Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Pyolysin Salbe 50 g
40% * sparen
Abbildung ähnlich

Pyolysin Salbe, 50 g

Wird aufgrund von Erfahrungswerten bei oberflachlichen Wunden angewendet, z.B. erganzend bei Unterschenkelgeschwuren.

Darreichung: Creme
Inhalt: 50 g
PZN: 06987527
Hersteller: Serumwerk Bernburg AG
  • UVP: 7,97 €
  • 4,78 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 9,56 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Pyolysin Salbe 30 g Pyolysin Salbe 30 g
    • 5,75 € 3,45 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 11,50 € / 100g
    • sofort lieferbar
    • 1
  • Pyolysin Salbe 100 g Pyolysin Salbe 100 g
    • 12,48 € 7,48 € (inkl. MwSt.)
    • Grundpreis: 7,48 € / 100g
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Pyolysin Salbe

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Pyolysin-Salbe, Creme zur Anwendung auf der Haut, Tube 30 g
Anwendungsgebiet: Wird aufgrund von Erfahrungswerten bei oberflachlichen Wunden angewendet, z.B. erganzend bei Unterschenkelgeschwuren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Pyolysin-Salbe, Creme zur Anwendung auf der Haut, Tube 30 g
Wirkstoffe: siehe unten

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage/Gebrauchsinformation sorgfaltig durch, denn sie enthalt wichtige Informationen fur Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhaltlich. Um einen bestmoglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Pyolysin-Salbe jedoch vorschriftsmaftig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie ihren Apotheker, wenn sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich ihre Symptome verschlimmern oder nach einer Woche keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeintrachtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST PYOLYSIN–SALBE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON PYOLYSIN–SALBE BEACHTEN?
  3. WIE IST PYOLYSIN–SALBE ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST PYOLYSIN–SALBE AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS IST PYOLYSIN-SALBE UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

Stoff- oder Indikationsgruppe oder Wirkungsweise:
Pyolysin-Salbe ist eine Creme zur Wundbehandlung.

Anwendungsgebiete:
Pyolysin-Salbe wird aufgrund von Erfahrungswerten bei oberflächlichen Wunden angewendet, z.B. ergänzend bei Unterschenkelgeschwuren.

2. WAS MUSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON PYOLYSIN-SALBE BEACHTEN?

Pyolysin-Salbe darf nicht angewendet werden, bei Uberempfindlichkeiten gegenuber den Inhaltsstoffen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Pyolysin-Salbe ist erforderlich:
Bei Kindern unter 12 Jahren sollte Pyolysin-Salbe nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Daten fur die Anwendung vorliegen. Eine Kombination mit Wundverbanden (z.B. Hydrokolloidverbände) ist zu vermeiden, da keine Daten zur okklusiven Anwendung (Verbandsverschluss) von Pyolysin-Salbe vorliegen. Die Salbe ist nicht zur Anwendung am Auge bestimmt.

Bei Anwendung von Pyolysin-Salbe mit anderen Arzneimitteln:
kann Salicylsäure die Resorption (Aufsaugen uber die Haut) anderer externer (äußerlich aufzutragender) Wirkstoffe erhöhen; Zinkoxid hingegen verringern.

Vorsichtsmaftnahmen:
Bei gleichzeitiger Anwendung von Pyolysin-Salbe und Kondomen kann es zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Es liegen keine hinreichenden Daten fur die Anwendung von Pyolysin-Salbe bei Schwangeren vor. Aus Sicherheitsgrunden sollte Pyolysin-Salbe nicht wahrend der Schwangerschaft angewendet werden. Während der Stillzeit sollte Pyolysin-Salbe nicht im Brustbereich angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen VorsichtsmaGnahmen erforderlich.

