5€* ab 65€ für Neukunden | Code: 2020

Linola Hautmilch, 200 ml

-23%*
Abbildung ähnlich
  • 10,67 € UVP 13,93 €
  • 107 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundpreis: 5,34 € / 100ml
Lieferbar
Produktbeschreibung Linola

Intensiv- und Basispflege für den ganzen Körper und bei allen Formen trockener Haut.

Darreichung:
Milch
Inhalt:
200 ml
PZN:
04024782
Hersteller:
Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel

Gebrauchsinformationen zum Artikel Linola Hautmilch

Produkteigenschaften:

Inhaltsstoffe:
Aqua, Decyl Oleate, Isopropyl Myristate, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, PEG-7 Hydrogenated Castor Oil, Carthamus Tinctorius Seed Oil, Hexyldecanol. Hexyldecyl Laurate, Glycerin, Ceresin, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Magnesium Sulfate, Parfum, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone, Lecithin, Tocopherol, Linalool, Ascorbyl Palmitate, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Glyceryl Oleate, Glyceryl Stearate, Citric Acid.

Quelle: www.linola.com
Stand: 12/2019
5.0

Sehr gut

5,0 / 5

11 insgesamt

5

11

4

0

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus Bad Neuenahr-Ahrweiler
10.08.2020
Auf Empfehlung des Hautarztes habe ich das Produkt gekauft und bin sehr zufrieden. Die Haut fühlt sich weich an und ein wenig wie eingecremt. Ich bin sehr zufrieden
5.0
Jessica  aus Hamburg
08.10.2019
Ich habe sehr trockene und juckende Haut an den Schienbeinen. Die Lotion hilft sehr gut. Es juckt nicht mehr und die Haut ist nicht mehr so trocken.
5.0
Anonym  aus Brandis
02.10.2019
Hat mir unsere Hebame empfohlen weil mein Kind immer so trockene Haut hatte. Mit der Creme täglich eingecremt hat sie endlich gesunde Haut. Sie ist mild und auch für ihre empfindliche Haut gut geeignet. Auch für Mama im Winter toll.
5.0
Anonym  aus Gerstetten
24.09.2019
Ich finde das ist eine sehr angenehme Körpermilch.
5.0
Anonym 
21.07.2019
Die Creme duftet sehr gut. Konsistenz auch perfekt. Leicht zu verteilen. Man spürt direkt wie die Haut die Creme aufsaugt. Da ich die gängigen Drogerie Cremes und Lotions nicht mehr vertrage, werde ich bei dieser Creme bleiben. Seither hat sich meine Haut erholt und sieht gesünder aus.
5.0
Udo  aus Bochum
26.02.2019
Seit ca. 3 Jahren verwende ich jeden Tag die Linola Hautmilch wegen sehr trockener Haut an den Schienbeinen. Der Juckreiz verschwindet sofort und die Haut wird glatter und geschmeidiger - ausserdem riecht die Creme sehr angenehm.
5.0
Jörg  aus Osnabrück
14.02.2019
Sehr gute Creme bei trockener und juckender Haut. Zieht sehr schnell ein und lindert den Juckreiz.
5.0
Linda  aus Stendal
08.06.2018
Die Linola-Hautmilch vertrage ich sehr gut. Sie hilft meiner trockenen Haut, besonders im Winter bei der trockenen Heizungsluft. Sie lässt sich gut verteilen und die Haut fühlt sich wunderbar gepflegt an.
5.0
Christina  aus Blankenstein
13.03.2015
Ich leide unter extrem trockener Haut und musste schon einige Cremés ausprobieren. Bei Linola war ich bereits bei der ersten Anwendung begeistert. Die Hautmilch lässt sich gut verteilen und riecht sehr angenehm. Verwende sie inzwischen jeden Tag und kann sie für Ledensgenossen wirklich empfehlen.
5.0
Claudia Haardt  aus Bochum
12.04.2013
Sehr gute Hautverträglichkeit. Ideal bei trockener Haut.
5.0
Anonym  aus Bremen
25.10.2011
Diese Hautmilch ist wirklich sehr gut! Ein Pat. von mir hat seit Jahren, Schuppen, Verkrustungen und Borken an den Unterschenkel, wir konnten unter Linola-Hautmilch alles abtragen. Er hat seit dem eine intakte Haut, Dank Linola-Hautmilch!

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Intensiv- und Basis-Pflege
  • Bei trockener Haut
  • Bei Neurodermitis
  • Bei Schuppenflechte
  • Für den Körper
  • Wasser-in-Öl-Emulsion
  • Dermatologisch getestet

Linderung für juckende Haut

Ist die natürliche Hautschutzbarriere gestört, geht viel Feuchtigkeit verloren. Das kann zu Juckreiz, auch Pruritus genannt, führen. Kratzen sorgt nur kurz für Linderung und verschlimmert meist das Jucken. Die Linola Hautmilch ist eine besondere Intensiv- und Basispflege. Sie eignet sich bei allen Formen trockener Haut, da sie den Verlust von Feuchtigkeit vermindert. Die enthaltene Linolsäure lindert Juckreiz. Die Creme zieht schnell ein und ist daher sehr gut für großflächige Anwendungen geeignet. Sie dient der

  • täglichen Anwendung (die Haut ist trocken, schuppt, juckt und spannt)
  • Intervallanwendung (als begleitende Basispflege, bspw. bei Neigung zur Neurodermitis oder Schuppenflechte)
  • Anwendung nach einer Behandlung (Nach Hauterkrankungen bis zur vollständigen Regeneration der Haut)

Zur Pflege trockener Gesichtshaut eignet sich die Linola Gesicht Creme von Dr. August Wolff.

Mit wertvoller Linolsäure

Die Linola Hautmilch von Dr. August Wolff beinhaltet eine Wasser-in-Öl-Emulsion mit einem Fettgehalt von 35%. Diese enthält Inhaltsstoffe, die die Regeneration der schützenden Barrierefunktion der Haut unterstützen. Eines dieser Stoffe ist wertvolles Distelöl, welches einen hohen Gehalt an Linolsäure hat. Diese kann vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden. Es muss ihm zugeführt werden. Um die Haut vor weiterer Austrocknung zu schützen, bildet die Hautmilch einen leichten Film um die Hornzellen. Zusätzlich normalisiert sie das vorhandene Fett- und Feuchtigkeitsdefizit. Das sorgt für spürbare Glätte und Geschmeidigkeit.

Ihre Vorteile

  • Lindert Juckreiz mit Linolsäure
  • Stoppt Feuchtigkeitsverlust
  • Hautschutzbarriere wird regeneriert
  • Für ein geschmeidiges und glattes Hautgefühl
  • Gut verträglich und dermatologisch getestet

So verwenden Sie Linola Hautmilch:

Cremen Sie sich morgens und abends oder bei Bedarf mit der Linola Hautmilch ein. Auch die Reinigung trockener Haut sollte nicht vergessen werden. So gibt es von Linola verschiedene Produkte, die alle auf die verschiedenen Anwendungsgebiete abgestimmt sind. Ob für Körper, Kopfhaut, Gesicht, Hände oder Füße - für jedes gibt es die richtige Pflege.

Ursachen für trockene Haut können sein:

  • Häufiger Kontakt mit Wasser
  • Ernährung und Stress
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis etc.
  • Hautalterung