Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe 20 g
Abbildung ähnlich

Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe, 20 g

Bewirkt eine Steigerung der Hautdurchblutung zur Vorbereitung auf eine Blutentnahme.

Darreichung: Salbe
Inhalt: 20 g
PZN: 00145750
Hersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
  • 10,05 € (inkl. MwSt.)
  • + 101 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 50,25 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Finalgon Salbe. Anwendungsgebiete: Bewirkt eine Steigerung der Hautdurchblutung zur Vorbereitung auf eine Blutentnahme.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER
Finalgon
4 mg/g + 25 mg/g Salbe
Nonivamid, Nicoboxil
Zur Anwendung bei Erwachsenen

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes an.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht
1. Was ist FINALGON Salbe und wofür wird sie angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Anwendung von FINALGON Salbe beachten?
3. Wie ist FINALGON Salbe anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist FINALGON Salbe aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS IST FINALGON SALBE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

FINALGON Salbe enthält die Wirkstoffe Nonivamid und Nicoboxil und bewirkt eine Steigerung der Hautdurchblutung zur Vorbereitung auf eine Blutentnahme.
Ihr Arzt bzw. das medizinische Fachpersonal wird FINALGON Salbe vor einer Blutentnahme auftragen. Die Blutentnahme kann aus dem Ohrläppchen oder der Fingerkuppe erfolgen.
FINALGON wird bei Erwachsenen angewendet.

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON FINALGON SALBE BEACHTEN?

FINALGON Salbe darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Nonivamid, Nicoboxil oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • am Gesicht, an den Augen, am Mund.
  • auf Wunden.
  • auf entzündeten oder erkrankten Hautstellen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie FINALGON Salbe anwenden.
Vorsicht ist geboten, wenn Sie empfindliche Haut haben, wie es z. B. oft bei sehr hellhäutigen Menschen der Fall ist. Hellhäutige Menschen reagieren im Allgemeinen sensibler auf durchblutungssteigernde Salben wie FINALGON.
FINALGON Salbe bewirkt eine Steigerung der Hautdurchblutung. Dadurch können Hautrötung, Wärmegefühl, Juckreiz oder Brennen an der eingeriebenen Hautstelle auftreten.

Diese Erscheinungen treten vermehrt auf, wenn eine zu große Menge FINALGON Salbe aufgetragen oder wenn die Salbe intensiv in die Haut eingerieben wird. Bei übermäßiger Anwendung kann es außerdem zu Blasenbildung kommen. Wenden Sie sich in diesem Fall umgehend an Ihren Arzt.

FINALGON Salbe, die versehentlich im Gesicht, an Auge, Nase oder im Mund angewendet wurde, kann zu Gesichtsschwellung, Gesichtsschmerz, Bindehautreizung, verstärkter Durchblutung des Auges, Augenbrennen, Sehstörungen, Beschwerden im Mund und Entzündung der Mundschleimhaut führen.

Diese Beschwerden sind vorübergehend und lassen in der Regel von selber wieder nach. Zu viel oder versehentlich aufgetragene FINALGON Salbe lässt sich im Gesicht mit Hautcreme oder Speiseöl und am Auge mit Vaseline wieder entfernen.

Kinder:
FINALGON Salbe sollte nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden, da hierfür keine Daten vorliegen.

Anwendung von FINALGON Salbe zusammen mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden oder vor kurzem eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/ anzuwenden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/ Gebärfähigkeit:
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Aufgrund fehlender Erfahrungen wird die Anwendung von FINALGON Salbe in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Es ist nicht bekannt, ob die Wirkstoffe von FINALGON Salbe in die Muttermilch übergehen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

FINALGON Salbe enthält Sorbinsäure.
Sorbinsäure kann örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

3. WIE IST FINALGON SALBE ANZUWENDEN?

Dosierung:
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache an.

Die empfohlene Dosis beträgt:
1 - 2 cm Salbe pro Behandlung

Art der Anwendung:
Zur Vorbereitung der Blutentnahme werden folgende Schritte durchgeführt:

  • Ein 1 – 2 cm langer Strang wird ca. 10 Minuten vor der Blutentnahme auf die Stelle, an der Blut entnommen werden soll, aufgebracht und einmassiert.
  • Vor der Blutabnahme werden die Salbenreste abgewischt und die Hautstelle desinfiziert.

Ihr Arzt bzw. das medizinische Fachpersonal wird FINALGON Salbe vor einer Blutentnahme auf Ihre Haut auftragen. Dafür sollten Einmalhandschuhe getragen und darauf geachtet werden, dass FINALGON Salbe nicht auf andere Hautbereiche oder andere Personen übertragen wird.
Die Blutentnahme kann aus dem Ohrläppchen oder der Fingerkuppe erfolgen.

Wenn Sie eine größere Menge FINALGON Salbe angewendet haben, als Sie sollten:
Die übermäßige Anwendung von FINALGON Salbe kann den durchblutungssteigernden Effekt und die beschriebenen Nebenwirkungen verstärken (siehe Abschnitt 4.).

