Anmelden
mycarePlus

Pro-Symbioflor, 2X50 ml

Tiefpreis
Abbildung ähnlich
  • 20,76 €
  • 208 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
  • Grundpreis: 207,60 € / l
Packungseinheit Lieferbar
Produktbeschreibung Symbioflor

Bei Störung der Magen-Darm-Funktion und Reizdarm.

Darreichung:
Suspension
Inhalt:
2X50 ml
PZN:
08636217
Hersteller:
SymbioPharm GmbH
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Pro-Symbioflor

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Pro-Symbioflor, Tropfen zum Einnehmen, Suspension
. Anwendungsgebiete: wird bei Störung der Magen-Darm-Funktion und Reizdarm angewendet.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Produkteigenschaften:

Was ist Pro-Symbioflor und wofür wird es angewendet?
Pro-Symbioflor ist ein Bakterienlysat (abgetötete Bakterienkultur), hergestellt aus Enterococcus faecalis- und Escherichia coli-Bakterien, das einen günstigen Einfluss auf das Immunsystem hat.

Pro-Symbioflor wird bei Störung der Magen-Darm-Funktion und Reizdarm angewendet.

Wie wird Pro-Symbioflor angewendet?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene nehmen zu Beginn der Behandlung 3-mal täglich 5 Tropfen ein. Innerhalb von 2 Wochen wird die Dosis auf 3-mal 20 Tropfen gesteigert. Schütteln Sie Pro-Symbioflor vor Gebrauch gut durch. Es entsteht dadurch eine leichte Trübung. Nehmen Sie Pro-Symbioflor in etwas Wasser gelöst zu den Mahlzeiten ein. Pro-Symbioflor enthält keine Konservierungsstoffe und ist daher bei unsachgemäßem Gebrauch anfällig für Verunreinigungen. Diese werden vermieden, indem man die Flasche zum Gebrauch nur kurz öffnet und den Inhalt vorsichtig abtropfen lässt. Den Tropfer nicht berühren. Bedingt durch die große Oberflächenspannung von Pro-Symbioflor lassen sich Probleme beim An- bzw. Abtropfen der Lösung nicht ganz vermeiden. Das Antropfen wird in Schräghaltung durch leichtes Klopfen auf den Flaschenboden erleichtert. Durch Variieren der Schräghaltung kann die Geschwindigkeit des Abtropfens beeinflusst werden. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach der Sachlage der vorliegenden Erkrankung und kann bei chronischen Fällen bis zu 6 Monaten betragen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:
Dosierung für Kinder entsprechend anpassen (z.B. Kinder und Jugendliche 3-mal täglich 5 Tropfen, innerhalb von 2 Wochen auf 3-mal täglich 10 Tropfen steigern).

Wie ist Pro-Symbioflor aufzubewahren?
Lagern Sie Pro-Symbioflor vor Anbruch nicht über +30°C. Nicht einfrieren. Verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch sofort gut und bewahren Sie sie im Kühlschrank (2°C - 8°C) auf. Nach dem ersten Öffnen der Flasche ist der Inhalt mindestens 3 Wochen haltbar. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach "verwendbar bis:" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie Folgendes bemerken: starke Ausflockung der Lösung.

Was Pro-Symbioflor enthält
Was Pro-Symbioflor enthält:
Der Wirkstoff ist: Bakterienlysat hergestellt aus 1,5 - 4,5 x 107 Zellen von Enterococcus faecalis (DSM 16440); 1,5 - 4,5 x 107 Zellen von E. coli (DSM 17252).
1 ml = 14 Tropfen.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Lactose-Monohydrat, Natriumcarbonat-Decahydrat, Natriumchlorid, Magnesiumsulfat-Heptahydrat, Kaliumchlorid, Calciumchlorid-Dihydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Nährbouillon (Pepton, Hefeextrakt, Natriumchlorid, Glucose-Monohydrat), Gereinigtes Wasser.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 12/2022


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anwendungsgebiete:

- Regulierung der körpereigenen Abwehrkräfte
- Störung im Magen-Darm-Trakt
- Reizdarmsyndrom

Dosierung und Anwendungshinweise:

Erwachsene
5 Tropfen
3-mal täglich
zu der Mahlzeit

Erwachsene
20 Tropfen
3-mal täglich
zu der Mahlzeit

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Schütteln Sie es vor der Anwendung gut, es entsteht dadurch eine leichte Trübung.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Die empfohlene Anwendungsdauer kann bei chronischen Fällen bis zu 6 Monaten betragen.

Überdosierung?
Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Entweichen von Darmgasen
- Oberbauchbeschwerden

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:

WirkstoffEnterococcus faecalis-Autolysat15-45 Mio. Keime
WirkstoffEscherichia coli-Autolysat15-45 Mio. Keime
HilfsstoffLactose-1-Wasser4,7 mg
HilfsstoffNatriumcarbonat-10-Wasser+
HilfsstoffNatriumchlorid+
HilfsstoffMagnesiumsulfat-7-Wasser+
HilfsstoffKaliumchlorid+
HilfsstoffCalciumchlorid-2-Wasser+
HilfsstoffMagnesiumchlorid-6-Wasser+
HilfsstoffNährbouillon+
HilfsstoffProtein-Hydrolysat+
HilfsstoffHefe-Trockenextrakt+
HilfsstoffNatriumchlorid+
HilfsstoffGlucose-1-Wasser0,02 mg
HilfsstoffWasser, gereinigtes+

Wirkungsweise:



Wichtige Hinweise:

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.


Aufbewahrung:

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
        - vor Hitze geschützt
        - vor Frost geschützt
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Wochen verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung im Kühlschrank aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: SYMBIOPHARM, Herborn, www.symbiopharm.de Bearbeitungsstand: 08.02.2021

5.0

5,0 / 5

1 insgesamt

5

1

4

0

3

0

2

0

1

0

5.0
Anonym  aus reilingen
20.03.2020
eine Wohltat für den Darm.

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.