Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Etopril Läuse-Schaum 100 ml
Abbildung ähnlich

Etopril Läuse-Schaum, 100 ml

Einfache und unkomplizierte Beseitigung von Kopfläusen und ihren Eiern.

Darreichung: Schaum
Inhalt: 100 ml
PZN: 10519312
Hersteller: Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel
  • 15,70 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 15,70 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Etopril Läuse-Schaum

Produkteigenschaften:

Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsanweisung aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Medizinproduktes beachten sollen. Heben Sie diese Gebrauchsanweisung auf, vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Gebrauchsanweisung beinhaltet:
  1. WAS IST ETOPRIL LÄUSE–SCHAUM UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ETOPRIL LÄUSE–SCHAUM BEACHTEN?
  3. WIE IST ETOPRIL LÄUSE–SCHAUM ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST ETOPRIL LÄUSE–SCHAUM AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN.

Was Sie über Kopfläuse wissen sollten:
Kopfläuse sind je nach ihrem Alter unterschiedlich groß und können zwischen 1/2 mm und 3 mm lang sein (d. h. von der Größe eines gedruckten Punktes bis zur Größe eines Sesamkorns). Kopfläuse sind oft schwer zu entdecken, da sie ihre Farbe ihrer Umgebung anpassen. Kopfläuse leben nahe der Kopfhaut, denn sie müssen Blut saugen, um sich zu ernähren. Dies kann Juckreiz verursachen. Da Kopfläuse nicht springen, fliegen oder schwimmen können, erfolgt die Übertragung fast ausschließlich durch direkten Kontakt von Kopf zu Kopf. Sie finden sich deshalb gerade auf den Köpfen von Kindern. Wenn ein Befall mit Läusen vorliegt, ist es daher wichtig, die Köpfe aller Familienmitglieder zu kontrollieren. Unsere Läuseart lebt nur auf Menschen und kann jeden befallen, egal ob das Haar sauber oder schmutzig ist. Die weibliche Laus heftet pro Tag zwischen 3 und 5 Eier (Nissen) an die Haare nahe der Kopfhaut, aus denen nach 7 Tagen eine neue Läusegeneration schlüpft. Deshalb ist es wichtig, dass 7 Tage nach der ersten eine weitere Anwendung erfolgt, um die Entwicklung einer neuen Läusegeneration zu verhindern. Nach dem Schlüpfen der Läuse aus den Eiern (= Nissen) bleiben deren leere Hüllen an den Haaren zurück. Dies ist vollkommen problemlos, doch können die leeren Hüllen mit den Fingern oder einem feinen Kamm entfernt werden, sofern dies gewünscht wird.

1. WAS IST ETOPRIL LÄUSE-SCHAUM UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?

EtoPril Läuse-Schaum erlaubt eine besonders einfache und unkomplizierte Beseitigung von Kopfläusen und ihren Eiern (Nissen). Der leichte, nicht klebrige Läuse-Schaum lässt sich schnell und leicht im Haar verteilen. Der hautfreundliche Läuse-Schaum ist zudem geruchlos und enthält keine Asthma-auslösenden Bestandteile.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ETOPRIL LÄUSE-SCHAUM BEACHTEN?

Nicht anwenden
  • bei Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil von EtoPril Läuse–Schaum.
  • auf verletzter Haut.

Spezielle Anwendungshinweise
  • nur äußerlich anwenden.
  • Augenkontakt vermeiden. Gelangt der Läuse–Schaum versehentlich in die Augen, sind diese mit Wasser auszuwaschen. Falls eine bleibende Reizung auftritt, sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit:
Eine Anwendung während dieser Zeit ist möglich, da schädliche Einflüsse durch EtoPril Läuse-Schaum weder zu erwarten noch bekannt sind.

Anwendung bei Kindern:
Kinder unter einem Alter von 6 Monaten sollten nur unter ärztlicher Beobachtung behandelt werden.

Verkehrstüchtigkeit und Bedienen von Maschinen:
EtoPril Läuse-Schaum beeinflusst nicht das Fahren von Autos oder das Bedienen von Maschinen.

