Anmelden
mycarePlus

Neradin Tabletten, 40 St

3.142857142857143 7 Kundenbewertungen
-20%*
Abbildung ähnlich
  • 42,99 € UVP 53,99 €
  • 430 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung

Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane.

Darreichung:
Tabletten
Inhalt:
40 St
PZN:
11024357
Hersteller:
PharmaSGP GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Neradin Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Neradin
. Wirkstoff: Turnera diffusa Trit. D4. Anwendungsgebiete: Homöopathisches Arzneimittel bei sexueller Schwäche. Warnhinweis: Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist Neradin® und wofür wird es angewendet?
Neradin® ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane.
Neradin® wird angewendet entsprechend dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: sexuelle Schwäche.
Die Anwendung sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel.
Bei anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Wie ist Neradin® einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt bei:
  • akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 × täglich, je 1 Tablette
    Eine über eine Woche hinausgehende Einnahme sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Arzt oder Therapeuten erfolgen.
  • chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 × täglich, je 1 Tablette
    Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.
Die Tabletten werden unabhängig von den Mahlzeiten und mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.
Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Neradin® zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Neradin® eingenommen haben, als Sie sollten:
Bei Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-DarmBeschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.

Wenn Sie die Einnahme von Neradin® vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie ist Neradin® aufzubewahren?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Blister und dem Umkarton nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Was Neradin® enthält
Der Wirkstoff ist Turnera diffusa Trit. D4.
1 Tablette Neradin® enthält 100 mg Turnera diffusa Trit. D4.
Die sonstigen Bestandteile sind LactoseMonohydrat, Cellulosepulver, hochdisperses Siliciumdioxid und Magnesiumstearat.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

3.142857142857143

Sehr gut

3,1 / 5

7 insgesamt

5

3

4

1

3

0

2

0

1

3

4.0
Anonym  aus Schleswig
14.09.2020
Man sollte am Anfang etwa eine Woche lang täglich alle 8 Stunden eine Tablette nehmen. wenn schon früher eine Besserung sich einstellt, dann reicht auch eine Tablette pro Tag, die ich vor dem Schlafengehen einnehme, dann klappt das morgens immer. Wenn die Frau lustlos ist, dann wirken auch die Tabletten nicht; denn dann spielt die Psyche eine große Rolle.
1.0
Anonym  aus Berlin
22.09.2019
Leider gab es keinerlei Wirkung.
1.0
Anonym  aus Berlin
27.09.2018
ob man die Tabletten oder den Verpackungskarton schluckt... die Wirkung bleibt die Gleiche.
1.0
Anonym  aus Drakenburg
15.12.2017
Dieses Medikament ist völlig wirkungslos. Also,Hände weg von diesem Medikament!
5.0
Anonym  aus Herdecke
09.10.2016
Topp nach 2 Wochen die gewünschte Wirkung
5.0
Michael  aus Bad Nauheim
31.01.2016
Sehr gut
5.0
Anonym  aus Wertheim
11.11.2015
Die Wirkung setzt nach ca. 4 Wochen ein.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.