Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Rivanol Tabletten 0,1 g 5 St
25% * sparen
Abbildung ähnlich

Rivanol Tabletten 0,1 g, 5 St

Zum Auflösen in Wasser, in wässriger Lösung lokal als Antiseptikum.

Darreichung: Tabletten
Inhalt: 5 St
PZN: 06317608
Hersteller: DERMAPHARM AG
  • UVP: 6,56 €
  • 4,91 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • nicht lieferbar

    Beratung für Produktalternativen:
    Tel. 0800-8770120 (gebührenfrei)

Passende Artikel:

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Rivanol Tabletten 0,1 g

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Rivanol Tabletten 0,1 g
. Wirkstoff: Ethacridinlactat-Monohydrat. Anwendungsgebiete: Zum Auflösen in Wasser; in wässriger Lösung lokal als Antiseptikum.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Rivanol 0,1 g
Tabletten zur Herstellung einer Lösung zur Anwendung auf der Haut
Ethacridinlactat-Monohydrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Rivanol 0,1 g jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.
  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 7 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:
  1. WAS IST RIVANOL 0,1 g UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON RIVANOL 0,1 g BEACHTEN?
  3. WIE IST RIVANOL 0,1 g ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST RIVANOL 0,1 g AUFZUBEWAHREN?
  6. WEITERE INFORMATIONEN

1. WAS IST RIVANOL 0,1 g UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Rivanol 0,1 g ist ein sogenanntes Antiseptikum, das heißt es wirkt lokal auf Haut und Wunden gegen eine Vielzahl von krankmachenden Bakterien und Pilzen und wird z.B. gegen Wundinfektionen eingesetzt. Es hemmt bei lokaler Anwendung den Aufbau der Bakterienwand und führt dadurch zum schnellen Absterben der Krankheitserreger.
Rivanol 0,1 g wird angewendet zur antiseptischen Spülung von Wunden und Körperhöhlen; auch anzuwenden im Mund- und Rachenraum.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON RIVANOL 0,1 g BEACHTEN?

Rivanol 0,1 g darf nicht angewendet werden:
bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Ethacridinlactat, andere Acridinabkömmlinge oder den sonstigen Bestandteil. Die aus Rivanol 0,1 g hergestellte Lösung darf nicht im Augenbereich angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Rivanol 0,1 g ist erforderlich:
Die Lösung sollte vor der Verwendung möglichst frisch hergestellt werden (siehe auch unter 5. Wie ist Rivanol 0,1 g aufzubewahren?). Umschläge und Verbände sollen nur einmal verwendet werden. Bei wiederholter Verwendung würde durch Verdunsten die Wirkstoffkonzentration der Lösung erheblich zunehmen. Dies könnte zu lokaler Reizung und ggf. Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff führen.

Bei Anwendung von Rivanol 0,1 g mit anderen Arzneimitteln:
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Rivanol 0,1 g darf nicht mit einem anderen Hautarzneimittel vermischt werden oder gleichzeitig auf die Haut aufgetragen werden, da es zu Unverträglichkeiten zwischen beiden Hautarzneimitteln kommen kann. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Rivanol 0,1 g sollte in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen über fruchtschädigende Wirkungen vorliegen. Da nicht bekannt ist, ob die Substanz in die Muttermilch übergeht, sollte eine Anwendung auch in der Stillzeit unterbleiben. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es liegen keine Erfahrungen hinsichtlich der Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen vor.

3. WIE IST RIVANOL 0,1 g ANZUWENDEN?

Wenden Sie Rivanol 0,1 g immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Die übliche Dosis ist:
Zur Herstellung einer Lösung mit einer Konzentration von 0,1% wird 1 Tablette Rivanol 0,1 g in 100 ml warmem Wasser unter ständigem Umrühren aufgelöst (kann einige Minuten dauern), zur Herstellung einer 0,05%igen Lösung 1 Tablette Rivanol 0,1 g in 200 ml Wasser. Sollten Sie die Lösung erwärmt haben, ist sie vor der Anwendung wieder auf Raumtemperatur abzukühlen.

Art der Anwendung:
Die Lösung kann als Umschlag, Spülung oder z.B. in Form eines Handbades angewendet werden. Als allgemeine Dosierungsrichtlinie gilt: 2 x täglich die 0,1%ige Lösung lokal für mindestens 30 min einwirken lassen.

Dauer der Anwendung:
Wenden Sie Rivanol 0,1 g ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Rivanol 0,1 g zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Rivanol 0,1 g ange wendet haben, als Sie sollten:
Es sind bisher keine Vergiftungsfälle bei der Anwendung von Rivanol 0,1 g bekannt geworden.

Wenn Sie die Anwendung von Rivanol 0,1 g vergessen haben:
Die Anwendung sollte zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden.

