Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 20 St
31% * sparen
Abbildung ähnlich

Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung, 20 St

Abführmittel zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten.

Darreichung: Beutel
Inhalt: 20 St
PZN: 11553707
Hersteller: Hexal AG
  • UVP: 14,60 €
  • 9,97 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 10 St Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 10 St
    • 8,43 € 4,99 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 50 St Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 50 St
    • 33,00 € 22,97 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 100 St Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 100 St
    • 55,10 € 39,97 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung

Produkteigenschaften:

1. Was ist Macrogol HEXAL Orange und wofür wird es angewendet?

Macrogol HEXAL Orange ist ein Abführmittel zur Behandlung von akuter und chronischer Verstopfung bei Erwachsenen, Jugendlichen und älteren Patienten. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen.
Macrogol HEXAL Orange verhilft Ihnen zu einer komfortablen Darmtätigkeit, selbst wenn Sie bereits über einen längeren Zeitraum unter Verstopfung gelitten haben.

2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Macrogol HEXAL Orange beachten?

Macrogol HEXAL Orange darf nicht eingenommen werden,
  • wenn Sie überempfi ndlich gegen einen der Inhaltsstoffe sind (siehe Abschnitt 6 unter "Zusammensetzung")
  • bei schwerer entzündlicher Darmerkrankung wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megacolon
  • bei vorliegendem Darmdurchbruch (Perforation)bei vorliegender Darmblockade (Darmverschluss, Ileus)
  • bei schmerzhaften Bauchbeschwerden unbestimmter Ursache

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol HEXAL Orange mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Macrogol HEXAL Orange ist erforderlich:
Wie bei allen Abführmitteln sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Störung ausgeschlossen werden. Ohne vorherige Abklärung der Ursache der Verstopfung sollte Macrogol HEXAL Orange nicht kontinuierlich täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen sollten Sie ärztlichen Rat einholen. Bei auftretendem Durchfall sollten Patienten, die zu Störungen des Wasser- oder Elektrolythaushaltes neigen (z. B. ältere Patienten, Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion oder Patienten, die Diuretika einnehmen), Vorsicht walten lassen und eine Überprüfung der Elektrolytwerte sollte erwogen werden.
Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen oder Symptome bei sich bemerken, sollten Sie die Einnahme von Macrogol HEXAL Orange abbrechen und sofort einen Arzt konsultieren.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Macrogol HEXAL Orange kann während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden, da die Aufnahme von Macrogol 3350 in den Körper vernachlässigbar ist und aus diesem Grund keine Auswirkungen zu erwarten sind. Sie sollten trotzdem Ihren Arzt vor Einnahme von Macrogol HEXAL Orange um Rat fragen, wenn Sie schwanger sind, beabsichtigen schwanger zu werden oder stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Macrogol HEXAL Orange hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Eingeschränkte Nierenfunktion
Es ist keine Dosisanpassung für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion erforderlich.

Anwendung bei Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit):
Macrogol HEXAL Orange ist für Diabetiker geeignet. Das Pulver enthält keinen Zucker.

Einnahme von Macrogol HEXAL Orange zusammen mit Arzneimitteln:
Die Wirksamkeit einiger Arzneimittel, wie beispielsweise Antiepileptika, kann während der Einnahme von Macrogol HEXAL Orange verringert sein. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. kürzlich eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspfl ichtige Arzneimittel handelt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Macrogol HEXAL Orange:
Das Orangenaroma enthält Sorbitol (E 420). Bitte nehmen Sie dieses Medizinprodukt erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. Wie ist Macrogol HEXAL Orange einzunehmen?

Erwachsene, Jugendliche ab 12 Jahren und ältere Patienten:
Sie können dieses Präparat zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von Mahlzeiten und Getränken einnehmen. 1 Beutel enthält eine Dosis. Abhängig vom Schweregrad Ihrer Verstopfung können Sie ein- bis dreimal täglich 1 Beutel einnehmen.

