Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Linola Hautmilch 200 ml
Abbildung ähnlich

Linola Hautmilch, 200 ml

Tägliche Basispflege für trockene und beanspruchte Haut.

Darreichung: Milch
Inhalt: 200 ml
PZN: 04024782
Hersteller: Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel
  • UVP: 12,95 €
  • 11,99 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 6,00 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Linola Hautmilch

Hinweise zum Produkt:
Quelle: Angaben des Herstellers
Stand: 07/2017
Produktbewertungen

Linola Hautmilch 200 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Christina aus Blankenstein schrieb am 13.03.2015

Ich leide unter extrem trockener Haut und musste schon einige Cremés ausprobieren. Bei Linola war ich bereits bei der ersten Anwendung begeistert. Die Hautmilch lässt sich gut verteilen und riecht sehr angenehm. Verwende sie inzwischen jeden Tag und kann sie für Ledensgenossen wirklich empfehlen.


5.0
Claudia Haardt aus Bochum schrieb am 12.04.2013

Sehr gute Hautverträglichkeit. Ideal bei trockener Haut.


5.0
Anonym aus Bremen schrieb am 25.10.2011

Diese Hautmilch ist wirklich sehr gut! Ein Pat. von mir hat seit Jahren, Schuppen, Verkrustungen und Borken an den Unterschenkel, wir konnten unter Linola-Hautmilch alles abtragen. Er hat seit dem eine intakte Haut, Dank Linola-Hautmilch!


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Linola Hautmilch 200 ml
  • Linola Hautmilch, 200 ml
  • UVP: 12,95 €
  • 11,99 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 6,00 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Weitere Informationen zu Linola Hautmilch

Zur täglichen Ganzkörperpflege Enthält wertvolles Distelöl Hoher Fettgehalt (35%) Verbessert den Fettgehalt
Normalisiert den Feuchtigkeitsgehalt Reich an Linolsäuren Schnell einziehende Emulsion Mindert Spannung und Juckreiz

Inhaltsstoffe

Aqua   |   Decyl Oleate   |   Isopropyl Myristate   |   Polyglyceryl-2 Dipolyhydro-Xystearate   |   Peg-7-Hydrogenated Castor Oil   |    Carthamus Tinctorius Seed Oil   |   Hexyldeyl Laurate   |   Hexyldecanol   |   Glycerin   |   Zinc Stearate, Ceresin   |   Noxyethanol   |    Magnesium Sulfate   |   Parfum   |    Benzyl Salicylate   |   Butyphenyl Methylpropianol   |    Alpha-IsomethylIone   |    Tocopherol   |    Lecithgin   |   Ascorbyl Palmitate   |   Citronellol   |    Hexyl Cinnamal   |   Glyceryl Stearate   |   Glyceryl Oleate   |   Methylenedioxyphnyl Methylpropanal   |   Citric Acid

Anwendung

04024782.jpg

 

Tägliche Anwendung, wenn die Haut trocken ist, schuppt, spannt und juckt

 

Intervallanwendung, wenn keine spezielle Behandlung erforderlich ist, eine begleitende Basispflege der Haut jedoch erfolgen muss (z. B. auch bei Neigung zu Neurodermitis, Schuppenflechte, Abnutzungs- oder Austrocknungsekzemen)

 

Anwendung nach Behandlung von Hauterkrankungen (z. B. mit Kortikoiden) bis zur endgültigen Regeneration der Haut.

Richtiges Cremen bei trockener oder neurodermitischer Haut

Das Cremen die Haut zur „Faulheit“ und somit zu noch weniger Fettproduktion anregt, ist bereits schon länger medizinisch widerlegt.

Trotz dieser Erkenntnis werden häufig zu geringe Mengen an Creme verwendet. Der Hautzustand wird dann nicht wesentlich verbessert und das Risiko eines neuen Schubes bei Neurodermitis nicht deutlich vermindert.

Ideal wäre es den gesamten Körper zu Cremen. Zumindest die besonders betroffenen Hautpartien sollten regelmäßig gecremt werden.

Ob man richtig gecremt hat, lässt sich am zuverlässigsten am Juckreiz erkennen. War die Menge oder die Häufigkeit der Creme zu niedrig, dann nimmt dieser besonders zu.

Da die Haut nur eine begrenzte Menge Fett aufnehmen kann, ist wichtig, sich mindestens 2-mal pro Tag einzucremen.                   
                               

20170620_MA_TRI_cremen.png

Weitere Produkte der Serie