Anmelden
mycarePlus

Kijimea Reizdarm Kapseln, 28 St

-20%*
Abbildung ähnlich
  • 26,29 € UVP 32,90 €
  • 263 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung

Zur Behandlung eines Reizdarmsyndroms mit den typischen Symptomen Verstopfung, Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Blähbauch.

Darreichung:
Kapseln
Inhalt:
28 St
PZN:
08813754
Hersteller:
Synformulas GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Kijimea Reizdarm Kapseln

Produkteigenschaften:

1. Was sind Kijimea® Reizdarm Kapseln und wofür werden sie angewendet?
Dieses Medizinprodukt enthält den Bifido-Bakterienstamm B. bifidum MIMBb75.
Es wird angewendet zur Behandlung eines Reizdarmsyndroms mit den typischen Symptomen Verstopfung, Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Blähbauch.

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Kijimea® Reizdarm Kapseln beachten?
Kijimea® Reizdarm Kapseln enthalten weder Konservierungsmittel, Süßungsmittel, Aromastoffe, Laktose, Fruktose noch Gluten und sind auch für Patienten mit Diabetes optimal geeignet.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit:
Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen die Einnahme von Kijimea® Reizdarm Kapseln während der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.

Bei Kindern:
Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Einnahme von Kijimea® Reizdarm Kapseln für Kinder und Jugendliche sprechen.

Bei Einnahme von Kijimea® Reizdarm Kapseln mit Arzneimitteln:
Wechselwirkungen mit Arzneimitteln sind nicht bekannt.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Sonstige Hinweise:
Bei neu auftretenden oder länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt aufsuchen, damit die Ursache der Beschwerden und eine u. U. zugrunde liegende, behandlungsbedürftige Erkrankung erkannt werden kann. Das Produkt sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe sind.

3. Wie sind Kijimea® Reizdarm Kapseln einzunehmen?
Nehmen Sie Kijimea® Reizdarm Kapseln immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsanweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Kijimea® Reizdarm Kapseln nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Kijimea® Reizdarm Kapseln sonst nicht richtig wirken können!

Nehmen Sie 1x täglich zwei Kapseln Kijimea® Reizdarm zu einer Mahlzeit unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein.
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Kijimea® Reizdarm Kapseln für mindestens vier Wochen, besser zwölf Wochen eingenommen werden. Eine erste Linderung der Beschwerden sollte ab ca. einer Woche regelmäßiger Einnahme zu erkennen sein.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Derzeit liegen keine bekannten Nebenwirkungen vor.
Die Symptome eines Reizdarmsyndroms können im Symptomverlauf natürlichen Schwankungen unterliegen und variieren sowohl in ihrer Erscheinungsform als auch Stärke.
Zudem können verschiedene äußere Einflussfaktoren (z. B. ungewohnte Ernährung und Stress) die Symptome verstärken. Dementsprechend kann es in Einzelfällen während der Einnahme von Kijimea® Reizdarm vorübergehend zu einer Verschlimmerung der typischen Reizdarmsymptome kommen.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte dem in dieser Gebrauchsanweisung angegebenen Hersteller mit.

5. Wie sind Kijimea® Reizdarm Kapseln aufzubewahren und wie lange sind sie haltbar?
Kijimea® Reizdarm Kapseln sind unter 25 °C und trocken aufzubewahren.
Dieses Produkt ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren.
Verwenden Sie Kijimea® Reizdarm Kapseln nicht mehr nach Ablauf des auf dem Umkarton angegebenen Verfallsdatums.

6. Weitere Informationen
Kijimea® Reizdarm Kapseln enthalten den Bifido-Bakterienstamm B. bifidum MIMBb75.
Die sonstigen Bestandteile sind: Maisstärke, Hypromellose, Magnesiumstearat, Siliciumdioxid, kupferhaltige Komplexe der Chlorophylline.

Kijimea® Reizdarm ist in Packungen mit 14, 28 und 84 Kapseln erhältlich.

