Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
PATENTBLAU V 5X2 ml

PATENTBLAU V, 5X2 ml

PATENTBLAU V Amp.

Darreichung: Injektionslösung
Inhalt: 5X2 ml
PZN: 00712657
Hersteller: GUERBET GmbH
  • 348,95 € (inkl. MwSt.)
  • + 3.490 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 3.489,50 € / 100ml
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: PATENTBLAU V

Gebrauchsinformation

Patentblau V 25 mg/ml
Wirkstoff: Patentblau V, Natriumsalz

Zusammensetzung
1 ml (entsprechend etwa 1012 mg) einer wässrigen Injektionslösung enthält:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
4-[(4-Diethylaminophenyl)-(4-diethylazaniumylidencyclohexa-
2,5-dienyliden)methyl]-6-hydroxy-3-sulfo-benzolsulfonat, Natriumsalz
(Patentblau V, Natriumsalz) 25 mg.
Sonstige Bestandteile:
Natriumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (Ph. Eur.), Natriumhydroxid-Lösung 4 % (m/V), Wasser für Injektionszwecke.

Darreichungsform und Packungsgrößen
Injektionslösung (subkutane Anwendung).
5 Ampullen zu 2 ml.
Lymphotroper Farbstoff.

Pharmazeutischer Unternehmer
Guerbet GmbH
Otto-Volger-Straße 11
65843 Sulzbach
Telefon: (0 61 96) 76 20

Hersteller
Guerbet
BP 57400
95943 Roissy CdG Cedex
Frankreich

Anwendungsgebiete
Hilfsmittel zur Markierung der Lymphgefäße vor der Lymphographie.

Gegenanzeigen
Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Patentblau oder Triphenylmethanfarbstoffen.

Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit
Die Unbedenklichkeit der Anwendung von Patentblau V 25 mg/ml während der Schwangerschaft ist nicht erwiesen. Da der
Farbstoff zur Vorbereitung einer Röntgenuntersuchung dient und in dieser Zeit eine Strahlenexposition ohnehin möglichst vermieden
werden soll, muss schon deshalb der Nutzen einer Anwendung sorgfältig abgewogen werden. Es ist nicht bekannt, ob
Patentblau V 25 mg/ml in die Muttermilch ausgeschieden wird.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise
Aufgrund der weiten Verbreitung von Patentblau V und verwandten Triphenylmethanfarbstoffen besteht bei Patienten nicht selten eine Sensibilisierung. Bei Patienten mit allergischer
Disposition (Allergien, Asthma bronchiale) und Patienten, die häufig Kontakt mit Triphenylmethanfarbstoffen (z. B. Lebensmitteln,
Kosmetika) haben, ist die Indikation daher besonders streng zu stellen. Vor jeder Applikation von Patentblau V sollte daher
eine ausführliche Allergieanamnese erhoben werden. Eine Zwischenfallsprophylaxe durch Prämedikation mit Antihistaminika
und/oder Glukokortikoiden ist bei entsprechenden Hinweisen indiziert. Eine absolut zuverlässige Schutzwirkung durch Prämedikation mit Antihistaminika und Kortikosteroiden kann nicht erwartet werden, da jeweils nur eine partielle, wenn auch wichtige Inhibition der an der anaphylaktoiden Reaktion beteiligten Mediatorsubstanzen erreicht wird.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Beeinflussung diagnostischer Tests Nach Applikation von Patentblau kann fälschlich ein deutlicher Abfall der Sauerstoffsättigung bei der Pulsoxymetrie gemessen werden. Dieser Effekt ist bedingt durch die spezifischen Absorptionseigenschaften des Farbstoffs, kann wenige Minuten nach der Patentblauinjektion einsetzen und mehrere
Stunden andauern. Er kann bei einer Anämie und bei Kindern stärker ausgeprägt sein. Sollten reliable Werte zum Blutgasstatus
des Patienten benötigt werden, empfiehlt sich eine arterielle Blutgasanalyse.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Subkutane Anwendung.
Die Dosierung beträgt im Allgemeinen 0,5 - 1 ml. Patentblau V 25 mg/ml wird nach Lokalanästhesie subkutan injiziert. Die gebräuchlichste Stelle ist der Fußrücken beziehungsweise
die Hand in Höhe der ersten und vierten Interdigitalfalte. Nach Massage und passiver Bewegung von Hand oder Fuß wird eine transversale oder in Richtung des Lymphgefäßes liegende Hautinzision vorgenommen und das angefärbte Lymphgefäß
freigelegt. Patentblau V 25 mg/ml wird in der Regel einmalig im Rahmen einer lymphographischen Untersuchung angewandt.

Überdosierung und andere Anwendungsfehler
Keine bekannt.

Nebenwirkungen
Nach subkutaner Injektion von Patentblau V erscheint die Haut blau koloriert. Der blaue Farbton verschwindet in der Regel innerhalb von 24 - 48 Stunden. Bei einem Lymphstau oder einer Zirkulationsstörung kann die Blaufärbung auch länger persistieren. Sehr selten können Nebenwirkungen mit allergischer Symptomatik auftreten, deren Spektrum von Urtikaria über Schwellungen an der
Injektionsstelle bis zum anaphylaktischen Schock reicht. Derartige Ereignisse sind aufgrund ihres unregelmäßigen Auftretens im
Einzelfall nicht vorhersehbar, es ist jedoch bekannt, dass allergische Reaktionen bei Patienten mit entsprechender Disposition (wie Allergien oder Asthma bronchiale) und bei Patienten mit einer Sensibilisierung gegen Triphenylmethanfarbstoffe häufiger auftreten.
Bei Auftreten einer solchen Reaktion darf keine weitere Zufuhr des Arzneimittels erfolgen. Um im Notfall unverzüglich reagieren
zu können, sollten entsprechende Instrumente (u. a. Trachealtubus und Beatmungsgerät) und Medikamente griffbereit sein.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zu Grunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten
Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten
Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000
Behandelten
Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten
Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich
Einzelfälle
Sehr selten:
Allergische Symptome wie Schwellungen an der Injektionsstelle bis hin zu anaphylaktischem Schock.

Notfallmaßnahmen, Symptome und Gegenmittel
Bei ersten Anzeichen einer anaphylaktoiden Schockreaktion sind unverzügliche Therapiemaßnahmen wie Sauerstoffbeatmung,
Volumensubstitution und Kortikoide notwendig.

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit
Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.
Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden.
Im Umkarton vor Licht sowie vor Röntgenstrahlen geschützt aufbewahren.

Stand der Information: November 2006
Quelle: www.guerbet.de

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Produktbewertungen

PATENTBLAU V 5X2 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • PATENTBLAU V 5X2 ml
  • PATENTBLAU V, 5X2 ml
  • 348,95 € (inkl. MwSt.)
  • + 3.490 Bonus-Herzen sammeln
  • Grundpreis: 3.489,50 € / 100ml
  • Gratis-Versand innerhalb D.
  • sofort lieferbar
1
X
Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus-Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69 € 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+