Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Bestellen Sie bis zum 19.12.2019, 12:00 Uhr und erhalten Sie Ihre Lieferung pünktlich bis Weihnachten!
Artikelinformationen
Sinupret Extract Überzogene Tabletten 40 St
Abbildung ähnlich

Sinupret Extract Überzogene Tabletten, 40 St

Pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Darreichung: Überzogene Tabletten
Inhalt: 40 St
PZN: 09285547
Hersteller: Bionorica SE
Information: Packungsbeilage als PDF
  • 17,99 € (inkl. MwSt.)
  • + 180 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Passende Artikel:

  • Sinupret Extract Überzogene Tabletten 20 St Sinupret Extract Überzogene Tabletten 20 St
    • 9,99 € (inkl. MwSt.)
    • sofort lieferbar
    • 1

Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Sinupret Extract Überzogene Tabletten

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Sinupret extract Überzogene Tabletten
. Anwendungsgebiet: Bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis) mit Symptomen wie Schnupfen, verstopfte Nase, Kopf- und Gesichtsschmerz bzw. -druck. Sinupret extract wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Warnhinweis: Enthält Glucose und Sucrose.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 10/2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Artikel: Sinupret Extract Überzogene Tabletten

  • Anwendungsgebiete:

    - Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

  • Dosierung und Anwendungshinweise:

    Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene
    1 Tablette
    3-mal täglich
    morgens, mittags und abends, unabhängig von der Mahlzeit

    Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

    Art der Anwendung?
    Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

    Dauer der Anwendung?
    Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1-2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen.

    Überdosierung?
    Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

    Einnahme vergessen?
    Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

    Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

    Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

  • Gegenanzeigen:

    Was spricht gegen eine Anwendung?

    - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
    - Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre

    Welche Altersgruppe ist zu beachten?
    - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind.

    Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
    - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
    - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

    Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

  • Nebenwirkungen:

    Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

    - Magen-Darm-Beschwerden, wie:
    - Übelkeit
    - Blähungen
    - Durchfälle
    - Mundtrockenheit
    - Magenschmerzen
    - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut
    - Hautausschlag
    - Hautrötung
    - Juckreiz
    - Schwindel

    Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

    Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

  • Zusammensetzung:

    WirkstoffEnzianwurzel-Trockenextrakt+
    WirkstoffPrimelblüten-Trockenextrakt+
    WirkstoffSauerampferkraut-Trockenextrakt+
    WirkstoffHolunderblüten-Trockenextrakt+
    WirkstoffEisenkraut-Trockenextrakt+
    WirkstoffMisch-Trockenextrakt aus Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüten, Ampferkraut, Holunderblüten und Eisenkraut (1:3:3:3:3)160 mg
    HilfsstoffArabisches Gummi, sprühgetrocknet+
    HilfsstoffCalciumcarbonat+
    HilfsstoffCarnaubawachs+
    HilfsstoffCellulosepulver+
    HilfsstoffCellulose, mikrokristalline+
    HilfsstoffChlorophyll+
    HilfsstoffMaisdextrin+
    HilfsstoffGlucose-Lösung2,935 mg
    HilfsstoffHypromellose+
    HilfsstoffIndigodisulfonsäure, Aluminiumsalz+
    HilfsstoffMagnesium stearat (pflanzlich)+
    HilfsstoffMaltodextrin34 mg
    HilfsstoffRiboflavin+
    HilfsstoffSaccharose133,736 mg
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdisperses+
    HilfsstoffSiliciumdioxid, hochdispers, amorph, hydrophob+
    HilfsstoffStearinsäure+
    HilfsstoffTalkum+
    HilfsstoffTitandioxid+
  • Wirkungsweise:

    Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

    Die Inhaltsstoffe entstammen mehreren Pflanzen und wirken als natürliches Gemisch. Sowohl die einzelnen Pflanzen für sich, als vor allem auch das Gemisch haben eine schleimlösende Wirkung.

  • Wichtige Hinweise:

    Was sollten Sie beachten?
    - Vorsicht bei Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen oder sonstigen Bestandteile!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
    - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)!
    - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
    - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.


  • Aufbewahrung:

    Aufbewahrung

    Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden.

  • Handelsformen:

    Anbieter: BIONORICA, Neumarkt, www.bionorica.de Bearbeitungsstand: 06.09.2018
  • Sinupret Extract Überzogene Tabletten 40 St
  • Sinupret Extract Überzogene Tabletten, 40 St
  • 17,99 € (inkl. MwSt.)
  • + 180 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1
Produktbewertungen

Sinupret Extract Überzogene Tabletten 40 St - Bewertungen & Erfahrungen

Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

5.0
Anonym schrieb am 25.09.2019

Dauer des Schnupfens gut verkürzt. Sehr zu empfehlen.


