzeitbehandlung auf großen Flächen vermeiden.

Bei Anwendung von DUOFILM mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. 2-Hydroxybenzoesäure (Salicylsäure) kann die Aufnahme anderer, an derselben Stelle aufgetragener Arzneimittel verstärken. Vom Körper aufgenommene Salicylsäure verzögert den Abbau von Methotrexat und verstärkt die Wirkung von Sulfonylharnstoffen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Längerer Gebrauch von DUOFILM während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte vermieden werden. Zur Behandlung von vulgären Warzen sollte eine Behandlungsfläche von 5 cm2 nicht überschritten werden. Keine Anwendung im Brustbereich während der Stillzeit.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

3. WIE IST DUOFILM ANZUWENDEN?

Wenden Sie DUOFILM immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn ie sich nicht ganz sicher sind. Nur zur äußerlichen Anwendung!

Soweit nicht anders verordnet, wird DUOFILM Lösung 2-4mal täglich auf die Warze(n) aufgetragen. Vor dem erneuten Auftragen sollte der vorhandene Film durch Abziehen oder Abrubbeln entfernt werden. DUOFILM Lösung sollte nicht auf die gesunde Haut in der Umgebung der Warze gelangen. Bei regelmäßiger Anwendung läßt sich die erweichte Hornschicht nach einigen Tagen mühelos entfernen. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis die Warze abgetragen ist oder abfällt.

Warzen sind übertragbar!
Um eine Infektionsausbreitung zu verhindern, sollte das eigene Handtuch nie zur Mitbenutzung an andere weitergegeben werden. Bei Vorhandensein von Fußwarzen nicht barfuß gehen! Die Anwendung von DUOFILM-Warzenlösung über einen Zeitraum von 6-12 Wochen ist im Normalfall ausreichend.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von DUOFILM zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge DUOFILM angewendet haben, als Sie sollten:
Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie ungewöhnliche Reaktionen Ihrer Haut beobachten. Fälle von Überdosierungen sind bisher nicht bekannt.

Wenn Sie die Anwendung von DUOFILM vergessen haben:
Wenden Sie nicht die doppelte Menge DUOFILM an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von DUOFILM abbrechen:
In diesem Fall sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann DUOFILM Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


DUOFILM ruft gelegentlich leichtes und bei häufigerem Auftragen auch stärkeres Brennen besonders auf der die Warze umgebenden gesunden Haut hervor. Im Falle übermäßiger Reizung sollte die Behandlung zwischenzeitlich unterbrochen werden und nach Abklingen der Reaktion wieder aufgenommen werden. Aufgrund des Gehaltes an 2-Hydroxybenzoesäure (Salicylsäure) können bei Anwendung dieses Arzneimittels bei entsprechend veranlagten Patienten leichte Reizerscheinungen, wie Hautentzündungen (Dermatitis) auftreten. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. WIE IST DUOFILM AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Flasche und dem Umkarton nach angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25ºC lagern. Von offenem Feuer fernhalten. Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Die Wirkstoffe sind: Salicylsäure und Milchsäure:
10 g Lösung enthalten 1,67 g Salicylsäure und 1,67 g Milchsäure.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Kolophonium, raffiniertes Rizinusöl, Collodium (bestehend aus Pyroxilin, Ethanol, Ether, Wasser).

Wie DUOFILM aussieht und Inhalt der Packung:
DUOFILM ist eine farblose Lösung und in Flaschen mit 15 ml erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Pharmazeutischer Unternehmer:
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG,
80700 München,
Service Tel.: 0180 34 56 400;
http.//www.glaxosmithkline.de

Mitvertrieb:
Stiefel GmbH & Co. KG,
Industriestraße 32-36,
23843 Bad Oldesloe

Hersteller:
Stiefel Laboratories (Ireland) Ltd.,
Finisklin Business Park,
Sligo,
Irland

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Duofilm Lösung

  • Anwendungsgebiete:

    - Warzen (gewöhnliche), an Händen und Füßen auftretend

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Kinder und Erwachsene
    eine ausreichende Menge
    2-4 mal täglich
    verteilt über den Tag

