Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Heuschnupfenmittel DHU Tabletten 100 St
35% * sparen
Abbildung ähnlich

Heuschnupfenmittel DHU Tabletten, 100 St

Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen und ganzjähriger allergischer Schnupfen.

Darreichung: Tabletten
Inhalt: 100 St
PZN: 08436903
Hersteller: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
  • UVP: 15,40 €
  • 9,99 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Heuschnupfenmittel DHU Tabletten

GRATIS: Einkaufsbeutel

Solange der Vorrat reicht!


Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Heuschnupfenmittel DHU®. Wirkstoff: Luffa operculata D4, Galphimia glauca D3, Cardiospermum D3. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z.B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis). Warnhinweis: Enthält Lactose und Weizenstärke.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam durch, da sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Heuschnupfenmittel DHU
Tabletten
Wirkstoffe: Luffa operculata D4, Galphimia glauca D3, Cardiospermum D3
Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankung der Atemwege Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:
Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis).

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Heuschnupfenmittel DHU nicht anwenden? Heuschnupfenmittel DHU darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Weizenstärke oder einem sonstigen Bestandteil von Heuschnupfenmittel DHU sind. Siehe auch unter "Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung" und "Warnhinweise".

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Wann dürfen Sie Heuschnupfenmittel DHU erst nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen?
Dieses Arzneimittel enthält Lactose (Milchzucker). Bitte nehmen Sie es daher erst nach Rücksprache mit dem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kleinkindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.

Weiterer Hinweis:
Weizenstärke kann geringe Mengen Gluten enthalten. Diese gelten aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Welche anderen Medikamente beeinflussen die Wirkung von Heuschnupfenmittel DHU? Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Eine Beeinflussung der Wirkung von Heuschnupfenmittel DHU durch andere Arzneimittel ist bisher nicht bekannt.

Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Warnhinweise:
Die Anwendung dieses Arzneimittels bei ganzjährigem allergischem Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis) setzt die ärztliche Untersuchung und Abklärung der Krankheitsursache voraus. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Heuschnupfenmittel DHU nicht anders verordnet wurde.

Wie viel sollten Sie von Heuschnupfenmittel DHU einnehmen und wie oft sollten Sie es anwenden?
Bei akuten Beschwerden sollten Sie halbstündlich bis stündlich je 1 Tablette (höchstens 6-mal täglich) einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. In chronischen Fällen sollten Sie 1- bis 3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr sollten zwei Drittel der Erwachsenendosis erhalten.

Wie sollten Sie Heuschnupfenmittel DHU anwenden?
Sie sollten die Tablette eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen.

Wie lange sollten Sie Heuschnupfenmittel DHU anwenden?
Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Bei Fragen zur Anwendung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen:
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Heuschnupfenmittel DHU auftreten?

In seltenen Fällen kann es bei Einnahme von Heuschnupfenmittel DHU, z. B. aufgrund der Weizenstärke, zu Unverträglichkeitsreaktionen wie Hautausschlägen oder Magenbeschwerden kommen.

Hinweis:
Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
Das Verfallsdatum ist auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegeben. Bitte verwenden Sie das Arzneimittel nicht mehr nach diesem Datum.

Zusammensetzung:
1 Tablette enthält:
Wirkstoffe: Luffa operculata Trit. D4 25 mg, Galphimia glauca Trit. D3 25 mg, Cardiospermum Trit. D3 25 mg. Gemeinsam potenziert über die letzte Stufe gemäß HAB, Vorschrift 40c.

Sonstige Bestandteile:
Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Weizenstärke.

Darreichungsform und Packungsgrößen
Originalpackung mit 100 Tabletten.

Arzneimittel sollten für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden!

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Ottostraße 24
76227 Karlsruhe

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im August 2010.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 03/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Produktbewertungen

Heuschnupfenmittel DHU Tabletten 100 St - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Dorothea aus Reutlingen schrieb am 07.03.2017

Mir hilft das Mittel gut gegen die alljährliche Allergie im Frühjahr. Eine gute Alternative zu allen müde machenden Medikamenten oder zur Hyposensibilisierung.


