Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Magnesium Verla N Dragees 200 St
32% * sparen
Abbildung ähnlich

Magnesium Verla N Dragees, 200 St

Zur Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen und bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Darreichung: Tabletten magensaftresistent
Inhalt: 200 St
PZN: 04911945
Hersteller: Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
  • UVP: 14,85 €
  • 9,97 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Spar-Set: Fitness 1 St Spar-Set: Fitness 1 St
    • 49,99 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • Frubiase Sport Orange Brausetabletten 20 St Frubiase Sport Orange Brausetabletten 20 St
    • 9,79 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1
  • myPROtein Vanille 500 g myPROtein Vanille 500 g
    • 14,95 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 29,90 € / 1kg
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Magnesium Verla N Dragees

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Magnesium Verla N Dragées 1,65 mmol magensaftresistente Tabletten.
Anwendungsgebiete: zur Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen und bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Magnesium Verla N Dragées 1,65 mmol magensaftresistente Tabletten
Wirkstoffe: Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat)

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Magnesium Verla N Dragées jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 4–6 Wochen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES BEACHTEN?
  3. WIE SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES UND WOFÜR WERDEN SIE ANGEWENDET?

Magnesium Verla N Dragées sind ein Mineralstoffpräparat. Magnesium Verla N Dragées werden angewendet zur Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen und bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES BEACHTEN?

Magnesium Verla N Dragées dürfen nicht eingenommen werden:
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen–L–glutamat) oder einen der sonstigen Bestandteile von Magnesium Verla N Dragées sind.
  • wenn Sie an einer schweren Nierenfunktionsstörung mit Ausscheidungshemmung oder Flüssigkeitsmangel des Körpers leiden oder zu Infektsteinen (Calcium–Magnesium–Ammoniumphosphatsteine) neigen.


Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Magnesium Verla N Dragées ist erforderlich, wenn Ihre Nierenfunktion eingeschränkt ist; dann ist eine vorsichtige Dosierung erforderlich. In diesem Fall sollten Sie vor der Einnahme von Magnesium Verla N Dragées Ihren Arzt fragen.

Bei Einnahme von Magnesium Verla N Dragées mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei gleichzeitiger Behandlung mit Magnesium Verla N Dragées beeinflusst werden. Bestimmte Antibiotika (Tetrazykline), Eisenpräparate und Natriumfluoridpräparate sollten zeitlich 3-4 Stunden versetzt zu Magnesium Verla N Dragées eingenommen werden, um eine gegenseitige Beeinträchtigung der Aufnahme ins Blut zu vermeiden.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Magnesium Verla N Dragées können in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Magnesium Verla N Dragées:
Dieses Arzneimittel enthält Sucrose und Glucose. Bitte nehmen Sie Magnesium Verla N Dragées erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Magnesium Verla N Dragées immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Dosierung:
Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 3 mal täglich 1-3 magensaftresistente Tabletten (entsprechend 120-360 mg Magnesium).

Art der Anwendung:
Nehmen Sie die magensaftresistenten Tabletten unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Die Einnahme vor dem Essen erhöht die Aufnahme aus dem Magen-Darm-Kanal in den Blutkreislauf.

Dauer der Anwendung:
Empfehlenswert ist eine Einnahme über 4 Wochen. Auch eine Dauertherapie (über Jahre) ist bei normaler Nierenfunktion unbedenklich, da überschüssiges Magnesium über die Niere ausgeschieden wird. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Magnesium Verla N Dragées zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Magnesium Verla N Dragées eingenommen haben, als Sie sollten, können die unter Punkt 4 angegebenen Nebenwirkungen verstärkt auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel können Magnesium
Verla N Dragées Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei Jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Gelegentlich können weiche Stühle oder Durchfall auftreten. Sie können Folge einer hochdosierten oralen Magnesiumbehandlung sein. Bei Auftreten störender Durchfälle soll die Tagesdosis verringert werden.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE SIND MAGNESIUM VERLA N DRAGÉES AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und der Durchdrückpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Aufbewahrungsbedingungen: Nicht über 30°C aufbewahren.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Magnesium Verla N Dragées enthalten:
Die Wirkstoffe sind: Magnesiumcitrat und Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat). 1 magensaftresistente Tablette enthält: Magnesiumcitrat 9 H2O (berechnet wasserfrei) 205 mg, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H2O (berechnet wasserfrei) 90 mg. Magnesiumgehalt: 1,65 mmol = 40 mg. Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerol 85%, Povidon (K25), Macrogol 6000 und 35000, Methylacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1) (Ph. Eur.), Dimeticon (350 cSt), Triethylcitrat, Talkum, Calciumcarbonat, Sucrose, Kaliumdihydrogenphosphat, Glucose-Sirup, Vanillin, Montanglykolwachs, Titandioxid. Hinweis für Diabetiker: 1 magensaftresistente Tablette enthält 0,09 g verwertbare Kohlenhydrate (= 0,01 BE). Magnesium Verla N Dragées enthalten kein Gluten und keine Lactose.