Herstellung der Lösung:
Öffnen Sie den Beutel und füllen Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie 125 ml oder Glas Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Nun können Sie die Lösung trinken.

Dauer der Anwendung:
Die Behandlung dauert üblicherweise 2 Wochen. Sie kann wiederholt werden, diesbezüglich sollten Sie jedoch Ihren Arzt kontaktieren. Nach 4 Wochen sollten Sie Macrogol HEXAL Orange für eine Woche absetzen, um zu sehen, ob Ihre Verstopfung weiterhin besteht. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Krankheit wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose verursacht wird oder wenn Sie Arzneimittel einnehmen, die Verstopfung verursachen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, Macrogol HEXAL Orange längere Zeit einzunehmen. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt im Kühlschrank (2 °C-8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht werden. Nach 24 Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol HEXAL Orange eingenommen haben, als Sie sollten:
Übermäßige Mengen dürften Durchfall, Bauchschmerzen, Aufblähungen, Darmgeräusche, Bauchdehnung und Erbrechen verursachen. Diese Beschwerden gehen zurück, wenn die Behandlung unterbrochen oder die Dosis reduziert wird.
Bei großen Flüssigkeitsverlusten aufgrund von Durchfall oder Erbrechen kann ein Ausgleich des Elektrolytgleichgewichts erforderlich sein. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden.

Wenn Sie die Einnahme von Macrogol HEXAL Orange vergessen haben:
Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern und setzen Sie die Einnahme dann fort wie zuvor. Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Macrogol HEXAL Orange kann Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Anwender auftreten müssen.

Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Macrogol HEXAL Orange nicht weiter ein und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf:
  • Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung des Gesichtes, der Lippen, der Zunge oder des Hals– und Rachenbereichs, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden
  • Anzeichen von Flüssigkeits– oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper, wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegefühl, zunehmende Müdigkeit, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen

Zusätzlich sind folgende Nebenwirkungen möglich:
  • Bauchschmerzen (Magenschmerzen)
  • leichter Durchfall (dieser bessert sich üblicherweise bei Reduktion der Anzahl an Beuteln, die Sie einnehmen)
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schwellung des Bauches (Gefühl des Aufgeblähtseins)
  • Darmgeräusche
  • Blähungen
  • Beschwerden im Analbereich

Wenn eine der oben genannten Nebenwirkungen Sie beeinträchtigt oder länger als wenige Tage andauert oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung angegeben sind, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

5. Wie ist Macrogol HEXAL Orange aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Medizinprodukt für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen Macrogol HEXAL Orange nach dem auf dem Umkarton und dem Beutel angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Lagern Sie Macrogol HEXAL Orange nicht über 25 °C.Sobald Sie Macrogol HEXAL Orange in Wasser aufgelöst haben und die Lösung nicht umgehend vollständig trinken können, halten Sie sie verschlossen und lagern Sie sie im Kühlschrank (2 °C-8 °C). Verwerfen Sie jegliche Lösung, die Sie nicht innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht haben.

6. Weitere Informationen

Zusammensetzung
1 Beutel mit 13,955 g Pulver enthält:
Macrogol 3350 13,125 g
Natriumchlorid 0,0292 g
Kaliumchlorid 0,0466 g

Weitere Bestandteile:
Citronensäure, Natriumdihydrogencitrat, Orangenaroma (enthält Sorbitol), Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium.

Nach Aufl ösen in 125 ml Wasser ergeben sich für jeden Beutel folgende Werte:
Natrium 14 mmol/l
Chlorid 9 mmol/l
Kalium 5 mmol/l

Macrogol HEXAL Orange ist in Packungen mit 10, 20, 50 und 100 Beuteln erhältlich.
Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im März 2016.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2016
Produktbewertungen

Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 20 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung 20 St
  • Macrogol Hexal Orange Pulver zum Herstellen einer Lösung, 20 St
  • UVP: 14,60 €
  • 9,97 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1