5.0
Marion aus Enger schrieb am 25.09.2019

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Da ich häufig mit Nebenhöhlenentzündung zu kämpfen habe, habe ich schon viel ausprobiert und zuletzt von meinem Allgemeinmedizinerin Tipp bekommen Sinupret Extrakt zunehmen. Wirkt gut und zuverlässig und ich habe keinerlei Nebenwirkungen an mir feststellen können.


5.0
Anonym aus Nürtingen schrieb am 23.09.2019

Wirkt sehr schnell und befreiend. Auf Empfehlung meiner Apothekerin nehme ich Sinupret Extract statt Sinupret Forte. Bereits einigen Stunden nach der Einnahme ließ der Kopf- und Gesichtsschmerz nach und ich konnte spüren, wie der Schleim abfließen konnte. Am Behandlungstag 3 war ich praktisch beschwerdefrei. Bisher habe ich keine Nebenwirkungen feststellen können. Auf die die Einnahme von Bromelain konnte ich nun verzichten, es löst bei mir Hautauschlag aus. Gegenüber Sinupret forte scheint Sinupret Extract tatsächlich wesentlich besser zu wirken.


4.0
Anonym aus Recklinghausen schrieb am 22.09.2019

Bevor ich bei einer Erkältung mit Entzündungen zum Arzt gehe, der sowieso nichts verschreibt, versuche ich es mit Sinupret, das hilft meistens. Nach einer Woche bin ich dann beschwerdefrei.


5.0
Anonym aus Bissingen schrieb am 21.01.2019

Wir nehmen es sobald wir merken, das die Nase zu ist oder dass etwas im Anmarsch ist. Es hilft sehr gut. Wir lassen es in unserer Hausapotheke nie ausgehen. Ich nehme auch immer die doppelte Dosis in sehr schweren Fällen ohne Nebenwirkungen. Der Preis ist super, in der Apotheke vor Ort kann es schon sein das bis zu 8-10 € mehr kostet. Somit bestellen wir immer bei der mycare.de-Apotheke. Sind mit dem Service sehr zufrieden.


5.0
Silvia aus Vreden schrieb am 19.08.2018

Wirkt super und ist leichter einzunehmen wie die Sinupret Tropfen.


5.0
Evelin aus Zettlitz OT Ceesewitz schrieb am 03.11.2017

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und kann es nur wärmsten empfehlen und gleich noch dazu sagen, wenn man noch mit einer Rotlichtbehandlung behandelt, ist sehr schnell alles wieder okay. Würde es immer wieder kaufen und auch anwenden!!!


5.0
Anonym aus München schrieb am 07.04.2017

Auf Empfehlung einer Apothekerin nehme ich zu Beginn der Erkrankung (starker Schnupfen mit starkem Druck im Kopf, so dass man kaum die Augen aufhalten kann oder bei beginnender Nasennebenhöhlenentzündung) in den ersten 1-2 Tagen die doppelte Dosis. Schon nach der 1. Einnahme lässt der Druck im Kopf nach und ich kann sogar nachts ohne Nasentropfen schlafen. Hilft bei mir sehr gut und super schnell und ich habe das Medikament immer griffbereit in der Hausapotheke. Bisher keine Nebenwirkungen! Der Preis ist zwar recht hoch, aber dafür wirkt es!


5.0
Anonym aus Ludwigshafen schrieb am 14.11.2016

Ich nehme Sinupret Extract bei besonders hartnäckigen Nasennebenhöhlen Entzündungen. Der Schleim fliest sehr schnell ab und die Entzündungen gehen schnell zurück. Sehr empfehlenswert.


5.0
Bruno aus Lindenfels schrieb am 26.11.2012

Wirkt sehr schnell und befreiend gegenüber Sinupret forte. Ich habe praktisch nach jedem Schnupfen mit akuter Sinusitis zu tun. Die lästigen Symptome plagten mich dieses mal seit ca. 4 Wochen, trotz regelmäßiger Einnahme von Sinupret forte und Bromelain. Auf Empfehlung meiner Apotheke probierte ich nun Sinupret Extract. Bereits einigen Stunden nach der Einnahme ließ der Kopf- und Gesichtsschmerz nach und ich konnte spüren, wie der Schleim abfließen konnte. Am Behandlungstag 3 war ich praktisch beschwerdefrei. Bisher habe ich keine Nebenwirkungen feststellen können. Auf die die Einnahme von Bromelain konnte ich nun verzichten, es löst bei mir Hautauschlag aus. Gegenüber Sinupret forte scheint Sinupret Extract tatsächlich wesentlich besser zu wirken.