Wie Magnesium Verla N Dragées aussehen und Inhalt der Packung:
Weiße, glänzende, runde Tabletten. Magnesium Verla N Dragées sind in Packungen mit 50, 100, 200 und 1000 magensaftresistenten Tabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Verla-Pharm Arzneimittel GmbH & Co. KG
82324 Tutzing
www.verla.de

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im August 2013.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Produktbewertungen

Magnesium Verla N Dragees 200 St - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Doris aus Greifenstein schrieb am 14.12.2016

Ich nehme jeweils morgens und abends eine Magnesium Verla und habe seit dem seltener oder auch gar keine Beinkrämpfe. Nebenwirkungen nach mehr als 20 Jahren, nicht aufgetreten.


4.0
Anonym aus Eberbach schrieb am 25.05.2016

Aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken


5.0
Anonym schrieb am 04.04.2016

Seit der Einnahme von Magnesim Verla habe ich keine Krämpfe mehr in den Waden.


5.0
Ramona aus Wustrow schrieb am 08.02.2016

Meine Wenigkeit nimmt Magnesium Verla schon über viele Jahre gegen schmerzhafte Wadenkrämpfe. Es beugt sie wirkungsvoll vor. Andere Magnesium Präparate hatten keine so gute Wirkung bei mir.


4.0
Anonym aus matzenbach schrieb am 13.01.2016

Sehr gutes Produkt. Keine Waden Krämpfe mehr.


5.0
Anonym aus Wendtorf schrieb am 03.12.2015

Bereits vor 30 Jahren hat mir mein Hausarzt Verla N gegen Migräne und Wadenkrämpfe verschrieben. Ich nehme die immer noch, auch wenn die Kasse inzwischen nicht mehr zahlt und bin nach wie vor mehr als zufrieden.


5.0
Herbert schrieb am 21.07.2015

Magnesium Verla nehme ich wegen meiner Kopfschmerzen, aber auch bei Muskelkater um zu entkrampfen. Auf alle Fälle empfehlenswert. Das Produkt ist höher dosiert als andere, deshalb stimmt das Preis Leistungsverhältnis auch.


4.0
Lena aus Hamburg schrieb am 12.06.2015

Seit Jahren verwende ich Magnesium Verla gegen meine Verspannungen. Das funktioniert sehr gut und sollte ich die Dragees mal ein paar Tage vergessen, signalisiert mein Körper den Mangel sofort. Nach der Einnahme ist alles wieder im normalen Bereich! Perfekt bei jeglicher Art von Verspannungen, egal ob körperlich oder psychisch. Könnte etwas günstiger sein.


5.0
Achim aus Kirchweiler schrieb am 09.03.2015

Ich kann Magnesium Verla vor allem vor und nach langen sportlichen Aktivitäten empfehlen. Es hilft gegen Wadenkrämpfe vorzubeugen. Zudem sollte man genügend trinken, dann gibt es auch keinen Muskelkater.


5.0
Anonym aus Guttenbach schrieb am 10.03.2014

Ich nehme Magnesium vor meiner Regelblutung und habe seit dem weniger Krämpfe. Auch gegen Verspannungen im Nackenbereich ist Magnesium sehr wirkungsvoll


5.0
Ulrich aus Greifenstein schrieb am 21.10.2013

Ich nehme je 1 morgens, mittags und abends von diesen Tabletten und habe seit dem seltener oder auch gar keine Muskelkrämpfe. Nebenwirkungen sind bisher, nach mehr als 10 Jahren, nicht aufgetreten.


5.0
Thorsten schrieb am 06.03.2013

Nehme die Tabletten, weil ich Migräne habe. Seit der dauerhaften Einnahme habe ich weniger Probleme damit.


5.0
Andrea aus Rommerskirchen schrieb am 06.08.2012

Da ich Multiple Sklerose und Migräne habe nehme ich es seit Jahren. Und meine Blutwerte für Magnesium sind sehr gut. Und seit ich sie nehme habe ich auch weniger Migräne.


5.0
Naldo aus Stuttgart schrieb am 19.06.2012

Die Magnesium Tabletten sind super zu empfehlen. Durch das enthaltene Magnesiumcitrat sind sie extrem wirksam bei Magnesiummangel


5.0
Anonym aus Bünde schrieb am 07.10.2011

Seit dem ich das nehme, habe ich keine Vadenkrämpfe mehr.


5.0
Anonym schrieb am 15.09.2011

Magnesium-Präparate nutzen wir schon einige Zeit als Nahrungsergänzung. Verla N können wir empfehlen.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Magnesium Verla N Dragees 200 St
  • Magnesium Verla N Dragees, 200 St
  • UVP: 14,85 €
  • 9,97 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1