Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
X

Entdecken Sie mycareplus

Gratis-Versand, Bonus-Herzen und Spar-Vorteile. Exklusiv für Sie.

Jetzt kostenfrei anmelden
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
Werden Sie mycareplus Mitglied und wir schenken Ihnen für Bestellungen über 69€ 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich. Herzlichen Glückwunsch! Wir schenken Ihnen 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich.
Wir übernehmen die Standard-Versandkosten. Noch 39,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Wir übernehmen die Standard-Versandkosten für Ihre Bestellung.

✔ 69€

+
SANATISON MONO 1/3% 20 g

SANATISON MONO 1/3%, 20 g

SANATISON mono Salbe 1/3%

Darreichung: Creme
Inhalt: 20 g
PZN: 03482212
Hersteller: ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik
  • 13,44 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 67,20 € / 100g
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar

Passende Artikel:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wie löse ich mein Rezept ein?

Rezept einlösen und gratis liefern lassen

Einfach Formulare ausdrucken oder per Post kostenfrei nach Hause senden lassen, Ihr Rezept einsenden und gratis liefern lassen!
Der mycare.de-Tipp: Besonders bequem für Sie oder Ihre Angehörigen, gestaltet sich die Einnahme von lebenswichtigen Medikamenten mit MEDPAC – dem besonderen Service für unsere Kunden.

Bestellformular & Freiumschlag
Drucken Sie sich den Bestellschein und den
Freiumschlag aus oder fordern Sie die
Formulare an.


Rezept an mycare.de senden
Bestellformular und Originalrezept in den
Freiumschlag stecken und kostenlos absenden.
Geschafft! In Kürze erhalten Sie Ihre versandkostenfreie Rezeptbelieferung.
Versandkostenfreie Lieferung für Standardlieferung innerhalb Deutschlands.

Bitte senden Sie mir folgende Materialien kostenfrei per Post zu

  • Ich habe Interesse an *
  • Anrede *
  • E-Mail
  • Besondere Bemerkungen
  • * Pflichtfeld

Ihre Vorteile:

  • sofortiger Versand nach Rezepteingang
  • Kühlversand von Mo - Do innerhalb Deutschlands
  • Lieferung an Wunschadresse innerhalb Deutschlands möglich
  • Gratis Versand

Doppelt sparen:



Nutzen Sie den Gratis Versand bei der Rezepteinlösung und bestellen Sie Rezeptfreies gleich mit.



Sicherheit & Qualität wie in der Apotheke vor Ort:

Bei uns ist Ihre Gesundheit in sicheren Händen! Wie in der Apotheke vor Ort, prüft unser pharamzeutisches Personal jede Bestellung nach deutschen Qualitätsstandards und gesetzlichen Grundlagen. Wichtige Hinweise erhalten Sie dann direkt mit Ihrer Bestellungen oder wir kontaktieren Sie bereits vorab und halten Rücksprache mit Ihnen.

Leistungen auf einen Blick:

  • Fachliche Prüfung Ihres Rezeptes durch qualifizierte pharmazeutische Mitarbeiter
  • In einem Wechselwirkungscheck kontrollieren die Apotheker und Apothekenfachkräfte Ihre Bestellung und Einnahmehinweise
  • Alle Einnahmehinweise erhalten Sie mit Ihrer Lieferung in einem persönlichen Brief
  • Direktabrechnung mit gesetzl. Krankenkassen
  • Rezeptkopie für die Abrechnung bei Ihrer Privatversicherung
  • Gekühlte Lieferung bei Bedarf
  • Versandkostenfreie Lieferung Ihrer Rezeptbestellung



Artikelinformationen

Weitere Informationen zum Artikel: SANATISON MONO 1/3%

  • Anwendungsgebiete:

    - Hautentzündung, leichte Formen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Alle Altersgruppen
    eine ausreichende Menge
    1-2 mal täglich
    unabhängig von der Tageszeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

