Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten 20 St
-22% *
Abbildung ähnlich

Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten, 20 St

Zur Vorbeugung und Behandlung unspezifischer Durchfälle, z.B. Sommer- und Reisediarrhöen.

Darreichung: Überzogene Tabletten
Inhalt: 20 St
PZN: 01934839
Hersteller: CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
  • UVP: 8,98 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Metifex 200 mg, überzogene Tablette.
Wirkstoff: Ethacridinlactat-Monohydrat. Anwendungsgebiete: zur Vorbeugung und Behandlung unspezifischer Durchfälle, z.B. Sommer- und Reisediarrhöen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Metifex 200 mg, überzogene Tablette
Wirkstoff: Ethacridinlactat-Monohydrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Metifex 200 mg jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST METIFEX 200 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON METIFEX 200 MG BEACHTEN?
  3. WIE IST METIFEX 200 MG EINZUNEHMEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST METIFEX 200 MG AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN


1. WAS IST METIFEX 200 MG UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Metifex 200 mg ist ein Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Durchfallerkrankungen. Metifex 200 mg wird angewendet zur Vorbeugung und Behandlung unspezifischer Durchfälle, z.B. Sommer- und Reisediarrhöen.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON METIFEX 200 MG BEACHTEN?

Metifex 200 mg darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ethacridinlactat-Monohydrat oder einen der sonstigen Bestandteile von Metifex 200 mg sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Metifex 200 mg:
In der therapeutischen Anwendung sollte die Einschränkung gelten, dass Metifex 200 mg diätetische Maßnahmen nicht ersetzt und dass, wenn nach 3 Tagen keine deutliche Besserung eingetreten ist, ein Arzt aufzusuchen ist, um eine spezifische Therapie einzuleiten. Insbesondere bei Durchfällen, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Spezifische Infektions- und Invasionskrankheiten des Magen-Darm-Traktes wie Salmonelleninfektion, Ruhr, Cholera und Amöbiasis bedürfen der besonderen Behandlung durch den Arzt. Metifex 200 mg bewirkt eine harmlose Gelbfärbung von Magen- und Darminhalt.

Kinder:
Metifex 200 mg sollte bei Säuglingen und Kindern unter 10 Jahren nicht angewendet werden, da hierzu keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Bei Einnahme von Metifex 200 mg mit anderen Arzneimitteln:
Wechselwirkungen von Ethacridinlactat-Monohydrat mit anderen Mitteln sind bisher nicht bekannt. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Schwangerschaft:
Es liegen keine Daten vom Menschen zur Anwendung von Metifex 200 mg in der Schwangerschaft vor und nur unzureichende tierexperimentelle Untersuchungen. Sie dürfen deshalb Metifex 200 mg in der Schwangerschaft nicht einnehmen, es sei denn, Ihr Arzt hält es für eindeutig erforderlich.

Stillzeit:
Es ist nicht bekannt, ob Metifex 200 mg in die Muttermilch übergeht. Sie dürfen deshalb Metifex 200 mg in der Stillzeit nicht einnehmen, es sei denn, Ihr Arzt hält es für eindeutig erforderlich.
Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Metifex 200 mg:
Dieses Arzneimittel enthält Glucose und Sucrose. Bitte nehmen Sie Metifex 200 mg erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

3. WIE IST METIFEX 200 MG EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Metifex 200 mg immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Jugendliche über 10-14 Jahre erhalten täglich 2-mal 1 Tablette (400 mg Ethacridinlactat-Monohydrat). Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre nehmen am 1. und 2. Krankheitstag jeweils 3-mal 1 Tablette (600 mg Ethacridinlactat-Monohydrat) ein. Ab dem 3. Krankheitstag kann im Allgemeinen auf täglich 2-mal 1 Tablette (400 mg Ethacridinlactat-Monohydrat) reduziert werden. Bei schwereren Krankheitszuständen sollte die Dosis von täglich 3-mal 1 Tablette (600 mg Ethacridinlactat-Monohydrat) über mehrere Tage beibehalten werden. Zur Vorbeugung empfiehlt sich die Einnahme von täglich 1 Tablette (200 mg Ethacridinlactat-Monohydrat).

Art der Anwendung:
Nehmen Sie Metifex 200 mg Tabletten bitte unzerkaut mit Flüssigkeit nach dem Essen ein. Bei Reisen beginnt man mit der vorbeugenden Behandlung bereits einige Tage vor deren Antritt. Bei akutem Durchfall sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden. Eine besondere Diät ist meist nicht erforderlich.

Dauer der Anwendung:
Im Allgemeinen reicht bei akuten Fällen eine 2-3tägige Einnahme zur Normalisierung der Darmtätigkeit aus. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Metifex 200 mg zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Metifex 200 mg eingenommen haben, als Sie sollten:
Überdosierungserscheinungen nach Einnahme von Ethacridinlactat-Monohydrat sind bisher weder bei Erwachsenen noch bei Jugendlichen bekannt. Da der Wirkstoff nur in minimalen Mengen vom Körper aufgenommen wird, sind Überdosierungserscheinungen nicht zu erwarten.

