Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 60X0.4 ml
Abbildung ähnlich

Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen, 60X0.4 ml

Zur symptomatischen Therapie des Trockenen Auges, Benetzungsmittel.

Darreichung: Augentropfen
Inhalt: 60X0.4 ml
PZN: 09708611
Hersteller: NOVARTIS Pharma GmbH
  • 18,58 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 77,42 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 30X0.4 ml Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 30X0.4 ml
    • 10,60 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 88,33 € / 100ml
    • sofort lieferbar
    • 1
  • Oculotect Fluid Sine PDV Augentropfen 120X0.4 ml Oculotect Fluid Sine PDV Augentropfen 120X0.4 ml
    • 33,11 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 68,98 € / 100ml
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Oculotect® fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen
. Wirkstoff: Povidon K 25. Anwendungsgebiete: Symptomatische Therapie des Trockenen Auges (Tränenersatzmittel bei mangelhafter Qualität des Tränenfilms oder nicht ausreichender Befeuchtung der Augenoberfläche); Anwendung als Benetzungsmittel für harte und weiche Kontaktlinsen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Oculotect® fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen
Povidon K 25

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
- Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen und wofür werden sie angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen beachten?
3. Wie sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen aufzubewahren?
6. Weitere Informationen

1. Was sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen und wofür werden sie angewendet?

Oculotect fluid sine ist ein Augenarzneimittel (Ophthalmikum) aus der Gruppe der Tränenersatzmittel und enthält ein synthetisches Polymer.

Anwendungsgebiete:
- Symptomatische Therapie des "Trockenen Auges" (Tränenersatzmittel bei mangelhafter Qualität des Tränenfilms oder nicht ausreichender Befeuchtung der Augenoberfläche).
- Anwendung als Benetzungsmittel für harte und weiche Kontaktlinsen.

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen beachten?

Oculotect fluid sine darf nicht angewendet werden:
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile von Oculotect fluid sine sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Oculotect fluid ist erforderlich:
Wenn die Reizung des "Trockenen Auges" andauert oder sich verschlimmert, sollten Sie die Behandlung abbrechen und Ihren Arzt aufsuchen.

Bei Anwendung von Oculotect fluid sine mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/ anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wenn gleichzeitig weitere Augentropfen angewendet werden, sollte zwischen den einzelnen Anwendungen ein zeitlicher Abstand von mindestens 15 Minuten eingehalten werden. Oculotect fluid sine sollte immer als letztes angewendet werden, damit die Verweildauer und somit die befeuchtende Wirkung nicht verkürzt wird.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
> Schwangerschaft:
Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen mit der Anwendung von Oculotect fluid sine bei schwangeren Frauen vor. Die Aufnahme in den gesamten Organismus ist nach Anwendung am Auge jedoch wahrscheinlich gering. Falls notwendig, kann eine Anwendung von Oculotect fluid sine während der Schwangerschaft in Betracht gezogen werden.
> Stillzeit:
Nach Anwendung am Auge gehen nur so geringe Mengen des Wirkstoffes in die Muttermilch über, dass keine unerwünschten Wirkungen auf das gestillte Kind zu erwarten sind. Sie können Oculotect fluid sine daher in der Stillzeit anwenden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Nach Anwendung von Oculotect fluid sine kann es kurzfristig zu Schleiersehen kommen. Patienten dürfen kein Fahrzeug führen, nicht ohne sicheren Halt arbeiten oder Werkzeuge und Maschinen bedienen, bevor diese Beeinträchtigung abgeklungen ist.

3. Wie sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen anzuwenden?

Wenden Sie Oculotect fluid sine immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Je nach Bedarf bis zu 5-mal täglich oder häufiger je 1 Tropfen in den Bindehautsack des betroffenen Auges eintropfen. Die im Einzeldosisbehältnis enthaltene Menge reicht aus, um jeweils die Behandlung des rechten und des linken Auges durchzuführen. Nach Benutzung muss das Behältnis sofort verworfen werden. Zurückgebliebene Reste dürfen nicht wieder verwendet werden.

Art der Anwendung:
Oculotect fluid sine ist zur Anwendung am Auge vorgesehen.

Anwendungshinweise:
Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum neuen Einzeldosisbehältnis und wenden Sie die Augentropfen an:
- Knicken Sie ein Einzeldosisbehältnis ab.
- Lösen Sie dann mit einer Drehbewegung den Verschluss von der Spitze des Behältnisses.
- Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten, nehmen Sie das Einzeldosisbehältnis zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie mit dem Zeigefinger der anderen Hand das Unterlid leicht nach unten.
- Lassen Sie durch leichten Druck auf das Behältnis einen Tropfen in den Bindehautsack fallen. Die Füllmenge des Behältnisses reicht für eine Behandlung beider Augen.
- Das angebrochene Einzeldosisbehältnis werfen Sie bitte weg.
Die Augentropfen sind bis zum öffnen des Originalverschlusses steril. Bringen Sie die Tropferspitze weder mit der Augenoberfläche noch mit irgendeiner anderen Oberfläche in Berührung, um Verletzungen bzw. eine Kontamination zu vermeiden.

Dauer der Anwendung:
Da für Oculotect fluid sine keine ausreichenden Erfahrungen für eine Anwendung länger als 8 Wochen vorliegen, sollte die Anwendungsdauer auf diesen Zeitraum begrenzt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Oculotect fluid sine zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Oculotect fluid sine angewendet haben als Sie sollten:
Werden versehentlich zu viele Tropfen in das Auge gebracht, fließt die überschüssige Menge im Allgemeinen über die Nase ab.