Hersteller/Vertreiber:
Synformulas GmbH
Am Haag 14
82166 Gräfelfing
D - Tel.: +49 (0)89/7879790-78
Fax: +49 (0)89/7879790-79
info@synformulas.de
www.kijimea.de
A - Tel.: +43 (0)720/775404
info@synformulas.at
www.kijimea.at

Stand der Information: August 2020

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2020
4.0625

Sehr gut

4,1 / 5

16 insgesamt

5

9

4

3

3

0

2

4

1

0

2.0
Hans  aus Wasserburg
30.01.2021
leider keine Wirkung bei Durchfall, auch nicht nach mehrmaligem Versuch mit Kijimea
5.0
Reinhard  aus Mudau
19.12.2019
Von meinem Hausarzt empfohlen, haben die Kapseln sofort gewirkt. Das Darmproblem ist behoben. Bin sehr zufrieden und hoffe auf eine Dauerwirkung.
5.0
Sabine  aus Gera
25.09.2019
Top Produkt, am liebsten noch mehr Sterne. Ist hochwirksam bei Langzeiteinnahme
5.0
michael  aus meissen
28.04.2019
Ich weiß nicht, was die Leute zu meckern haben. Meine Tochter nimmt dieses Produkt schon seit Jahren und es hilft. Man sollte mal mit dem Arzt reden, bevor man meckert und solch eine Bewertung abgibt. Ich kann nur sagen, es ist sehr gut.
2.0
Anonym  aus Wyk auf Föhr
01.10.2018
Teuer und wirkungslos. Zumindest bei mir. Aufgrund von Werbung darauf aufmerksam geworden und voller Hoffnung gewesen, aber es brachte keinerlei Besserung. Wirklich schade, weil rausgeschmissenes Geld und große Enttäuschung. Offensichtlich gibt es aber wohl Reizdarm-Geplagte, denen es hilft.
2.0
Anonym 
26.11.2016
Naja, ehrlich gesagt, weiß ich nicht so recht, ob es geholfen hat. Plötzliche Durchfälle haben nachgelassen, dafür hatte ich vor allem nachts mehr Blähungen. Dafür dass man erst nach ein paar Wochen sagen kann, ob es hilft, finde ich das Produkt zu teuer.
5.0
Anonym  aus Bergen auf Rügen
31.08.2016
Ich nehme Kijimea seit 11 Wochen täglich 2 Kapseln ein und mir geht es seitdem richtig gut. Kaum noch Beschwerden nach dem Essen, meine heftigen Bauchschmerzen die ganz plötzlich kamen sind auch verschwunden. Ich kann Kijimea mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Werde nach den 12 Wochen auch täglich noch 1 Tablette einnehmen.
5.0
Anonym  aus Frankfurt
22.08.2016
Ich hatte Kijimea Anfang Februar 2016 getestet, weil ich seit ca. 25 Jahren unter Reizdarm leide und in dieser Zeit wirklich ALLES schon versucht und getestet habe. Eigentlich hatte ich es schon aufgegeben, dass ich durch irgendein Produkt eine Erleichterung bekommen könnte. Ich habe Kijimea zufällig gesehen, darüber gelesen und dachte, dass ich es einfach probieren muss, denn die Beschwerden hatten sich in den letzten Monaten sehr zugespitzt und waren kaum noch zu ertragen. Ich fing mit 2 Kps. morgens an, und schon nach ein paar Tagen hatte ich eine unglaubliche Besserung. Ich habe mich dann für eine 3 Monatskur, wie vom Hersteller empfohlen, entschieden, und ich war und bin begeistert:-))!!! Ich kann wirklich alles essen, keine Krämpfe mehr, mein Bauch ist abends noch so flach wie morgens. Zwar habe ich immer mal ein paar Blähungen, wie jeder Mensch wahrscheinlich,aber diese machen keine Krämpfe. Ich habe nach 3 Monaten auf 1 Kps. täglich reduziert, und es geht mir immer noch gut. Ich werde dieses Produkt jedenfalls weiter einnehmen und kann es nur jedem Reizdarm-Geplagtem unbedingt empfehlen.
4.0
Anonym  aus Merkendorf
01.05.2016
Nach einigen Tagen der Einnahme keine Bauchschmerz- oder Völlegefühlprobleme mehr. Nur leider teuer deswegen nur 4 Sterne.
5.0
Anonym 
04.04.2016
Hatte Blähungen und Völlegefühl, nach 14 Tagen ist schon eine Besserung eingetreten.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.