Falls es auf den behandelten Hautbereichen zur Blasenbildung kommen sollte, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Ihr Arzt kann - wenn erforderlich - diese Hautbereiche mit entzündungshemmenden Arzneimitteln, so genannten Kortikosteroiden behandeln.
Wurde zu viel FINALGON Salbe aufgetragen, kann diese mit Hautcreme oder Speiseöl entfernt werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
An der eingeriebenen Hautstelle können vorübergehendes Jucken oder Brennen auftreten.

Folgende Nebenwirkungen sind möglich:
Häufig (kann bei bis zu 1 von 10 Patienten auftreten):
  • Brennendes Hautgefühl
  • Hitzegefühl
  • Hautrötung
  • Juckreiz

Gelegentlich (kann bei 1 von 100 Patienten auftreten):
  • Hautausschlag

Häufigkeit nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):
  • Anaphylaktische Reaktionen, z. B. Blutdruckabfall,
  • Übelkeit
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Missempfindung der Haut
  • Pusteln am Auftragungsort
  • Lokale Hautreaktionen
  • Husten, Atemnot
  • Blasenbildung, Gesichtsschwellung, Nesselsucht

Bei Auftreten von Blutdruckabfall, Übelkeit oder Atemnot sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen, da das die Anzeichen von schweren Unverträglichkeitsreaktionen sein können.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, KurtGeorgKiesingerAllee 3, D53175 Bonn, Website: www.bfarm.de, anzeigen.
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST FINALGON SALBE AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube angegebenen Verfalldatum nach "Verwendbar bis" nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Die Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen der Tube beträgt 6 Monate.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was FINALGON Salbe enthält
Die Wirkstoffe sind Nonivamid und Nicoboxil.
1 g Salbe enthält 4 mg Nonivamid und 25 mg Nicoboxil.
Die sonstigen Bestandteile sind: Diisopropyladipat, hochdisperses Siliciumdioxid, weißes Vaselin, Sorbinsäure (Ph. Eur.), Citronellöl, gereinigtes Wasser.

Wie FINALGON Salbe aussieht und Inhalt der Packung:
FINALGON ist eine fast transparente Salbe, die als 20 g und als 50 g Tube erhältlich ist. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:
SanofiAventis
Deutschland GmbH
65926 Frankfurt am Main
Postanschrift:
Postfach 80 08 60
65908 Frankfurt am Main
Telefon: 0800 56 56 010
Telefax: 0800 56 56 011
www.finalgon.de

Hersteller:
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG
Binger Str. 173
55216 Ingelheim am Rhein
Deutschland

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:
Deutschland: Finalgon 4 mg/g + 25 mg/g Salbe
Polen: Finalgon
Slowakei: Finalgon
Slowenien: Finalgon 4mg/25mg v 1g mazilo
Tschechische Republik: Finalgon
Ungarn: Finalgon kenöcs

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2017.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe

  • Anwendungsgebiete:

    - Förderung der Hautdurchblutung (vor der kapillaren Blutentnahme)

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1-2 cm Stranglänge
    1-2 cm Stranglänge
    10 Minuten vor der Untersuchung

    Erwachsene
    1-2 cm Stranglänge
    1-2 cm Stranglänge
    10 Minuten vor der Untersuchung

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Das Tragen von Einmalhandschuhen wird epmpfohlen. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Vor der Blutentnahme die Salbenreste abwischen und die Hautstellen desinfizieren. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Gesicht, Augen und dem Mund.

    Dauer der Anwendung?
    Das Arzneimittel wird einmalig angewendet.

    Überdosierung?
    Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Hautrötung der oberen Körperhälfte, Hitzewallungen oder Blutdruckabfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Hauterkrankungen jeder Art
    - Hautentzündungen
    - Wunden

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
            - Juckreiz
            - Hautausschlag, auch mit Pustelbildung
    - Gesichtsrötung
    - Missempfindungen

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffNonivamid4 mg
    WirkstoffNicoboxil25 mg
    HilfsstoffDiisopropyladipat+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    HilfsstoffVaselin, weißes+
    HilfsstoffSorbinsäure2 mg
    HilfsstoffCitronellöl+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Nicoboxil: Der Wirkstoff ist gefäßerweiternd. Dadurch wird die Haut stärker durchblutet und intensiv erwärmt. Laut Angaben der Hersteller nimmt auch die Durchblutung der Muskeln zu. Der Arzneistoff wirkt dadurch spannungslösend und schmerzstillend.
    Nonivamid: Der Wirkstoff greift in den Mechanismus der Schmerzübertragung ein. Äußerlich aufgetragen, dringt die Substanz in das Hautgewebe ein und dockt hier an spezielle Bindestellen der Nervenzellen an. Laut Angaben der Hersteller führt dies zu einer Ausschüttung bestimmter Botenstoffe, die die Schmerzwahrnehmung verringern und auch das Schmerzempfinden dämpfen.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paprika und Cayennepfeffer!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: SANOFI-AVENTIS GB-SE, Frankfurt, www.sanofi.com Bearbeitungsstand: 30.04.2015
  • Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe 20 g
  • Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe, 20 g
  • 10,05 € (inkl. MwSt.)
  • + 101 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 50,25 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe 20 g - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe 20 g
  • Finalgon 4 Mg/G + 25 Mg/G Salbe, 20 g
  • 10,05 € (inkl. MwSt.)
  • + 101 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 50,25 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+