Produkt bewerten & Bonus-Herzen sammeln

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.

  • Sinupret Extract Überzogene Tabletten 40 St
  • Sinupret Extract Überzogene Tabletten, 40 St
  • 17,99 € (inkl. MwSt.)
  • + 180 Bonus-Herzen sammeln
  • Versandkostenfrei mit mycareplus
  • sofort lieferbar
1

Weitere Informationen

Bei akuter Nasennebenhöhlenentzündung Vegan Gluten- und laktosefrei Ab 12 Jahren
Mit Schlüsselblume Enthält Gelben Enzian Beinhaltet Schwarzen Holunder Auch mit Ampfer und Eisenkraut

Sinupret Extract Überzogene Tabletten

Schnelle Hilfe bei verstopfter Nase

Vorallem zu Beginn einer Erkältung kann es oft zu Schnupfen kommen. Dieser kann sich allerdings schnell zu einer Nasennebenhöhlenentzündung ausweiten, die mit einer verstopften Nase oder Druckkopfschmerz einhergeht. Hier kann Sinupret extract mehrere Wirkungen erzielen:

  • Es löst den festsitzenden Schleim,
  • öffnet die Nase,
  • befreit den Kopf und
  • lässt Sie wieder frei durchatmen.

So kann Sinupret schnell und effektiv helfen, die Symptome zu lindern.

Sinupret Extract


Produkteigenschaften

Einsatz hochkonzentrierter Bioflavonoide

Sinupret enthält fünf pflanzliche Wirkstoffe, welche in 4-fach konzentrierter Menge eingesetzt werden. Durch die Kombination der fünf Heilpflanzen können die Entzündung gehemmt und der natürliche Selbstreinigungsmechanismus der Atemwegsschleimhaut wiederhergestellt werden. Die enthaltenden Bioflavonoide wirken schleimlösend, entzündungshemmend und antiviral. Die entzündeten Schleimhäute können abschwellen und der festsitzende Schleim effektiv abfließen. Die verstopfte Nase öffnet sich und Sie können wieder frei durchatmen. So kann das pflanzliche Arzneimittel der Bionorica SE bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen mit Symptomen wie Schnupfen, verstopfte Nase, Kopfschmerz oder -druck eingesetzt werden.

Ihre Vorteile

  • Gut verträglich.
  • Enthält hochkonzentriertes Extrakt aus fünf Heilpflanzen.
  • Schleimlösender und entzündungshemmender Effekt.
  • Antivirale Wirkung.
  • Befreit die Nase.
  • Mindert Kopfschmerzen und -druck.
  • Linderung von akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Anwendung

Wie nehme ich Sinupret Extract ein?

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen dreimal täglich eine überzogene Tablette ein. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Nehmen Sie die Tablette mit Flüssigkeit, wie einem Glas Wasser, und unzerkaut ein. Falls Sie einen empfindlichen Magen haben, empfiehlt sich die Einnahme nach den Mahlzeiten.

Wichtige Hinweise zur Anwendung

Wenden Sie das Arzneimittel nicht länger als ein bis zwei Wochen ohne ärztlichen Rat an. Bei regelmäßig wiederkehrenden, länger anhaltenden Beschwerden oder Nebenwirkungen wie zum Beispiel starke Schmerzen, Nasenbluten oder eitrigem Nasensekret sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Kinder unter 12 Jahren sollten den Sinupret Saft einnehmen. Nehmen Sie das Arzneimittel nicht ein, wenn Sie auf einen der Bestandteile allergisch reagieren. Eine überzogene Tablette enthält 0,026 Broteinheiten.


Weitere Produkte


X
Spar-Vorteile mit mycareplus
  • Jederzeit Gratis-Versand
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Sofort-Rabatte sichern
  • u.v.m.
Jetzt anmelden »
Bonus Heart Outline
X
  • Bonus Heart Grey Outline
  • Bonus Heart Grey Outline
1.000 Bonus-Herzen geschenkt ab 69 €. Für mycareplus-Mitglieder » 1.000 Bonus-Herzen zusätzlich erhalten.
Gratis-Versand möglich! Nur noch 19,00 € Ihrer Bestellung hinzufügen. Gratis-Versand

✔ 69€

+