5.0
Andreas aus Ratingen schrieb am 28.03.2016

Habe seit über 20 Jahren Heuschnupfen und bereits 2 Hypersensibilisierungen und eine Eigenbluttherapie mitgemacht. Die Sensibilisierungen halfen für je einige Jahre, die Eigenbluttherapie überhaupt nicht. Habe insofern jahrelang Antihistaminika wie Lorano genommen, was ok war. Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass 3 x täglich eine DHU Lutschtablette in Verbindung mit Calcium Sandoz 1000mg 1 x täglich hilft. Meine Empfehlung!


4.0
Anonym schrieb am 26.03.2015

Bei leichtem Heuschnupfen ist das Produkt zu empfehlen. Es lindert die Symptome recht schnell und man wird nicht müde. Der Preis ist ok.


5.0
Patricia aus Vohenstrauß schrieb am 07.06.2013

Die Tabletten helfen super solange die Pollenbelastung nicht zu hoch ist. Sobald es zu kribbeln anfängt nehm ich eine Tablette und 10 min später ist alles wieder gut. Wenn ich allerdings durch eine Frisch gemähte Wiese laufe oder durch sehr hohes Gras helfen die Talerten auch nichts mehr aber das ist denk ich normal. Jedenfalls eine gute Alternative zu Lorano an normalen Tagen.


1.0
Alex aus Schwäbisch Hall schrieb am 11.04.2013

Meine Symptome haben sich durch DHU noch verschlechtert , bin deshalb wieder auf Citirizin umgestiegen!!!


5.0
Anonym aus Nürnberg schrieb am 28.06.2012

Ich denke, ein sehr gutes Heuschnupfenmittel, wenn man es auch regelmäßig nimmt.... Also für mich nichts, da ich es nicht so mit der regelm. Einnahme von Tabletten habe....aber würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen!!!! Vorallem, da es nach der Einnahme auch nicht müde macht!!!!!


5.0
Anonym aus Schorndorf schrieb am 30.05.2012

Ich leide seit einigen Jahren an Hausstauballergie. Jetzt ist vor 3 Jahren noch Heuschnupfen dazu gekommen. Konnte nur 2x täglich die Fenster öffnen und im Auto gar nicht mehr. Leide unter starken Niesattacken, welche z. B. beim Autofahren nicht gerade ungefährlich sind. Das Mittel wurde mir letztes Jahr von einer mitleidigen Angestellen einer Apotheke empfohlen - ich bin Ihr dafür echt dankbar und empfehle das Mittel gerne weiter! Die Tropfen gehen sehr schnell und die Tabeletten sind für unterwegs sehr geschickt.


5.0
Anonym aus Münster schrieb am 09.04.2012

Da ich seit ca. 40 Jahren unter Heuschnupfen leide der sich bis ins Asthma gesteigert hat und ich nicht mehr vor die Tür konnte ohne entsprechende Kortisonspritzen, habe ich es einmal mit DHU probiert. Fazit immer wieder, benötige keine Spritzen mehr nur noch gelegentlich zur Roggenblüte eine Kortisontablette. Mein Asthma ist lange nicht mehr so schlimm und ich komme fast vollständig ohne Spray aus und kann wieder Treppen nehmen statt Aufzug. Was hat man zu verlieren, mir jedenfalls geht es wesentlich besser.


5.0
Zimmermann aus Korbach schrieb am 21.09.2011

Es hat uns sehr geholfen, mein Sohn konnte ohne Nasenspry nicht mehr in die Schule, geschweige den eine Nacht ruhig schlafen, seit dem wie dieses Heuschnupfenmittel nehmen, kann er ohne Antiallergikum das Haus verlassen und wieder Sport betreiben.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Heuschnupfenmittel DHU Tabletten 100 St
  • Heuschnupfenmittel DHU Tabletten, 100 St
  • UVP: 15,40 €
  • 9,99 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1