    Dauer der Anwendung?
    Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Maximale Behandlungsdauer: 2 Wochen, Erwachsene: Maximale Behandlungsdauer: 4 Wochen

    Überdosierung?
    Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei länger andauernder Anwendung kann es unter anderem zu Steroidakne, Erweiterung kleiner Hautgefäße, Hautfarbenveränderung und Hautverdünnung kommen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Anwendung vergessen?
    Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Virusinfektionen der Haut, z.B.:
            - Windpocken
            - Herpes-Infektionen
    - Bakterieninfektionen der Haut, wie:
            - Hauttuberkulose
            - Syphilis (Lues) (Geschlechts- und Hautkrankheit)
            - Akne
    - Periorale Dermatitis (akneähnliche entzündliche Hauterkrankung im Mundbereich)
    - Rosacea (entzündliche Hauterkrankung im Gesichtsbereich)
    - Pilzinfektionen der Haut
    - Nach einer Impfung auftretende Hautreaktion

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
    - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffHydrocortison3,3 mg
    HilfsstoffSorbinsäure+
    HilfsstoffDL-?-Tocopherol+
    HilfsstoffGlycerol 85%+
    HilfsstoffGlycerol(mono/di/tri)isostearat+
    HilfsstoffHexyldodecanoat+
    HilfsstoffMagnesiumsulfat-7-Wasser+
    HilfsstoffParaffin, dünnflüssiges+
    HilfsstoffRizinusöl, hydriertes+
    HilfsstoffPolyglyceryl-3 oleat+
    HilfsstoffTHG-Wachs WX+
    HilfsstoffVaselin, weißes+
    HilfsstoffMaiskeimöl+
    HilfsstoffWeizenkeimöl, nativ+
    HilfsstoffRetinol palmitat+
    HilfsstoffWasser, gereinigtes+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Der Wirkstoff ist ein verwandter Stoff zum Kortison. Kortison ist ein Hormon, das vom Körper auch selbst hergestellt wird.
    Bei Verletzungen läuft die körpereigene Abwehr auf Hochtouren, etliche Botenstoffe und Abwehrzellen strömen zum Ort des Geschehens und vernichten eingedrungene Erreger und durch die Verletzung entstandene Zelltrümmer oder Blutgerinnsel. Diese Arbeit führt in dem betroffenen Gebiet zu Entzündungen und damit verbunden zu Schwellungen, Rötungen und letztlich zu Schmerzen. Der Wirkstoff drosselt diese körpereigenen Abwehrmechanismen, besonders wenn sie - wie etwa bei Allergien - zu übertrieben ausfällt. Er wirkt vor allem auf der Haut entzündungshemmend und beseitigt Juckreiz, Rötungen, Schwellungen und Pusteln.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Kortikoid-Allergie (z.B. Kortison)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Paraffin!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Weizen- und Roggenmehl, evtl. auch bei Vorliegen einer Pollen-Allergie (Heuschnupfen)!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: TAURUS PHA, Bad Homburg, www.tauruspharma.de Bearbeitungsstand: 14.07.2014
MEDPAC Hilfe bei Dosierung und korrekter Einnahme

MEDPAC 6 Monate gratis testen



Was ist MEDPAC?

Mehrmals täglich verschiedene Arzneimittel einzunehmen ist oft mühsam und kompliziert. Mit MEDPAC – einem Service von mycare.de – werden Medikamente für Sie oder Ihre Angehörigen immer individuell für die jeweilige Einnahme zusammengestellt und verpackt (Blisterrolle mit passsender Box).

Für nur 3,95€ pro Blisterrolle (inkl. Versandkosten, exkl. Arzneimittel) erhalten Sie Ihre Medikamente 14-tägig direkt nach Hause geliefert (in DE). Während der AKTION, bieten wir Ihnen den MEDPAC-SERVICE kostenfrei an.