Wenn Sie die Einnahme von Metifex 200 mg vergessen haben:
Nehmen Sie bitte zum nächsten Einnahmezeitpunkt nicht mehr als die empfohlene Tablettenanzahl ein, sondern setzen Sie die Einnahme wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

Wenn Sie die Einnahme von Metifex 200 mg abbrechen:
Es sind keine besonderen Hinweise zu beachten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Metifex 200 mg Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Mögliche Nebenwirkungen:
Magen-Darm-Trakt: Sehr selten wurde Druckgefühl im Oberbauch, Übelkeit oder Erbrechen beobachtet.
Immunsystem: In sehr seltenen Fällen kann es zu Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe kommen. In diesem Fall sollte das Präparat nicht mehr eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. WIE IST METIFEX 200 MG AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Aluminiumfolie der Durchdrückpackung und auf der Faltschachtel nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Aufbewahrungsbedingungen: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Metifex 200 mg enthält:
Der Wirkstoff ist: Ethacridinlactat-Monohydrat. 1 überzogene Tablette Metifex 200 mg enthält 200 mg Ethacridinlactat-Monohydrat. Die sonstigen Bestandteile sind: Maisstärke, Cellulosepulver, Talkum, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ C) (Ph.Eur.), Hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Polyvinylacetat 110000, Sucrose (Zucker), Arabisches Gummi, Gelatine, Glucose-Sirup, Calciumcarbonat, Eisenoxidhydrat (Farbstoff E 172), Macrogol 6000, Weißer Ton, Titandioxid (Farbstoff E 171), Copovidon, Povidon K 25, Chinolingelb (Farbstoff E 104), Montanglycolwachs, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.), Gereinigtes Wasser.

Wie Metifex 200 mg aussieht und Inhalt der Packung:
Gelbe überzogene Tablette (Dragee). Metifex 200 mg ist in Packungen zu 20 überzogenen Tabletten und 50 überzogenen Tabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Cheplapharm Arzneimittel GmbH
Bahnhofstraße 1a
D-17498 Mesekenhagen
Telefon: 038351 / 5369-0
Fax: 038351 / 5369-25
Email: Info@cheplapharm.com
Internet: www.cheplapharm.com

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2015.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 08/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten

  • Anwendungsgebiete:

    - Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen
    - Vorbeugung und Behandlung von Durchfällen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Kinder von 10-14 Jahren
    1 Tablette
    2 Tabletten pro Tag
    nach der Mahlzeit

    Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
    1 Tablette
    3 Tabletten pro Tag
    nach der Mahlzeit

    Kinder von 10-14 Jahren
    1 Tablette
    2 Tabletten pro Tag
    nach der Mahlzeit

    Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
    1 Tablette
    2 Tabletten pro Tag
    nach der Mahlzeit

    Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
    1 Tablette
    1 Tablette pro Tag
    nach der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 10 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffEthacridin lactat-1-Wasser200 mg
    WirkstoffEthacridin140,18 mg
    HilfsstoffMaisstärke+
    HilfsstoffCellulosepulver+
    HilfsstoffTalkum+
    HilfsstoffCarboxymethylstärke, Natrium Typ C+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    HilfsstoffMagnesium stearat+
    HilfsstoffPoly(vinylacetat)+
    HilfsstoffSaccharose+
    HilfsstoffArabisches Gummi+
    HilfsstoffGelatine+
    HilfsstoffGlucose-Lösung+
    HilfsstoffCalciumcarbonat+
    HilfsstoffEisen(III)-oxidhydrat, schwarz+
    HilfsstoffMacrogol 6000+
    HilfsstoffTon, weißer+
    HilfsstoffTitandioxid+
    HilfsstoffCopovidon+
    HilfsstoffPovidon K25+
    HilfsstoffChinolingelb+
    HilfsstoffMontanglycolwachs+
    HilfsstoffMacrogol glycerolhydroxystearat+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff soll durch seine krampflösende Wirkung die gesteigerte Bewegung des Darmes normalisieren. Er ist zudem antibakteriell wirksam, wobei er die natürliche Darmflora kaum beeinflusst und senkt die Durchlässigkeit der Darmwand für Flüssigkeiten. Äußerlich angewendet dient der Wirkstoff zur Wundbehandlung und -desinfektion.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!
    - Vorsicht bei Allergie gegen arabisches Gummi (E-Nummer E 414)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)!


  • Aufbewahrung:



  • Handelsformen:

    Anbieter: KLOSTERFRAU, Köln, www.klosterfrau.de Bearbeitungsstand: 19.10.2017
  • Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten 20 St
  • Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten, 20 St
  • UVP: 8,98 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten 20 St - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Anonym schrieb am 20.07.2016

Hat beim letzten akuten Durchfall gut geholfen ohne Nebenwirkungen.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten 20 St
  • Metifex 200 Mg Überzogene Tabletten, 20 St
  • UVP: 8,98 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • + 70 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+