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tropfen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Lassen Sie das Arzneimittel kurz antrocknen. Schützen Sie die umliegende Haut mit einer fetthaltigen Salbe oder Paste. Vor erneutem Auftragen entfernen Sie den Lösungsfilm - entweder durch vorsichtiges Abziehen oder Abrubbeln. Lassen Sie sich zur Anwendung von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Augen und Schleimhäuten.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Allgemeine Behandlungsdauer: 6-12 Wochen.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Brennen auf der Haut

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffSalicylsäure167 mg
    WirkstoffMilchsäure150 mg
    HilfsstoffColophonium+
    HilfsstoffRizinusöl, raffiniertes+
    HilfsstoffCollodium+
    HilfsstoffPyroxylin+
    HilfsstoffEthanol+
    HilfsstoffEther+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Die Kombination der Wirkstoffe weicht die obere Hornschicht der Haut auf. Übermäßige Verhornungen lassen sich so entfernen.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Kolophonium (auch umgangssprachlich als Pflasterallergie bezeichnet)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: GLAXOSMITH, München, www.pharma-mall.de Bearbeitungsstand: 06.11.2017
  • Duofilm Lösung 15 ml
  • Duofilm Lösung, 15 ml
  • UVP: 8,15 €
  • 7,33 € (inkl. MwSt.)
  • + 74 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 48,87 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Duofilm Lösung 15 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

3.0
Anonym aus Wyk auf Föhr schrieb am 10.05.2017

Eher unangenehm in der Anwendung, weil das Zeug furchtbar chemisch stinkt und am Pinsel ganz schnell eintrocknet. Geholfen hat es auch nicht wirklich, die umliegende Haut pellte sich schon ab und wurde zur Wunde, die Warze blieb. Ich würde es damit nicht nochmal versuchen, vielleicht war ich aber auch nicht konsequent genug in der Anwendung?


5.0
Ursula aus Neuwied schrieb am 24.08.2016

Duofilm wurde mir von meinem Hautarzt empfohlen, weil ich eine Stachelwarze unter dem linken Fuss habe. Seit ich das Mittel anwende habe ich keine Schmerzen mehr


3.0
Elke aus Berlin schrieb am 15.09.2015

Auch wenn DuoFilm Warzen wirklich komplett entfernt kann ich es leider nur bedingt empfehlen. Bei der längerfristigen Behandlung hat bei mir die Haut um die Warze herum sehr stark gelitten, sodass ich die Anwendung abbrehen musste. Der Pinsel ist bei kleineren Warzen zu "ungenau" sodass zuviel gesunde Haut um die Warze herum in Mitleidenschaft gezogen wird.


5.0
Anonym aus Köln schrieb am 11.08.2011

Ein großartiges Produkt. Ich hatte meine Finger schon seit 2-3 Jahren voller kleiner und großer Warzen, die sich auch immer weiter ausbreiteten. Unter meinem Fuß hatte ich seit über 12 Jahren eine riesengroße Warze. Doch all das verschwand innerhalb weniger Monate komplett. Man muss nur wirklich regelmäßig (3-4 Mal am Tag) die Lösung auf die Warzen auftragen und am besten abends vor dem zu Bett gehen vor dem letzten Auftragen im warmem Wasser versuchen eine Hautschicht abzulösen. Nie mit Gewalt, wenn sich etwas löst, dann geht das ganz einfach. Das ganze über 1, 2 oder 3 Monate machen und es verschwindet die komplette Warze, egal welcher Größe. Bei ganz großen Warzen - wie meiner unter dem Fuß - hilft am Anfang auch unterstützend Guttaplast, welches man als Pflaster unterstützend mit auftragen kann. Seit Duofilm gehe ich auch wieder lieber vor die Haustüre und muss nicht versuchen andauernd meine Warzen an der Hand zu verstecken. Es hilft wirklich, was ich nicht geglaubt habe. Übrigens, Mycare verkauft die Original in Deutschland produzierte Duofilm Lösung. Meine Apotheke vor Ort hatte nur ein aus Griechenland importiertes Produkt.


Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Duofilm Lösung 15 ml
  • Duofilm Lösung, 15 ml
  • UVP: 8,15 €
  • 7,33 € (inkl. MwSt.)
  • + 74 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 48,87 € / 100ml
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+