Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Lefteria Tabletten 100 St
Abbildung ähnlich

Lefteria Tabletten, 100 St

Zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion.

Darreichung: Tabletten
Inhalt: 100 St
PZN: 01672782
Hersteller: Dr. Pandalis
  • UVP: 25,97 €
  • 22,07 € (inkl. MwSt.)
  • + 221 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Lefteria Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

LEFTERIA Tabletten
. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere bei zu hohem Blutdruck, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


LEFTERIA Tabletten
TRADITIONELLES PFLANZLICHES ARZNEIMITTEL ZUR UNTERSTÜTZUNG DER HERZ-KREISLAUF-FUNKTION

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss LEFTERIA jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten 5ie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist LEFTERIA® und wofür wird es angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von LEFTERIA8 beachten?
3. Wie ist LEFTERIA® einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist LEFTERIA® aufzubewahren?
6. Weitereinformationen

1. Was ist LEFTERIA® und wofür wird es angewendet?

LEFTERIA* ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion in Tablettenform.

Anwendungsgebiete:
Traditionell angewendet zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere bei zu hohem Blutdruck, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

2. Was müssen Sie vor der Einnahme von LEFTERIA beachten?

Wann dürfen Sie LEFTERIA® nicht einnehmen?
LEFTERIA® darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile.

Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll LEFTERIA® bei Schwangeren, während der Stillzeit und bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Einnahme von LEFTERIA® mit anderen Arzneimitteln:
Bisher sind Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln nicht bekannt.

3. Wie ist LEFTERIA® einzunehmen?

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt LEFTERIA® nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da LEFTERIA® sonst nicht richtig wirken kann!

Soweit nicht anders verordnet, werden von LEFTERIA® dreimal täglich 2 bis 4 Tabletten mit Flüssigkeit eingenommen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Dauer der Anwendung:
Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt, beachten Sie jedoch die Angaben unter Anwendungsgebiete.

Wenn Sie eine größere Menge LEFTERIA® eingenommen haben, als Sie sollten:
Die Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann zu unerwünschten Wirkungen führen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme von LEFTERIA® vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern dosieren Sie die Tabletten weiter wie oben angegeben.

Wenn Sie die Einnahme von LEFTERIA® abbrechen:
Es kann damit gerechnet werden, dass die Symptome erneut auftreten. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

5. Wie ist LEFTERIA® aufzubewahren?

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis und auf der Faltschachtel nach "Verwendbar bis:" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Aufbewahrungsbedingungen:
Bewahren Sie die Tabletten nicht über 25°Cauf.

6. Weitere Informationen

Was LEFTERIA® enthält:
1 Tablette enthält Arzneilich wirksame Bestandteile:
Bärlauchblätter-Pulver 70,0 mg; Mistelkraut-Pulver 50,0 mg; Weißdornblätter-Pulver 20,0 mg; Weißdornblüten-Pulver 20,0 mg; Weißdornfrüchte-Pulver 20,0 mg.

Sonstige Bestandteile:
Cellulose-Pulver; Kartoffelstärke modif., hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (pflanzlich).

Wie LEFTERIA® aussieht und Inhalt der Packung:
Grün-braun gesprenkelte, runde, leicht gewölbte Tabletten. Die Originalpackung enthält 100 Tabletten zum Einnehmen.

Pharmazeutischer Unternehmer
Dr. Pandaiis Urheimische Medizin GmbH & Co. KG
D-49219 Glandorf, Füchtenweg 3
Telefon: 0 5426/94666-0,
Fax: 054 2 6 - 3 4 82
urheimische-medizin@pandalis.de
www.urheimische-medizin.de

Hersteller:
KLOCKE PHARMA-SERVICE GmbH
Straßburger Straße 77,
D-77767 Appenweier

Diese Gebrauchsinformation wurde zueletzt überabeitet im Dezember 2012.

