Anmelden
mycarePlus

Echinacea-Tropfen Salus, 100 ml

Abbildung ähnlich
  • 11,64 € UVP 13,09 €
  • 117 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 116,40 € / l
Lieferbar
Produktbeschreibung

Pflanzliches Arzneimittel zur kurzzeitigen Vorbeugung von Erkältungskrankheiten.

Inhalt:
100 ml
PZN:
16663122
Hersteller:
SALUS Pharma GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Echinacea-Tropfen Salus

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Echinacea-Tropfen, Flüssigkeit zum Einnehmen
. Wirkstoff: Auszug aus Blasser-Sonnenhut-Wurzel. Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Vorbeugung von Erkältungskrankheiten. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol und Schwefeldioxid.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was sind Echinacea-Tropfen und wofür werden sie angewendet?
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur kurzzeitigen Vorbeugung von Erkältungskrankheiten.
Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Wie sind Echinacea-Tropfen einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der Anweisung Ihres Arztes, Apothekers oder des medizinischen Fachpersonals ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Vor Gebrauch schütteln.

Dosierung:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
nehmen 3-mal täglich 1-1,5 ml im Messbecher nach dem Essen mit etwas Flüssigkeit, vorzugsweise Trinkwasser, ein.

Kinder unter 12 Jahren:
Die Anwendung ist nicht vorgesehen.

Patienten mit Leber- und/oder Nierenfunktionsstörungen:
Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen.
In der Packung befindet sich ein skalierter Messbecher. Damit kann die Dosis (1-1,5 ml) abgemessen werden. Achten Sie darauf, den Messbecher vollständig zu entleeren. Bei Bedarf können Sie mit Flüssigkeit, vorzugsweise Trinkwasser, nachspülen.

Dauer der Anwendung:
Das Arzneimittel sollte nicht länger als 10 Tage eingenommen werden.
Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Wenn Sie eine größere Menge von EchinaceaTropfen eingenommen haben als Sie sollten:
Bislang wurde kein Fall von Überdosierung bekannt.
Die Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann jedoch, insbesondere bei Kleinkindern, zu einer Alkoholvergiftung führen. In diesem Fall besteht Lebensgefahr, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist. Bei der Einnahme des gesamten Flascheninhalts (100 ml) werden ca. 40 g Alkohol aufgenommen.
Beachten Sie bitte eine mögliche Auswirkung auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.
Möglicherweise treten bei der Einnahme von zu großen Mengen Echinacea-Tropfen die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacea-Tropfen vergessen haben:
Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern führen Sie die Anwendung, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacea-Tropfen abbrechen:
Das Absetzen von Echinacea-Tropfen ist in der Regel unbedenklich.

Wie sind Echinacea-Tropfen aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel (Umkarton) und dem Behältnis (Etikett) angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Haltbarkeit nach Anbruch: 3 Monate:
Nicht über 25 °C lagern.

Was Echinacea-Tropfen enthalten
100 ml (96,35 g) Flüssigkeit zum Einnehmen enthalten als Wirkstoff:
100 ml Auszug aus Blasser-Sonnenhut-Wurzel (DEV 1 : 3,5 - 6,5), Auszugsmittel: Ethanol 96 % (V/V) / Likörwein (1 : 1,5) (Likörwein hergestellt unter Zusatz von Schwefeldioxid)

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 01/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.