Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Indischer Blasen/Nieren Tee 60 g
Abbildung ähnlich

Indischer Blasen/Nieren Tee, 60 g

Zur Durchspülung Der Ableitenden Harnwege Und Bei Nierengrieß.

Darreichung: Tee
Inhalt: 60 g
PZN: 00520544
Hersteller: Berco-ARZNEIMITTEL
  • 5,15 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 8,58 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Indischer Blasen/Nieren Tee

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee.
Wirkstoff: Orthosiphonblätter. Anwendungsgebiete: ist ein Mittel zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee
Wirkstoff: Orthosiphonblätter

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee jedoch vorschriftsmäßig eingenommen werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN– UND NIERENTEE UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON KLEPPE'S INDISCHER BLASEN– UND NIERENTEE BEACHTEN?
  3. WIE IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN– UND NIERENTEE EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN– UND NIERENTEE AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN- UND NIERENTEE UND WOFÜR WIRD ER ANGEWENDET?

Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee ist ein Mittel zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON KLEPPE'S INDISCHER BLASEN- UND NIERENTEE BEACHTEN?

Bei Wasseransammlung (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit ist eine Durchspülungstherapie nicht angezeigt.

Die Einnahme von Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee mit anderen Arzneimitteln:
Es sind keine Wechselwirkungen bekannt Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

3. WIE IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN- UND NIERENTEE EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet, wird mehrmals täglich eine Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel voll (ca. 2 g) Orthosiphonblätter werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach etwa 10-15 Minuten gegebenenfalls durch ein Teesieb gegeben. Hinweis: Auf zusätzliche reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten. Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Keine bekannt.

5. WIE IST KLEPPE'S INDISCHER BLASEN- UND NIERENTEE AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee enthält:
Der Wirkstoff ist: Orthosiphonblätter. 1 Packung Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee enthält 60 g Orthosiphonblätter. Die sonstigen Bestandteile sind: Keine.

Wie Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee aussieht und Inhalt der Packung:
Kleppe's Indischer Blasen- und Nierentee ist in einer Packung mit 60 g erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Berco- Arzneimittel GmbH
Bahnhofstr. 23
47533 Kleve

Hersteller:
Heinrich Klenk GmbH & Co. KG
Aschenhof 35
97525 Schwebheim

Stand der Information: Juli 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage.
Stand: 04/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Indischer Blasen/Nieren Tee

  • Anwendungsgebiete:

    - Durchspülung der Harnwege
    - Grießbildung in den Harnwegen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    ca. 2 g (2 Teelöffel)
    mehrmals täglich
    morgens, mittags, abends, unabhängig von der Mahlzeit

    Art der Anwendung?
    Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 15 Minuten durch ein Teesieb.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    Immer:
    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
    - Wassereinlagerungen (Ödeme) v.a. bei Herz- und Nierenschwäche

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
    - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffOrthosiphonblätter1 g
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Orthosiphon und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

            - Aussehen: mehrjährige Staude, deren stark gezähnte Blätter an purpurfarbenen Stängeln sitzen, die kleinen weißen Blüten haben auffallend lange Staubblätter, die an Schnurrhaare von Katzen erinnern
            - Vorkommen: Südostasien
            - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Flavonoide (Sinensetin, Eupatorin), ätherisches Öl, Diterpene (Orthosiphol A-E)
            - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter
    Das ätherische Öl enthält Komponenten, die antimikrobiell und entzündungshemmend wirken. Flavonoide und Diterpene verstärken die Harnbildung.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss
            - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
            - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
    aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: BERCO, Kleve, www.berco-arzneimittel.de Bearbeitungsstand: 16.01.2007
  • Indischer Blasen/Nieren Tee 60 g
  • Indischer Blasen/Nieren Tee, 60 g
  • 5,15 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 8,58 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Indischer Blasen/Nieren Tee 60 g - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Indischer Blasen/Nieren Tee 60 g
  • Indischer Blasen/Nieren Tee, 60 g
  • 5,15 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 8,58 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1