Eigenschaften des Präparates LEFTERIA

LEFTERIA® ist ein rein pflanzliches Arzneimittel von erlesener Qualität. Seit Jahrzehnten wirkt es in bewährter Kombination rasch und zuverlässig. Als Wirkstoffe werden ausschließlich urheimische Pflanzen eingesetzt. Eine strenge Kontrolle der Qualität und eine äußerst schonende Verarbeitung der Rohstoffe sind ebenso selbstverständlich wie der Verzicht auf Tierversuche und Gentechnik.
Die Kombination aus den ausgewählten urheimischen Pflanzen wirkt ganzheitlich auf unseren Organismus, ohne ihn zu belasten. Die natürlichen, milden Wirkstoffe sind seit Jahrzehnten dem Menschen bekannt und hier in einer zeitgemäßen Form als einfach einzunehmende Tablette verarbeitet. Die sanfte ablagerungshemmende Wirkung wird sinnvoll durch die herzkräftigende und -beruhigende Eigenschaft ergänzt.

Urheimisch - was bedeutet das eigentlich?
Schon im Altertum beschrieben die Menschen den engen Zusammenhang zwischen Himmel und Erde ("Makrokosmos") und den Menschen ("Mikrokosmos"). Mit der naturwissenschaftlichen Medizin verlor sich der Blick hierauf, richtete sich auf immer kleinere Teilbereiche des Lebens. Zum Beispiel auf Organe wie das Herz, auf Gewebe wie das Muskelgewebe, auf Zellen wie die Nervenzellen und schließlich auf das Erbgut und seine Moleküle. Die moderne Biologie entdeckt die seit den alten Griechen bekannten Zusammenhänge allmählich wieder und beschreibt die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen und der belebten und unbelebten Umwelt. Eine Erkenntnis: Um gesund zu sein, zu bleiben oder zu werden, muß ein Organismus möglichst harmonisch in seine Umgebung eingegliedert sein.
Urheimische Ernährung und Medizin bedeutet für uns dementsprechend: Lebensmittel oder natürliche Arzneien einer Region (z. B. Europa) sind dann am nützlichsten, wenn die dort lebenden Menschen mit ihnen vertraut und an sie gewöhnt sind. Das ist zum Beispiel so, wenn (Heil-)Pflanzen und Menschen schon lange im gleichen geographischen Raum zusammen leben (Beispiel Bärlauch). Oder wenn sich beide mit der Zeit gut aneinander gewöhnt haben (Beispiel Kartoffel). Fehlt diese urheimische Vertrautheit, können fremde pflanzliche Heilmittel starke Nebenwirkungen entfalten oder Lebensmittel vom anderen Ende der Erde ausgeprägte Unverträglichkeiten auslösen (Beispiel Allergien durch Kiwi). Urheimisch bedeutet für uns auch, daß eine (Heil-)pflanze unter möglichst natürlichen Bedingungen wächst und schonend geerntet und verarbeitet wird. Das Unternehmen Dr. Pandaiis Urheimische Medizin vertreibt ausschließlich urheimische Arzneimittel und Medizinprodukte.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Lefteria Tabletten

  • Anwendungsgebiete:

    - Traditionell angewendet zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion.

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    2-4 Tabletten
    3-mal täglich
    morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit

    Erwachsene
    2-4 Tabletten
    3-mal täglich
    morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher längerfristig angewendet werden. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffBärlauchkraut-Pulver70 mg
    WirkstoffMistelkraut-Pulver50 mg
    WirkstoffWeißdornblätter mit Blüten-Pulver40 mg
    WirkstoffWeißdornbeeren-Pulver20 mg
    HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
    HilfsstoffCellulosepulver+
    HilfsstoffCarboxymethylstärke, Natrium Typ A+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    HilfsstoffMagnesium stearat (pflanzlich)+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Lauch, Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!
    - Vorsicht bei Allergie gegen die Konservierungsmittel Benzoesäure und Benzoate (E-Nummer E 210, E 211, E 212, E 213)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: DR. PANDALIS URHEIM., Glandorf, www.urheimische-medizin.de Bearbeitungsstand: 05.07.2017
  • Lefteria Tabletten 100 St
  • Lefteria Tabletten, 100 St
  • UVP: 25,97 €
  • 22,07 € (inkl. MwSt.)
  • + 221 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Lefteria Tabletten 100 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Lefteria Tabletten 100 St
  • Lefteria Tabletten, 100 St
  • UVP: 25,97 €
  • 22,07 € (inkl. MwSt.)
  • + 221 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+