Anmelden
mycarePlus

Sinus-cyl Ho-Len-Complex, 100 ml

Abbildung ähnlich
  • 21,87 € UVP 25,60 €
  • 219 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. Gratis-Versand innerhalb D.
  • Grundpreis: 218,70 € / l
Packungseinheit Nicht lieferbar
Produktbeschreibung

Besserung nervöser Herzbeschwerden.

Darreichung:
Tropfen
Inhalt:
100 ml
PZN:
03041809
Hersteller:
Pharma Liebermann GmbH

Gebrauchsinformationen zum Artikel Sinus-cyl Ho-Len-Complex

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex. Wirkstoff: Adonis vernalis, Coffea, Crataegus, Kalmia, Oleander, Spigelia. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung nervöser Herzbeschwerden. Warnhinweis: Enthält 54 % Vol.-Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



Liebe Patientin, lieber Patient!
Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Gebrauchsinformation
Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex

Zusammensetzung:
10 g (entsprechend 10,8 ml) Mischung enthalten:
Arzneilich wirksame Bestandteile:
Adonis vernalis Dil. D2 1,50 g
Coffea Dil. D6 1,75 g
Crataegus Dil. D2 1,75 g
Kalmia Dil. D2 1,75 g
Oleander Dil. D4 1,75 g
Spigelia Dil. D4 1,50 g
1 ml entspricht 21 Tropfen

Darreichungsform und Inhalt:
Originalpackung mit 30 ml / 50 ml / 100 ml Mischung

Indikationsgruppe:
Homöopatisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:
Pharma Liebermann GmbH
Hauptstr. 27
D- 89423 Gundelfingen/Donau
Telefon: (09073)9 58 93-0
Telefax: (09073)9 58 93-55

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung nervöser Herzbeschwerden.

Gegenanzeigen:

Wann dürfen Sie Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex nicht anwenden?
Nicht anwenden bei Alkoholkranken. Nicht anwenden bei gleichzeitiger Therapie mit Digitalisglykosiden und bei Kaliummangelzuständen. Siehe auch unter Vorsichtsmaßnahmen/Warnhinweise.

Wann dürfen Sie Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden?
Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie Sinus-cyl® Ho- Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen. Bei Leberkranken ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
Das Arzneimittel sollte nicht ohne ärztlichen Rat angewendet werden und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, bei Atemnot oder wenn die Beschwerden mit Angstzuständen, Übelkeit, Erbrechen, Ohnmacht oder Schweißausbrüchen verbunden sind, und sich nicht innerhalb einer halben Stunde bessern, ist notfallmäßig ein Arzt zuzuziehen. Vorsicht bei Erregungsleitungsstörungen und bei i.v. Calcium-Therapie.

Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeitbeachten?
Zur Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Das Arzneimittel sollte deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Warnhinweis:
Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex enthält 54 Vol.% Alkohol!

Wechselwirkungen:
Bei gleichzeitiger Einnahme von Chinidin, Calcium, Arzneimitteln zur Entwässerung, Abführmitteln und bei Langzeittherapie mit Cortison-haltigen Arzneimitteln werden Wirkungen und Nebenwirkungen verstärkt.

Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen fragen Sie Ihren Arzt.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da sonst Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex nicht richtig wirken kann!

Wieviel und wie oft sollten Sie Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex anwenden?
Soweit nicht anders verordnet:
Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Wie und wann sollten Sie Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex anwenden?
Die Tropfen sollte man am besten unverdünnt oder mit wenig Wasser einnehmen und einige Zeit im Mund belassen.

Wie lange sollten Sie Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex anwenden?
Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Nebenwirkungen:

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Sinus-cyl® Ho-Len-Complex® Herz-Rhythmus-Complex auftreten?
Übelkeit, Erbrechen, Herzrhythmusstörungen. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Aussagen zur Häufigkeit können nicht gemacht werden.

Hinweis:
Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfalldatum dieser Packung ist auf dem Etikett sowie auf der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2010.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 11/2013

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:

Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.