Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Rephresh Sanol Vaginalgel 4 St
Abbildung ähnlich

Rephresh Sanol Vaginalgel, 4 St

Vaginalgel mit 3-Tages-Effekt.

Darreichung: Vaginalgel
Inhalt: 4 St
PZN: 03872634
Hersteller: UCB Innere Medizin GmbH & Co. KG
  • UVP: 14,99 €
  • 12,74 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Rephresh Sanol Vaginalgel 9 St Rephresh Sanol Vaginalgel 9 St
    • 26,99 € 22,94 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Rephresh Sanol Vaginalgel

1. Was ist RepHresh® sanol und wofür wird es angewendet?
RepHresh® sanol ist ein Vaginalgel mit 3-Tages-Effekt.
RepHresh® sanol dient zur Vorbeugung und Behandlung von bakterieller Vaginose.
RepHresh® sanol normalisiert den vaginalen pH-Wert und reduziert das Risiko von bakteriellen Vaginalinfektionen. RepHresh® sanol lindert Beschwerden wie Brennen und Juckreiz und befreit von unangenehmem Intimgeruch.

Bitte halten Sie vor Einsatz in der Schwangerschaft oder Stillzeit Rücksprache mit Ihrem Arzt.

2. Wie wirkt RepHresh® sanol?
Eine bakterielle Vaginose ist oft Folge eines nicht ausgeglichenen pH-Wertes. Durch sich schnell vermehrende krankmachende Keime wird das Scheidenmilieu gestört und normalerweise dort siedelnde Keime (Laktobazillus) verdrängt, was das Krankheitsgeschehen
ungünstig beeinflusst.
RepHresh® sanol haftet für mindestens drei Tage an der Scheidenschleimhaut an, und führt zu einem gesunden Scheidenmilieu. Der Anhaftung von krankmachenden Keimen an der Scheidenschleimhaut wird vorgebeugt. Die normale Besiedlung mit Laktobazillus und eine Normalisierung des pH-Wertes werden unterstützt.
Durch Aufrechterhaltung eines normalen gesunden pH-Wertes in der Scheide wird das Risiko an bakterieller Vaginose neu zu erkranken, verringert.
Zahlreiche Faktoren können einen erhöhten pH-Wert in der Scheide verursachen. Nachfolgend werden die häufi gsten genannt:
. Menstruation
. Umstellungen des Hormonhaushaltes während der Schwangerschaft und in der Menopause
. Geschlechtsverkehr ohne Verwendung von Kondomen
. Vaginalduschen
. Hygieneprodukte, wie Sprays oder parfümierte Slip-Einlagen

RepHresh® sanol beugt auch einer Erhöhung der Interleukin-6-Werte vor. Man nimmt an, dass Interleukin-6 - ein Signalstoff des Immunsystems
- eine wichtige Rolle bei der Verursachung von Frühgeburten spielt.

3. Wann sollte RepHresh® sanol nicht angewendet werden?
RepHresh® sanol sollte nicht während der Periode angewendet werden, da es sich mit dem Menstruationsblut verbinden und Klumpen
bilden kann. Sie sollten es auch nicht verwenden,
wenn Sie allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.
RepHresh® sanol enthält keinen Spermienabtötenden Wirkstoff und schützt deshalb nicht vor ungewollter Schwangerschaft.

4. Wie wird RepHresh® sanol angewendet?
Prophylaxe von bakterieller Vaginose
Die Anwendung sollte an jedem dritten Tag erfolgen.
Eine Applikation von RepHresh® sanol kann den pH-Wert in der Scheide für drei Tage im Normbereich halten.

Behandlung von bakterieller Vaginose
Die Anwendung sollte eine Woche lang einmal täglich durchgeführt werden.
Um den vaginalen pH-Wert im Gleichgewicht zu halten und um ein Wiederkehren der Beschwerden zu verhindern, sollten Sie RepHresh® sanol wie unter Prophylaxe von bakterieller Vaginose angegeben anwenden.

Bakterielle Vaginose ist die häufigste Art einer Scheideninfektion. Sie wird als bedeutender Risikofaktor in der Schwangerschaft angesehen und kann zu Frühgeburten, einem zu geringen Geburtsgewicht des Säuglings und zu Entzündung der Gebärmutterschleimhaut nach der Geburt führen. Bakterielle Vaginose wurde auch in Zusammenhang
gebracht mit aufsteigenden Entzündungen der Eierstöcke und der Eileiter, Entzündung des Gebärmutterhalses, Harnwegsinfektionen
und einem erhöhten Risiko des Auftretens von sexuell übertragbaren Krankheiten (z.B. Chlamydien-Infektionen und Trichomoniasis).

Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Verdacht auf eine Vaginalinfektion haben.

Befreiung von unangenehmem Intimgeruch
Bei einem erhöhten pH-Wert können sich in der Scheide Geruch verursachende Mikroorganismen entwickeln. Um Intimgeruch entgegenzuwirken, verwenden Sie RepHresh® sanol an jedem dritten Tag.
Ein unangenehmer Intimgeruch kann ein Hinweis auf bestimmte Erkrankungen sein.

Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, falls Sie folgendes bemerken: unangenehmen Scheidengeruch, den Sie nicht zuordnen können,
Scheidenausfluss unbekannter Ursache, Schmerzen, Beschwerden oder andere Symptome.

Wenn Sie eines der genannten Symptome bemerken, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Gebrauchsanweisung für RepHresh® sanol:
gebrauchsfertiger Einmalapplikator
Jeder Applikator ist in einer gesonderten versiegelten Umhüllung verpackt. Verwenden Sie das Produkt NICHT, wenn die mit RepHresh® beschriftete Umhüllung fehlt oder beschädigt ist. Verwenden Sie das Produkt auch NICHT, wenn die Packung beim Kauf bereits geöffnet ist.

Nehmen Sie den Applikator aus der versiegelten Umhüllung.

Zu diesem Zeitpunkt darf der Abreißverschluss des Applikators NOCH NICHT entfernt werden.
1. Halten Sie den Applikator an seinem dickeren Ende gut fest. Schütteln Sie ihn 3 - 5 Mal wie ein Thermometer, damit der Inhalt des Applikators zu seinem dünnen Ende hin gelangen kann.

2. Drehen Sie den Abreißverschluss des Applikators ab und entsorgen Sie ihn.

3. Führen Sie, sitzend oder mit angezogenen Knien auf dem Rücken liegend, das dünnere Ende des Applikators so tief wie möglich vorsichtig in die Scheide ein.

4. Drücken Sie fest auf das dickere Ende des Applikators, damit das Gel austreten kann.
Ziehen Sie anschließend den Applikator aus der Scheide heraus und entsorgen ihn.

Hinweis
Die Konstruktion des Applikators garantiert, dass die empfohlene Menge an Gel austreten kann. Bei richtiger Handhabung bleibt nach der Anwendung nur eine Restmenge an Gel im Applikator zurück.

5. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Bei Brennen in der Scheide brechen Sie die Behandlung bitte ab. Halten die Beschwerden an, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.
In einigen Fällen kann nach Anwendung von RepHresh® sanol Ausfluss auftreten, und zwar als Ergebnis des ständigen Erneuerungsprozesses der Scheidenschleimhaut. Bei diesem Prozess werden die alten Zellen abgestoßen und durch neue ersetzt.
RepHresh® sanol fördert diesen Erneuerungsprozess.
Im Ergebnis wird das Gewebe weicher und geschmeidiger.

6. Wie ist RepHresh® sanol aufzubewahren?
Bei Raumtemperatur (15°C - 30°C) lagern!

Nicht in Reichweite von Kindern lagern!

Nicht bei Kindern anwenden!

Kontakt mit Augen und Ohren vermeiden!

Nur bis zu dem auf dem Behältnis und der Faltschachtel aufgedruckten Verfalldatum verwenden!

7. Inhaltsstoffe
Gereinigtes Wasser (USP), Glycerol, Polycarbophil, Carbomer 934P, Ethylparabennatrium, Methyparabennatrium, Propylparabennatrium,
Natriumhydroxid

RepHresh® sanol ist ein klares Vaginalgel.

8. Darreichungsformen und Inhalt
RepHresh® sanol ist in einer Packung mit 4 Applikatoren zur vaginalen Anwendung erhältlich.

9. Vertrieb
SANOL GmbH
Alfred-Nobel-Straße 10
40789 Monheim
Telefon: 02173/48-5857
Telefax: 02173/48-5851

Hersteller
Lil' Drug Store Products, Inc.
1201 Continental Place NE
Cedar Rapids, IA 52402, USA
P.Q.S. Medical B.V.
P.O. Box 36
NL-1180 AA Amstelveen
Niederlande

Hergestellt in Großbritannien.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet
im Oktober 2007.

Quelle: www.rephresh-sanol.de
Produktbewertungen

Rephresh Sanol Vaginalgel 4 St - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Rephresh Sanol Vaginalgel 4 St
  • Rephresh Sanol Vaginalgel, 4 St
  • UVP: 14,99 €
  • 12,74 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1