Wenn Sie die Anwendung von Rivanol 0,1 g abbrechen:
Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung mit Rivanol 0,1 g abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Rivanol 0,1 g Nebenwirkun gen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Mögliche Nebenwirkungen:
Selten, vor allem in Verbindung mit Sonnenlicht, können allergische Reaktionen der Haut auftreten, die jedoch nach Absetzen der Lösung rasch verschwinden. Selten wurden Schwellungen im Gesicht, juckender nesselartiger Ausschlag, Kopfschmerzen und leichte Krämpfe beobachtet. Gelegentlich kann es zu entzündlichen Hautreaktionen kommen. Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

5. WIE IST RIVANOL 0,1 g AUFZUBEWAHREN?

Rivanol 0,1 g und die Lösung für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Vor Licht geschützt aufbewahren. Sie dürfen Rivanol 0,1 g nach dem auf der Packung nach verwendbar bis angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Zubereitung:
Die chemische und physikalische Stabilität der gebrauchsfertigen Zubereitung wurde bei Raumtemperatur über 7 Tage nachgewiesen, wenn die Lösung unter Lichtausschluß aufbewahrt wird. Aus mikrobiologischer Sicht empfehlen wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit, die gebrauchsfertige Zubereitung dennoch möglichst sofort (innerhalb eines Tages) zu verwenden.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was Rivanol 0,1 g enthält:
Der Wirkstoff ist Ethacridinlactat-Monohydrat.
1 Tablette enthält 0,1 g Ethacridinlactat-Monohydrat.
Der sonstige Bestandteil ist Harnstoff.

Wie Rivanol 0,1 g aussieht und Inhalt der Packung:
Rivanol 0,1 g ist eine gelbe Tablette und ist in Packungen zu 5/N1, 10/N2 und 20/N3 Tabletten zur Herstellung einer Lösung zur Anwendung auf der Haut erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:
Dermapharm AG
Lil-Dagover-Ring 7
82031 Grünwald
Tel.: 089 / 64186-0
Fax: 089 / 64186-130

Hersteller:
mibe GmbH Arzneimittel
Münchener Straße 15
06796 Brehna
(ein Tochterunternehmen der Dermapharm AG)

Wichtiger Hinweis für den Gebrauch:
Die aus Rivanol 0,1 g zubereitete Lösung färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Ein Kontakt der Lösung mit Materialien, die sich einfärben können (z.B. Kleidungsstücke, Teppichböden, PVC-Böden etc.), sollte vermieden werden. Tücher, die mit der Lösung getränkt wurden, nicht mit anderen Textilien zusammen in der Waschmaschine waschen. Frische Flecken lassen sich aus der Wäsche durch einfaches Waschen leicht entfernen, nach Eintrocknung und Oxida tion hingegen nur schlecht. Weitere Hinweise zur Fleckenentfernung unter www.chinosol-rivanol.de

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Februar 2011.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 07/2015

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Rivanol Tabletten 0

  • Anwendungsgebiete:

    - Verminderung der Keimzahl auf der Haut, wie bei:
            - Wunden und Geschwüre
    - Verminderung der Keimzahl auf Schleimhäuten, wie:
            - Mund- und Rachendesinfektion

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Alle Altersstufen
    eine ausreichende Menge
    zweimal täglich
    verteilt über den Tag

    Art der Anwendung?
    Bereiten Sie das Arzneimittel zu und spülen Sie damit die betroffene(n) Hautstelle(n).
    Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n).
    Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und baden Sie die betroffene(n) Körperstelle(n) darin.
    Dazu lösen Sie das Arzneimittel in 100 ml ( 0,1%ig) oder 200 ml (0,05%ig) abgekochtem Leitungswasser unter ständigem Rühren auf. Lassen Sie das Arzneimittel 30 Minuten einwirken.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

    Überdosierung?
    Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bei wiederholtem Begießen von Verbänden und Umschlägen mit der Lösung kann es durch eine Konzentrierung des Arzneimittels zu Reizungen der Haut kommen.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffEthacridin lactat-1-Wasser100 mg
    WirkstoffEthacridin70,09 mg
    HilfsstoffHarnstoff+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff soll durch seine krampflösende Wirkung die gesteigerte Bewegung des Darmes normalisieren. Er ist zudem antibakteriell wirksam, wobei er die natürliche Darmflora kaum beeinflusst und senkt die Durchlässigkeit der Darmwand für Flüssigkeiten. Äußerlich angewendet dient der Wirkstoff zur Wundbehandlung und -desinfektion.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Lagerung vor Anbruch
    Das Arzneimittel muss im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden.
    Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung innerhalb der nächsten Stunde verbraucht werden!


  • Handelsformen:

    Anbieter: DERMAPHARM, Grünwald, www.dermapharm.de Bearbeitungsstand: 14.04.2014
  • Rivanol Tabletten 0,1 g 5 St
  • Rivanol Tabletten 0,1 g, 5 St
  • UVP: 6,56 €
  • 4,91 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • nicht lieferbar

    Beratung für Produktalternativen:
    Tel. 0800-8770120 (gebührenfrei)
Produktbewertungen

Rivanol Tabletten 0 - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Rivanol Tabletten 0,1 g 5 St
  • Rivanol Tabletten 0,1 g, 5 St
  • UVP: 6,56 €
  • 4,91 € (inkl. MwSt.)
  • Versandkosten
  • nicht lieferbar

    Beratung für Produktalternativen:
    Tel. 0800-8770120 (gebührenfrei)