Was nützt mir MEDPAC?



MEDPAC kurz erklärt

MEDPAC unterstützt Sie bei der Einnahme Ihrer Arzneimittel. Ihre Tabletten werden nach neuesten pharmazeutischen Standards für Sie nach Ihren Einnahmezeitpunkten sortiert. Sie werden für jeweils zwei Wochen neu im Blister, eine Art Klarsichtpackung, verpackt. Ihr Medikationsplan und die Informationen aus dem Beipackzettel werden von unseren Apothekern sorgfältig geprüft und berücksichtigt.
 

Vorteile von MEDPAC:

Wechselwirkungen werden vermieden
Sicherheit über erfolgte Einnahme
Individuell beschriftet (Name, Einnahmezeitpunkt etc.)
Praktisch auch für unterwegs und auf Reisen
 

MEDPAC stellt sicher:

Die richtigen Medikamente
In der richtigen Dosierung
Zum richtigen Einnahmezeitpunkt

 

Folgende Angaben finden Sie auf dem MEDPAC-Blister:

A Einnahme-Tag und -Datum
B Ihr Name und Geburtsdatum
C Einnahmezeitpunkt und Anzahl der MEDPAC-Blister zum Einnahmezeitpunkt
D Namen der Medikamente im MEDPAC-Blister
E Angabe der Service-Hotline bei evtl. Fragen
F Angabe zur Haltbarkeit
 



Was kostet MEDPAC?

MEDPAC-Blister helfen in erster Linie Kosten zu reduzieren. Aufgrund Ihrer Übersichtlichkeit fördern sie die regelmäßige Einnahme (Adhärenz) der verschiedenen Medikamente. Das ist ein wesentlicher Beitrag zum Therapieerfolg.
 
Sie erhalten Ihr MEDPAC alle 14 Tage für 3,95 € (inklusive Versand innerhalb Deutschlands).
 
Entscheiden Sie sich bis zum 27.02.2018 für MEDPAC und testen Sie 6 Monate kostenlos!
 
Erkundigen Sie sich, ob diese Kosten eventuell von Ihrer Krankenkasse übernommen werden.
 

Schritt für Schritt zum eigenen MEDPAC


1. Schritt:
Fordern Sie bei Ihrem Arzt das Rezept und eine Kopie Ihres Medikationsplans an.
 


2. Schritt:
Fordern Sie kostenlos unser Anmeldeformular per Post, Telefon oder online an oder drucken Sie das Anmeldeformular aus.
 




3. Schritt:
Senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular zusammen mit Ihrem Medikationsplan inkl. Rezept im Freiumschlag an uns.
 
mycare.de Versandapotheke
Postfach 100158
06140 Halle (Saale)
 
Freiumschlag ausdrucken
 
Bitte denken Sie an eine Bearbeitungszeit von mind. 14 Tagen. Senden Sie uns also am besten noch heute Ihre Unterlagen zu.
 
Die praktische MEDPAC-Blisterbox erhalten Sie kostenlos zur ersten Lieferung dazu. So können Sie die einzelnen Blister einfach abtrennen und sauber aufbewahren.
 


4. Schritt:
Sie erhalten nun alle 14 Tage Ihr MEDPAC ins Haus. Sollte ein neues Rezept nötig sein, informieren wir Sie rechtzeitig darüber.
 
Ihren zusätzlichen Apothekenbedarf, also sämtliche Medikamente, Hilfs- und Pflegemittel in Original-Verpackung, legen wir gern dieser Sendung bei. Füllen Sie dafür den Bestellschein aus und senden Sie diesen zusammen mit Ihrem Rezept im Freiumschlag an uns.
 
Ändert sich Ihre Medikation, senden Sie uns einfach Ihren neuen Medikationsplan zu.
 




 
Haben Sie noch Fragen zu MEDPAC?
Wir beraten Sie gerne persönlich und gebührenfrei. Hier geht's zum Kontakt!
 

