Anmelden
mycarePlus

Granu FINK Prosta Forte 500 mg, 140 St

4.166666666666667 6 Kundenbewertungen
-24%*
Abbildung ähnlich
  • 46,17 € UVP 60,80 €
  • 462 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung Granufink

Bei Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrößerung der Prostata.

Darreichung:
Hartkapseln
Inhalt:
140 St
PZN:
10011938
Hersteller:
Omega Pharma Deutschland GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Granu FINK Prosta Forte 500 mg

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

GRANU FINK® Prosta forte 500 mg
. Wirkstoff: Dickextrakt aus Kürbissamen. Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom Stadium I bis II nach Alken bzw. Stadium II bis III nach Vahlensieck).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist GRANU FINK® Prosta forte und wofür wird es angewendet?
GRANU FINK® Prosta forte 500 mg ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Prostata-Erkrankungen.
GRANU FINK® Prosta forte 500 mg wird angewendet bei Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom Stadium I bis II nach Alken bzw. Stadium II bis III nach Vahlensieck).

Wie wird GRANU FINK® Prosta forte angewendet?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Erwachsene:
Die empfohlene Dosis beträgt 2-mal täglich 1 Hartkapsel GRANU FINK® Prosta forte 500 mg.
Bitte nehmen Sie die Hartkapsel vor einer Mahlzeit mit etwas Flüssigkeit ein.
Die Dauer der Einnahme ist prinzipiell nicht begrenzt. Eine regelmäßige und längerfristige Einnahme wird empfohlen.

Kinder und Jugendliche:
Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen ist aufgrund des Anwendungsgebietes nicht vorgesehen.

Wie ist GRANU FINK® Prosta forte aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton bzw. der Durchdrückpackung nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z.B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.

Was GRANU FINK® Prosta forte enthält
Der Wirkstoff ist: Dickextrakt aus Kürbissamen.
Eine Hartkapsel enthält 500 mg Dickextrakt aus Kürbissamen (15-25:1), Auszugsmittel Ethanol 92 % (m/m).

Die sonstigen Bestandteile sind:
Siliciumdioxid, methyliert, Gelatine, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Eisen(lll)-oxid (E 172), Eisend!. lll)-oxid (E 172), Eisen(lll)-hydroxid-oxid (E 172).

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2022


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata

Dosierung und Anwendungshinweise:

Erwachsene
1 Kapsel
2-mal täglich
morgens und abends, vor der Mahlzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Angaben vor. Ist das Arzneimittel rezeptfrei, befragen Sie hierzu auf alle Fälle Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffKürbissamen-Dickextrakt500 mg
HilfsstoffSiliciumdioxid, methyliert+
HilfsstoffGelatine+
HilfsstoffNatriumdodecylsulfat+
HilfsstoffWasser, gereinigtes+
HilfsstoffEisen(III)-oxid+
HilfsstoffEisen(II,III)-oxid+
HilfsstoffEisen(III)-oxidhydrat, schwarz+

Wirkungsweise:

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Kürbis und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

        - Aussehen: einjährige, niederliegende oder rankende Pflanze mit bis zu 8 m langen Stängeln und fünflappigen, gestielten Blättern, die orangegelben Blüten sind groß und trichterförmig, die große orangerote Frucht enthält abgeflachte weißlichgrüne Samen
        - Vorkommen: Süd-, Zentralmerika, Anbau weltweit
        - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Linolsäure, Delta-Sterole, Aminosäuren (Arginin), Cucurbitin
        - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Samen
Die Inhaltsstoffe des Kürbis können den Hormonstoffwechsel beeinflussen und Beschwerden bei einer gutartig vergrößerten Prostata entgegenwirken. Dieser Effekt wird unterstützt von den wassertreibenden Eigenschaften der Pflanze.

Wichtige Hinweise:



Aufbewahrung:



Handelsformen:

Anbieter: OMEGA PHARMA, Herrenberg, www.deutsche-chefaro.de Bearbeitungsstand: 15.03.2021

4.166666666666667

4,2 / 5

6 insgesamt

5

4

4

0

3

1

2

1

1

0

5.0
Anonym  aus Wegscheid
02.05.2021
Bei Blasen Prostata Problemen hilft es gut. Der ständige Harndrang lies bei mir nach
2.0
Anonym  aus Niederkassel
08.12.2019
So wirklich kann ich keine Verbesserung feststellen, obwohl ich das Medikament regelmäßig und über einen längeren Zeitraum eingenommen habe.
3.0
Anonym  aus Niederkassel
25.09.2019
Ich nehme Granu Fink nun schon einige Monate und habe eine leichte Verbesserung meiner Probleme bemerkt. Es wirkt, nicht wie gedacht, aber eine Wirkung ist da.
5.0
Anonym  aus Kaiserslautern
22.09.2019
Hat meinem Mann bei einer Blasen- und Prostataentzündung sehr unterstützend geholfen.
5.0
Anonym 
17.06.2017
Hilft meinen Mann sehr gut !
5.0
Anonym  aus Salzgitter
18.03.2016
Nehme die Kapseln schon über Jahre und glaube das ich dadurch eine Prostata Op bislang herrausgezögert habe

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.