3. WIE IST ETOPRIL LÄUSE-SCHAUM ANZUWENDEN?

EtoPril Läuse-Schaum ist anwendbar bei Erwachsenen und Kindern, die mindestens 6 Monate alt sind.

Bitte beachten:
Falls bei einem Familienmitglied lebende Kopfläuse gefunden wurden, sind alle anderen ebenfalls auf Befall zu kontrollieren. Gleichfalls befallene Familienmitglieder sind gleichzeitig zu behandeln. EtoPril Läuse-Schaum ist nur zur äußeren Anwendung geeignet. EtoPril Läuse-Schaum besteht im Wesentlichen aus Wasser und zwei weiteren geruchlosen Bestandteilen. Dennoch sollte aus Vorsichtsgründen das behandelte Haar von offenen Flammen ferngehalten werden.

Anwendung
  • Flasche vor der Anwendung schütteln und dann den Läuse–Schaum in die Hand pumpen.
  • Läuse–Schaum mit der Hand oder mit einem normalen Kamm im trockenen Haar von den Haarwurzeln bis zu den Haarspitzen verteilen.
  • Dann das gleichmäßig feucht aussehende Haar entweder an der Luft trocknen lassen oder mit einem Haarfön trocknen.
  • Mindestens 8 Stunden oder über Nacht einwirken lassen. Danach können die Bestandteile mit einem Shampoo leicht und vollständig aus den Haaren entfernt werden.
  • Anwendung unbedingt nach 7 Tagen wiederholen.

Falls Sie oder eine andere Person versehentlich etwas von der Flüssigkeit getrunken haben, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie dann diese Packung mit und zeigen Sie sie Ihrem Arzt.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

In den meisten Fällen wurden nach Anwendung von EtoPril Läuse-Schaum keine Nebenwirkungen beobachtet.
Die bekannten Nebenwirkungen sind für gewöhnlich leicht und treten normalerweise nach der ersten Anwendung nur kurz auf. Möglich sind
  • kribbelnde oder juckende Kopfhaut.
  • ein Kälte– oder Wärmegefühl auf den behandelten Stellen.
  • eine Irritation der Augen, falls der Läuse–Schaum versehentlich in die Augen gelangt ist.

Führen Sie keine weitere Anwendung mit EtoPril Läuse-Schaum durch, falls eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Sprechen Sie bitte hierüber mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Führen Sie auch keine weitere Anwendung durch, falls nach der ersten Anwendung ein Hautausschlag oder andere Zeichen einer Allergie aufgetreten sind. Waschen Sie dann die Haut mit einer milden Seife ab und holen Sie danach ärztlichen Rat ein.

5. WIE IST ETOPRIL LÄUSE-SCHAUM AUFZUBEWAHREN?

  • Außerhalb der Sicht– und Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Im Originalkarton aufbewahren
  • Unter 25 °C an einem kühlen Ort lagern.
  • Nach dem auf dem Umkarton und der Flasche angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
  • Leere Packung nach Material trennen und über den Hausmüll entsorgen.

6. WEITERE INFORMATIONEN.

EtoPril Läuse-Schaum enthält unter anderem Octane-1,2-diol. Dieser Bestandteil gehört nicht zu den chemischen Giften, sondern wirkt über einen physikalischen Vorgang gegen Kopfläuse. Hierbei wird die Schutzschicht auf dem Chitinpanzer der Läuse löchrig. Die Läuse trocknen aus und sterben.
Die anderen Bestandteile von EtoPril Läuse-Schaum sind: PEG-6 Caprylic/capric glycerides, Wasser (water).

Hersteller
Thornton & Ross Ltd., Linthwaite, Huddersfield,
HD7 5QH, UNITED KINGDOM
Europäisches Patent: EP 1731035

Vertrieb in der Bundesrepublik Deutschland
Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Sudbrackstraße 56,
33611 Bielefeld
Telefon: +49 (0)521 8808 05
Telefax: +49 (0)521 8808 334
E-Mail: info@wolff-arzneimittel.de

Stand der Information: April 2014

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2015
Produktbewertungen

Etopril Läuse-Schaum 100 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Etopril Läuse-Schaum 100 ml
  • Etopril Läuse-Schaum, 100 ml
  • 15,70 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 15,70 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1