Was nützt mir MEDPAC?

Was nützt mir MEDPAC?





Für Patienten

Wenn Sie darauf angewiesen sind, verschiedene Medikamente einzunehmen, kann MEDPAC Sie sicher und optimal mit Arzneimitteln versorgen.
 
Praktisch in der Blisterbox zum einfachen Abtrennen und sauberen Aufbewahren
Zeitersparnis, Sie müssen Ihre Tabletten nicht mehr selbst sortieren
Erinnerung an nächste Rezeptanforderung und Arztbesuch
Regelmäßige Kontrolle auf Wechselwirkungen
 

Sichere Medikamenteneinnahme, auch unterwegs!

Sie sind beruflich oft einige Tage unterwegs und müssen regelmäßig Ihre Medikamente einnehmen? Gerade wenn man spontan verreisen will, ist es schwer an alles zu denken. Mit MEDPAC müssen Sie Ihre Tabletten nicht erst unter Zeitdruck zusammenstellen. Sie reißen sich die benötigten Blister ab. Sie sind klein und handlich für unterwegs. Das gibt Ihnen Sicherheit und ein gutes Gefühl auch auf Reisen.
 
 

Die Gesundheit Ihrer Lieben in guten Händen wissen.

Ihre Familienangehörigen sind angewiesen, regelmäßig Medikamente einzunehmen? Den Überblick bei den verschiedenen Arzneimitteln zu bewahren, fällt ihnen nicht leicht? Mit MEDPAC können Sie und Ihre Angehörigen mehr Sicherheit in der Medikamenteneinnahme erhalten und den Alltag vereinfachen.
 
 



Für Angehörige

Sie pflegen einen chronisch kranken Familienangehörigen zu Hause und möchten mehr Zeit für die eigentliche Pflege haben? MEDPAC kann Sie dabei unterstützen! Für das Sortieren der einzelnen Medikamente müssen Sie sich keine Zeit mehr nehmen.
 
Zeitersparnis (Sie müssen keine Tabletten mehr sortieren)
Verwechselungen und Fehldosierungen bei der Gabe werden vermieden
Einfache Kontrolle der Medikationseinnahme Ihres Angehörigen
Erinnerung an nächste Rezeptanforderung und Arztbesuch
 



Für Ärzte

Als Arzt möchten Sie Ihren Patienten eine Unterstützung für den Therapieerfolg bieten? Mit MEDPAC kann die Medikamenteneinnahme sicherer und einfacher werden!
 
Adhärenz (regelmäßige Medikamenteneinnahme) Ihrer verordneten Therapie wird gestärkt
Wechselwirkungskontrolle aus einer Hand
Parallel- und Doppelverordnungen werden vermieden
 



Für Krankenkassen

Sie möchten Ihren Mitgliedern Innovationen in der Arzneimittelversorgung anbieten? Dabei möchten Sie auf neueste Erkenntnisse in der Versorgungsforschung als Kostenträger zurückgreifen? Versicherte zeitgemäß versorgen und Kosten sparen – dabei hilft MEDPAC!
 
Bitte sprechen Sie uns an!
 



Download & Kontakt





Fragen zu MEDPAC?
Gern beraten wir Sie persönlich und gebührenfrei:
 
Telefon: 0800-8770122 (Mo-Fr: 8-18 Uhr / Sa: 8-13 Uhr)
Telefax: 0800-8770121
 
E-Mail: medpac@mycare.de
 
Ihr Ansprechpartner: Herr Martin Schulze (Apotheker)
 
Postanschrift:
mycare.de Versandapotheke
Postfach 100158
06140 Halle (Saale)
 
 

Bitte senden Sie mir folgende Materialien kostenfrei per Post zu

  • Ich habe Interesse an *
  • Anrede *
  • Besondere Bemerkungen
  • * Pflichtfeld