5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020

Finalgon Wärmesalbe DUO 4 mg/g + 25 mg/g, 20 g

Abbildung ähnlich
  • 9,74 €
  • 98 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 48,70 € / 100g
Lieferbar
Produktbeschreibung Finalgon

Zur Förderung der Hautdurchblutung bei Muskel- und Gelenkbeschwerden.

Darreichung:
Salbe
Inhalt:
20 g
PZN:
13868823
Hersteller:
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH GB Selbstmedikation /Consumer-Care
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Finalgon Wärmesalbe DUO 4 mg/g + 25 mg/g

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Finalgon Wärmesalbe DUO 4 mg/g + 25 mg/g Salbe
. Anwendungsgebiete: Zur Förderung der Hautdurchblutung bei Muskel- und Gelenkbeschwerden; zur Behandlung von akuten Schmerzen im unteren Rückenbereich ohne Anzeichen eines neuropathischen Ursprungs; zur Förderung der Hautdurchblutung vor der kapillaren Blutentnahme, z. B. aus dem Ohrläppchen oder der Fingerkuppe.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist FINALGON Wärmecreme DUO und wofür wird sie angewendet?
FINALGON Wärmecreme DUO enthält zwei gefäßerweiternde Wirkstoffe, die ein intensives, lang anhaltendes Wärmegefühl auf der Haut hervorrufen. Sie erhöhen die lokale Durchblutung der Haut, wodurch dieses Arzneimittel ein anhaltendes Wärmegefühl hervorruft.

FINALGON Wärmecreme DUO wird angewendet:
  • zur Förderung der Hautdurchblutung bei Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • zur Behandlung von akuten Schmerzen im unteren Rückenbereich ohne Anzeichen eines neuropathischen Ursprungs
  • zur Förderung der Hautdurchblutung vor der kapillaren Blutentnahme, z. B. aus dem Ohrläppchen oder der Fingerkuppe.

Wie ist FINALGON Wärmecreme DUO anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Beginnen Sie Ihre Behandlung immer mit einer sehr geringen Menge FINALGON Wärmesalbe DUO und auf einer sehr kleinen Hautfl äche, um Ihre persönliche Reaktion zu testen.
Die Reaktion auf dieses Arzneimittel ist unter schiedlich und bei einigen Personen reicht zur Erzeugung eines Wärmegefühls bereits eine sehr kleine Menge aus, während bei anderen eine geringe oder gar keine wärmende Wirkung eintreten kann.

Beginnen Sie die Behandlung mit nicht mehr als ½ cm Salbe (etwa Erbsengröße) auf einer handtellergroßen Fläche. Schon kleine Mengen führen zu einem spürbaren wärmenden Effekt, der wenige Minuten nach Anwendung eintritt und seine maximale Wirkung nach 20-30 Minuten erreicht.

Bei anschließenden Anwendungen können Sie die Dosis entsprechend Ihrer persönlichen Verträglichkeit steigern.
Tragen Sie jedoch pro Anwendung nicht mehr als 1 cm Salbe auf einer handtellergroßen Fläche (etwa 10 cm x 20 cm) auf. Sie sollten FINALGON Wärmesalbe DUO nach Bedarf anwenden, bis zu 2-3-mal täglich. Es dürfen maximal 3 Dosen täglich aufge tragen werden.

Kinder und Jugendliche:
Es liegen keine klinischen Daten zur Anwendung von FINALGON Wärmesalbe DUO bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren vor.

Art der Anwendung:
Anwendung auf der Haut.
Tragen Sie FINALGON Wärmesalbe DUO dünn auf die zu behandelnde Haut fläche auf und verteilen Sie sie mit der Hand, bis nur noch ein leichtes Glänzen auf der Haut zu sehen ist. Reinigen Sie nach Anwendung dieses Arzneimittels Ihre Hände gründlich mit Seife und Wasser (siehe "Warnhinweise und Vorsichts maßnahmen").

Zur Förderung der Hautdurchblutung vor einer kapillaren Blutentnahme:
1-2 cm Salbe pro Behandlung

Zur Vorbereitung einer Blutentnahme werden ungefähr 10 Minuten vorher 1-2 cm Salbe auf die beabsichtigte Injektionsstelle (Ohrläppchen oder Fingerkuppe) aufgetragen und in die Haut einmassiert. Vor der Blutentnahme werden alle Salbenreste abgewischt und die Hautstelle desinfiziert. Das Tragen von Einweghandschuhen wird empfohlen. Es ist darauf zu achten, dass die Salbe nicht auf andere Hautbereiche oder andere Personen übertragen wird.

Wie ist FINALGON Wärmecreme DUO aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Nach Anbruch nicht länger als 6 Monate verwenden.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 12/2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Muskel- und Gelenkbeschwerden
- Hexenschuss (Lumbago)
- Förderung der Hautdurchblutung (vor der kapillaren Blutentnahme)

Dosierung und Anwendungshinweise:

Erwachsene
1/2-1 cm Stranglänge
1-3 mal täglich
bei Auftreten von Beschwerden

Erwachsene
1-2 cm Stranglänge
1-2 cm Stranglänge
10 Minuten vor der Untersuchung

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Hexenschuss: Tragen Sie das Arzneimittel dünn auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Benutzen Sie dafür den beiliegenden Applikator. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.
Waschen Sie danach gründlich die Hände.
Anwendung bei Blutabnahme: Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Tragen Sie Einmalhandschuhe. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Vor der Blutentnahme die Salbenreste abwischen und die Hautstellen desinfizieren. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Gesicht, Augen und dem Mund.

Dauer der Anwendung?
Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Hexenschuss: Die Anwendungsdauer ist zeitlich nicht begrenzt. Bei anhaltenden oder wiederkehrenden Beschwerden suchen Sie einen Arzt auf.
Anwendung bei Blutabnahme: Das Arzneimittel wird einmalig angewendet.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Hautrötung der oberen Körperhälfte, Hitzewallungen oder Blutdruckabfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Hauterkrankungen jeder Art
- Hautentzündungen
- Wunden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Brennen auf der Haut
- Hautrötung
        - Juckreiz
- Hitzegefühl
- Hautausschlag, auch mit Pustelbildung

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffNonivamid4 mg
WirkstoffNicoboxil25 mg
HilfsstoffDiisopropyladipat+
HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
HilfsstoffVaselin, weißes+
HilfsstoffSorbinsäure2 mg
HilfsstoffCitronellöl+
HilfsstoffWasser, gereinigtes+

Wirkungsweise:

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Nicoboxil: Der Wirkstoff ist gefäßerweiternd. Dadurch wird die Haut stärker durchblutet und intensiv erwärmt. Laut Angaben der Hersteller nimmt auch die Durchblutung der Muskeln zu. Der Arzneistoff wirkt dadurch spannungslösend und schmerzstillend.
Nonivamid: Der Wirkstoff greift in den Mechanismus der Schmerzübertragung ein. Äußerlich aufgetragen, dringt die Substanz in das Hautgewebe ein und dockt hier an spezielle Bindestellen der Nervenzellen an. Laut Angaben der Hersteller führt dies zu einer Ausschüttung bestimmter Botenstoffe, die die Schmerzwahrnehmung verringern und auch das Schmerzempfinden dämpfen.

Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Paprika und Cayennepfeffer!
- Konservierungsstoffe (z.B. Sorbinsäure und Sorbate, E 200, E 201, E 202, E 203) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: SANOFI-AVENTIS GB-SE, Frankfurt, www.sanofi.com Bearbeitungsstand: 29.10.2019

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.