Anmelden
mycarePlus

Mastodynon Tabletten, 240 St

Abbildung ähnlich
  • 44,84 €
  • 449 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung Bionorica

Bei Beschwerden vor und während der Periodenblutung.

Darreichung:
Tabletten
Inhalt:
240 St
PZN:
02169192
Hersteller:
Bionorica SE
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Mastodynon Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Mastodynon® homöopathische Mischung, Tabletten
. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden vor der Periodenblutung wie z. B. Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), Beschwerden während der Periodenblutung und unregelmäßige Periodenblutungen (Zyklusstörungen).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!


Produkteigenschaften:

Was sind Mastodynon Tabletten und wofür werden sie angewendet?
Mastodynon Tabletten sind ein homöopathisches Arzneimittel für die Frauenheilkunde.
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören:
  • Beschwerden vor der Periodenblutung, wie z.B. Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie)
  • Beschwerden während der Periodenblutung und bei unregelmäßigen Periodenblutungen (Zyklusstörungen).
Bei anhaltenden, unklaren oder wiederkehrenden Beschwerden sollte ein/e Arzt/Ärztin aufgesucht werden, da es sich um eine Erkrankung handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedarf.

Wie sind Mastodynon Tabletten einzunehmen?
Nehmen Sie Mastodynon Tabletten immer genau nach der Anweisung dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Erwachsene nehmen jeweils morgens und abends eine Tablette mit etwas Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) ein.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Mastodynon Tabletten zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Mastodynon Tabletten eingenommen haben als Sie sollten:
Wenn Sie eine größere Menge von Mastodynon Tabletten eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.
Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Be- schwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.

Wenn Sie die Einnahme von Mastodynon Tabletten vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Mastodynon Tabletten abbrechen:
Ein Absetzen von Mastodynon Tabletten ist in der Regel unbedenklich.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie sind Mastodynon Tabletten aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. dem Blister mit Monat/Jahr angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Das Behältnis im Umkarton aufbewahren.

Was Mastodynon Tabletten enthalten
In 1 Tablette sind verarbeitet
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
Agnus castus Ø 162,0 mg,
Caulophyllum thalictroides Dil. D4 81,0 mg,
Cyclamen Dil. D4 81,0 mg,
Ignatia Dil. D6 81,0 mg,
Iris Dil. D2 162,0 mg,
Lilium tigrinum Dil. D3 81,0 mg.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Lactose-Monohydrat, Kartoffelstärke, Magnesiumstearat (Ph. Eur.).
Hinweis für Diabetiker:
Eine Mastodynon Tablette enthält ca. 0,020 anrechenbare Broteinheiten (BE).
Das Arzneimittel ist glutenfrei.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 12/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

5.0

Sehr gut

5,0 / 5

1 insgesamt

5

1

4

0

3

0

2

0

1

0

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.