Wenn Sie die Anwendung von Oculotect fluid sine vergessen haben:
Wurde die Anwendung einmal vergessen, holen Sie diese so bald wie möglich nach und halten Sie sich dann wieder an Ihr reguläres Dosierschema. Wird Oculotect fluid sine nicht regelmäßig getropft oder häufiger vergessen, ist der Behandlungserfolg in Frage gestellt.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann Oculotect fluid sine Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar


Mögliche Nebenwirkungen:
Häufig tritt bei Verwendung Oculotect fluid sine ein leichtes, vorübergehendes Brennen oder klebriges Gefühl am Auge auf. Sehr selten wurden Reizungen und Überempfindlichkeitsreaktionen beobachtet. Weiterhin kann es zu Schleiersehen kommen. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. Wie sind Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett/Umkarton nach "Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Aufbewahrungsbedingungen:
Nicht über 25 °C lagern. Das Behältnis im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung:
Der Inhalt des Einzeldosisbehältnisses bleibt steril, bis der Verschluss geöffnet wird. Oculotect fluid sine soll nach dem Öffnen sofort angewendet werden. Angebrochene Behältnisse nicht aufheben und nicht wieder verwenden.

6. Weitere Informationen

Was Oculotect fluid sine enthält:
Der Wirkstoff ist: Povidon K 25.
1 ml Lösung enthält: 50 mg Povidon K 25

Die sonstigen Bestandteile sind:
Borsäure, Calciumchlorid-Dihydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Natrium-(S)-Iactat-Lösung, Natriumhydroxid-Lösung 5 M (zur pH-Wert-Einstellung), Wasser für Injektionszwecke. Die Lösung enthält keine Konservierungsstoffe.

Wie Oculotect fluid sine aussieht und Inhalt der Packung:
Oculotect fluid sine ist eine fast farblose, klare wässrige Lösung.
Folgende Packungsgrößen mit Einzeldosisbehältnissen sind erhältlich: 30 x 0,4 ml, 60 x 0,4 ml, 120 x 0,4 ml

Pharmazeutischer Unternehmer:
Alcon Pharma GmbH
Blankreutestr. 1
79108 Freiburg

Hersteller:
Laboratoires Alcon
23, Rue Georges Ferrenbach
68240 Kaysersberg
Frankreich

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Juli 2012.


Eigenschaften
Bei "Trockenen Augen", d. h. bei nicht ausreichender Befeuchtung der Augenoberfläche oder bei mangelhafter Qualität des Tränenfilms, treten Benetzungsstörungen auf, die zu Beschwerden wie Brennen, Fremdkörpergefühl oder Lichtscheu führen. Diese Beschwerden lassen sich durch ein Mittel lindern, das die Qualitätsmängel des vorhandenen Tränenfilms ausgleicht. Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen mit dem Wirkstoff Povidon K 25 ist ein bewährtes Tränenersatzmittel. Es bildet einen Gleit- und Schutzfilm auf der Augenoberfläche, wodurch die Beschwerden abklingen. Durch die enthaltenen Elektrolyte Magnesium, Kalium und Natrium ist Oculotect fluid sine 50 mg/ml PVD Augentropfen der natürlichen Träne sehr ähnlich und deshalb ideal für die zeitgemäße Substitutionstherapie.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 05/2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen

  • Anwendungsgebiete:

    - Trockene Augen
    - Benetzung beim Tragen harter und weicher Kontaktlinsen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Erwachsene
    1 Tropfen
    1-5-mal täglich oder häufiger
    verteilt über den Tag

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tropfen Sie das Arzneimittel in den Bindehautsack des betroffenen Auges ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Schließen Sie nach dem Eintropfen langsam das Auge und drücken Sie leicht mit dem Finger auf den Tränenkanal zwischen Nase und innerem Augenlid.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt.

    Überdosierung?
    Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Vorübergehendes Augenbrennen
    - Klebriges Gefühl am Auge

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffPovidon K2520 mg
    HilfsstoffBorsäure+
    HilfsstoffCalciumchlorid-2-Wasser+
    HilfsstoffKaliumchlorid+
    HilfsstoffMagnesiumchlorid-6-Wasser+
    HilfsstoffNatriumchlorid+
    HilfsstoffNatrium-(S)-lactat-Lösung+
    HilfsstoffNatronlauge zur pH-Wert-Einstellung+
    HilfsstoffWasser für Injektionszwecke+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Povidon. Povidon haftet gut auf der Horn- und Bindehaut und sorgt durch seine feuchtigkeitsbindende Eigenschaft für eine ausreichende Befeuchtung der Hornhaut des Auges. Dadurch werden die bei Tränenmangel auftretenden Irritationen und Reizungen durch den Lidschlag gemindert und die Folgen der Austrocknung vermieden.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Falls mehrere Augentropfen/Augensalben verwendet werden, ist ein Abstand zwischen den Anwendungen erforderlich.
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Lagerung vor Anbruch
    Das Arzneimittel muss
            - vor Hitze geschützt
            - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
    aufbewahrt werden.
    Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung innerhalb der nächsten Stunde verbraucht werden!
    Das Arzneimittel ist nach Anbruch/Zubereitung nur zur einmaligen Anwendung vorgesehen. Reste müssen verworfen werden!


  • Handelsformen:

    Anbieter: ALCON PHARMA, Freiburg, www.alconpharma.de Bearbeitungsstand: 03.02.2017
  • Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 60X0.4 ml
  • Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen, 60X0.4 ml
  • 18,58 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 77,42 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 60X0.4 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

5.0
Anonym aus Langen schrieb am 09.12.2016

Seit Jahren benutze ich diese Augentropfen, bin damit sehr zu frieden.


Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen 60X0.4 ml
  • Oculotect Fluid Sine PVD Augentropfen, 60X0.4 ml
  • 18,58 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 77,42 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1