Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Immunorell Tropfen 50 ml
Abbildung ähnlich

Immunorell Tropfen, 50 ml

Homöopathisches Arzneimittel.

Darreichung: Tropfen
Inhalt: 50 ml
PZN: 03924578
Hersteller: sanorell pharma GmbH & Co KG
  • 10,71 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 21,42 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Immunorell Tropfen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Immunorell, Mischung flüssiger Verdünnungen.
Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Warnhinweis: Enthält 38 Vol.-% Alkohol!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Immunorell, Mischung flüssiger Verdünnungen zur Anwendung bei Erwachsenen
Homöopathisches Arzneimittel

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Immunorell jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheken Wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 5 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST IMMUNORELL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON IMMUNORELL BEACHTEN?
  3. WIE IST IMMUNORELL EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST IMMUNORELL AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST IMMUNORELL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Immunorell ist ein homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON IMMUNORELL BEACHTEN?

Immunorell darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von Immunorell sind. Das Arzneimittel soll bei Alkoholkranken nicht angewendet werden. Bei Leberkranken sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

Bei Anwendung von Immunorell mit anderen Arzneimitteln:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Kinder:
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Bei Einhaltung der empfohlenen Dosierung hat Immunorell keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Immunorell:
Dieses Arzneimittel enthält 38 Vol.-% Alkohol.

3. WIE IST IMMUNORELL EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Immunorell immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Immunorell sonst nicht richtig wirken kann! Eine über 1 Woche hinausgehende Einnahme sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge Immunorell eingenommen haben, als Sie sollten:
Von den homöopathischen Bestandteilen sind keine Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Bei der Einnahme des gesamten Flascheninhalts von 50 ml werden bis zu 15 g Alkohol aufgenommen. Dies kann, insbesondere bei Kleinkindern, zu einer Alkoholvergiftung führen, die sich zunächst in Erregung, später in Krämpfen und Bewusstlosigkeit äußert; in diesem Fall besteht Lebensgefahr durch Atemlähmung, weshalb unverzüglich ein Arzt aufzusuchen ist.

Wenn Sie die Einnahme von Immunorell vergessen haben:
Wenn Sie einmal vergessen haben, Immunorell einzunehmen oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

Wenn Sie die Einnahme von Immunorell abbrechen:
Bitte brechen Sie die Behandlung mit Immunorell nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker ab.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Bei der Anwendung von Immunorell sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt geworden. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

5. WIE IST IMMUNORELL AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Flaschenetikett und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Immunorell enthält:
Die Wirkstoffe sind: 10 g (entsprechend 10,5 ml) enthalten an arzneilich wirksamen Bestandteilen: Eupatorium perfoliatum D6 dil. 1 g Echinacea D4 dil. 1 g, Ferrum phosphoricum D8 dil. 2 g, Hepar sulfuris D8 dil. 2 g. Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 30% (m/m). Enthält 38 Vol.-% Alkohol.

Inhalt der Packung:
Originalpackungen mit 50 ml Mischung flüssiger Verdünnungen N1.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
SANORELL PHARMA GmbH & Co KG
D-72270 Baiersbronn

Produktion und Vertrieb:
D-77815 Bühl / Baden
Hurststraße 31

Tel. (07223) 93 37-0
Fax (07223) 9337-50
www.sanorell.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2007.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Produktbewertungen

Immunorell Tropfen 50 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Immunorell Tropfen 50 ml
  • Immunorell Tropfen, 50 ml
  • 10,71 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 21,42 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1