3. WIE IST PYOLYSIN-SALBE ANZUWENDEN?

Wenden Sie Pyolysin-Salbe immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Zur Behandlung von oberflächlichen Wunden wird Pyolysin-Salbe 2 bis 3-mal täglich in dünner Schicht aufgetragen. Sollte nach einer Woche keine Abheilung der Wunde erfolgt sein, suchen Sie bitte eine Ärztin/einen Arzt auf. Bei der Behandlung eines Unterschenkelgeschwürs wird täglich einmal nach Reinigung des geschädigten Hautbezirkes Pyolysin-Salbe in dünner Schicht aufgetragen. Pyolysin-Salbe sollte nicht länger als 3 Wochen angewendet werden. Sollte sich das Krankheitsbild allerdings verschlimmern oder nach einer Woche noch keine Besserung eingetreten sein, dann suchen Sie bitte einen Arzt auf. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung von Pyolysin-Salbe haben, fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Pyolysin-Salbe Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei allen auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Sehr selten konnen Kontaktallergien auftreten.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

5. WIE IST PYOLYSIN-SALBE AUFZUBEWAHREN?

Das Arzneimittel ist fur Kinder unzugänglich aufzubewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Tube und der Faltschachtel angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Haltbarkeit nach Anbruch: 6 Monate.

Aufbewahrungsbedingungen:
Pyolysin-Salbe darf nicht eingefroren werden.

Wie Pyolysin-Salbe aussieht und Inhalt der Packung:
Pyolysin-Salbe ist eine farblose Creme und in Packungsgrößen von 30 g, 50 g und 100g erhältlich.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Wirkstoffe: Pyolysin-Kulturfiltrat (entspr. 1,2-1,8% Trockensubstanz (m/V)) 24,89 g hergestellt aus jeweils partikelfrei filtrierten und lysierten Kulturen von: (109) Zellen von Escherichia coli ATCC 8739; (109) Zellen von Escherichia coli ATCC 25922; (109) Zellen von Pseudomonas aeruginosa ATCC 9027; (109) Zellen von Pseudomonas aeruginosa SG 1493; (106) Zellen von Streptococcus pyogenes ATCC 12344; (105) Zellen von Enterococcus faecalis SWB; (109) Zellen von Staphylococcus aureus SWB, SG 1054; (107) Zellen von Staphylococcus aureus SWB; (109) Zellen von Staphylococcus aureus SRG 6538P Zinkoxid 6,9 g Salicylsäure 0,5 g.
Sonstige Bestandteile: Phenol 0,11 g als Konservierungs-mittel für das Wirkstoff-Gemisch, Weißes Vaselin, Glycerolmonooleat, Octadecylstearat, Dünnflüssiges Paraffin, Hartparaffin, Parfümöl Geißblatt, 0764021, Miltitz, Duft und Aroma GmbH, gereinigtes Wasser.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Serumwerk Bernburg AG
Hallesche LandstraGe 105 b
06406 Bernburg
Tel.: 03471 / 8600
Fax: 03471 / 860408

Die Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.

Quelle: www.serumwerk.de
Stand: 08/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Pyolysin Salbe

  • Anwendungsgebiete:

    - Oberflächliche Hautwunden, wie z.B.
            - Unterschenkelgeschwür, unterstützende Behandlung

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    eine ausreichende Menge
    2-3 mal täglich
    verteilt über den Tag

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Maximale Behandlungsdauer: 3 Wochen.
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffPyolysin-Kulturfiltrat248,9 mg
    WirkstoffEscherichia coli-Hydrolysat+
    WirkstoffPseudomonas aeruginosa-Proteolysat+
    WirkstoffStreptococcus pyogenes-Lysat+
    WirkstoffEnterococcus faecalis+
    WirkstoffStaphylococcus aureus-Lysat+
    WirkstoffZinkoxid69 mg
    WirkstoffSalicylsäure5 mg
    HilfsstoffPhenol1,1 mg
    HilfsstoffVaselin, weißes+
    HilfsstoffGlycerolmonooleat+
    HilfsstoffOctadecansäureoctadecylester+
    HilfsstoffParaffin, dünnflüssiges+
    HilfsstoffHartparaffin+
    HilfsstoffParfümöl Geißblatt+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Die Bestandteile des Arzneimittels wirken als Gemisch wundheilungsfördernd und antimikrobiell.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Lagerung vor Anbruch
    Das Arzneimittel muss vor Frost geschützt aufbewahrt werden.
    Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Wochen verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: SERUMWERK, Bernburg, www.serum-werk.de; www.serumwerk.de Bearbeitungsstand: 09.09.2015
  • Pyolysin Salbe 50 g
  • Pyolysin Salbe, 50 g
  • UVP: 7,97 €
  • 4,78 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 9,56 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Pyolysin Salbe 50 g - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Pyolysin Salbe 50 g
  • Pyolysin Salbe, 50 g
  • UVP: 7,97 €
  • 4,78 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 9,56 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1