Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Artikelinformationen
Schönenberger Säfte Baldrian 200 ml
Abbildung ähnlich

Schönenberger Säfte Baldrian, 200 ml

Traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung und zur Förderung des Schlafes.

Darreichung: Saft
Inhalt: 200 ml
PZN: 00692067
Hersteller: SALUS Pharma GmbH
  • UVP: 7,95 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 3,48 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Schönenberger Säfte Baldrian

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Schoenenberger Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian
. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung und zur Förderung des Schlafes.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Schoenenberger Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian, zur Anwendung für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren
Baldrianwurzel-Presssaft

Stoff/Indikationsgruppe:
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel.

Anwendungsgebiete:
Traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung und zur Förderung des Schlafes. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie das Arzneimittel nicht einnehmen?
Patienten mit einer bekannten Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Baldrianwurzel dürfen Zubereitungen aus Baldrianwurzeln nicht einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
Welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten?
Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten von unerwünschten Arzneimittelwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten?
Arzneimittel mit schlaffördernder Wirkung können grundsätzlich, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, das Reaktionsvermögen sowie die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigen. Betroffene Patienten sollten deshalb nach der Einnahme dieses Arzneimittels kein Kraftfahrzeug führen, Maschinen bedienen oder Arbeiten ohne sicheren Halt durchführen. Dies gilt im verstärkten Maße in Zusammenwirken mit Alkohol.

Kinder:
Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen, da bisher keine ausreichenden Untersuchungen für diese Altersgruppe vorliegen.

Schwangerschaft und Stillzeit:
Zur Anwendung von Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine angemessen Daten vor. Aufgrund unzureichender Daten und nicht ausreichender Untersuchungen wird die Anwendung des Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Sind nicht bekannt. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln wurden bisher nicht untersucht. Während der Anwendung dieses Arzneimittels sollten Sie möglichst keinen Alkohol trinken. Die Kombination mit synthetischen Beruhigungsmitteln wird nicht empfohlen.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Dosierung und Art der Anwendung:
Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre nehmen zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung 3 mal täglich 15 ml Presssaft vor den Mahlzeiten unverdünnt oder mit etwas Flüssigkeit ein. Zur Unterstützung des Schlafes wird eine Einzeldosis (15 ml) eine halbe bis eine Stunde vor dem Zubettgehen und wenn nötig eine zusätzliche Dosis früher am Abend eingenommen. Die maximale tägliche Dosis beträgt 4 Einzeldosen (zu je 15 ml). Eine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren ist nicht vorgesehen. Für konkrete Dosisempfehlungen bei eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten. Allgemeine Erfahrungen haben bisher keine Notwendigkeit einer Dosisanpassung erkennen lassen. Bitte verwenden Sie den beiliegenden Dosierbecher. Flasche vor Gebrauch schütteln!

Dauer der Anwendung:
Wenn die Symptome nach zweiwöchiger Anwendung des Arzneimittels anhalten oder sich verschlimmern oder bei Ihnen Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person aufsuchen.

Anwendungsfehler und Überdosierung:
Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
Wenn Sie versehentlich einmal 1 oder 2 Einzeldosen (entsprechend 15 ml oder 30 ml Presssaft) mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde. Falls Sie dieses Arzneimittel erheblich überdosiert haben, sollten Sie Rücksprache mit einem Arzt nehmen.

Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme so fort, wie es in dieser Packungsbeilage angegeben ist oder von Ihrem Arzt verordnet wurde.

Nebenwirkungen:
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Nach der Einnahme von Zubereitungen aus Baldrianwurzeln können Magen-Darm-Symptome (z.B. Übelkeit, Bauchkrämpfe) auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen:
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise:
Arzneimittel sollen nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Das Verfalldatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel (Bodenlasche) und dem Behältnis aufgedruckt. Hinweis zur Haltbarkeit: Das Arzneimittel enthält keine Konservierungsstoffe und keinen Alkohol. Nach Anbruch bei 2°C - 8°C im Kühlschrank gelagert 2 Wochen haltbar. Arzneimittel unzugänglich für Kinder auf bewahren!

Hinweis für Diabetiker:
Dieses Arzneimittel enthält weniger als 0,1 BE pro Einzeldosis.

Zusammensetzung:
100 ml enthalten: Wirkstoff: 100 ml Presssaft aus frischen Baldrianwurzeln (Valeriana officinalis L) (1 : 0,60-0,85).

Darreichungsform und Packungsgrößen:
Packung mit 1 Flasche Presssaft zu 200 ml. Packung mit 3 Flaschen Presssaft zu je 200 ml.

Sonstige Informationen:
Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian wird traditionell angewendet zur Besserung des Befindens bei nervlicher Belastung und zur Förderung des Schlafes. Schoenenberger Heilpflanzensäfte sind reine Presssäfte aus frischen Pflanzen ohne Zusatz von Zucker, Alkohol und Konservierungsmitteln. Durch völlig natürliche Vorgänge können sich im Baldrian-Frisch-pflanzen-Presssaft Ausflockungen bilden, welche die Qualität jedoch in keiner Weise beeinträchtigen. Diese Stoffe lassen sich vor Gebrauch aufschütteln. Die Baldrianwurzeln, die zur Herstellung von Naturreiner Heilpflanzensaft Baldrian verwendet werden, stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Ein Naturprodukt der Firma Walther Schoenenberger.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG
Postfach 1120
D-71102 Magstadt
info@schoenenberger.com

Stand der Information: Juli 2014.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 02/2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Schönenberger Säfte Baldrian

  • Anwendungsgebiete:

    - Nervöse Unruhe
    - Schlafstörungen

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    10 ml
    2-3 mal täglich
    morgens und abends, evtl. auch mittags, unabhängig von der Mahlzeit

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    15 ml
    3 mal täglich
    morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    10-20 ml
    1-mal täglich
    vor dem Schlafengehen (ca. 30 Minuten davor)

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    15 ml
    1-mal täglich
    vor dem Schlafengehen (ca. 30 Minuten davor)

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel auch mit Wasser oder Tee verdünnen. Vor Gebrauch gut schütteln.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Überdosierungserscheinungen sind derzeit nicht bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffBaldrianwurzel-Presssaft5 ml
  • Wirkungsweise:

    Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Baldrian und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

            - Aussehen: mehrjährige Staude mit Fiederblättern und stark riechender Wurzel, kleine weiß-rosa Blüten in flacher Trugdolde
            - Vorkommen: Europa und Asien
            - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Iridoide (Valepotriate), ätherisches Öl (Bornylacetat)
            - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte und Tinkturen der getrockneten Wurzel
    Die Inhaltsstoffe des Baldrians wirken angstlösend, beruhigend und schlaffördernd. Zusätzlich werden die Muskeln entspannt.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
    - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 2 Wochen verwendet werden!
    Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung im Kühlschrank aufbewahrt werden!

  • Handelsformen:

    Anbieter: SALUS PHARMA, Bruckmühl, www.duopharm.de Bearbeitungsstand: 31.01.2017
  • Schönenberger Säfte Baldrian 200 ml
  • Schönenberger Säfte Baldrian, 200 ml
  • UVP: 7,95 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 3,48 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Schönenberger Säfte Baldrian 200 ml - Bewertungen & Erfahrungen

Jetzt als Erster das Produkt bewerten & Gutschein gewinnen

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Schönenberger Säfte Baldrian 200 ml
  • Schönenberger Säfte Baldrian, 200 ml
  • UVP: 7,95 €
  • 6,97 € (inkl. MwSt.)
  • Grundpreis: 3,48 € / 100ml
  • Versandkosten
  • sofort lieferbar
1