Anmelden
mycarePlus

Vagisan FeuchtCreme Cremolum, 16 St

Abbildung ähnlich
  • 12,13 € UVP 13,48 €
  • 122 PlusHerzen sammeln
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Produktbeschreibung Vagisan

Weichschmelzende Zäpfchen gegen Scheidentrockenheit.

Darreichung:
Vaginalsuppositorien
Inhalt:
16 St
PZN:
10339834
Hersteller:
Dr. August Wolff GmbH & Co.KG Arzneimittel
Information:
Packungsbeilage als PDF

Gebrauchsinformationen zum Artikel Vagisan FeuchtCreme Cremolum

Produkteigenschaften:

Vagisan FeuchtCreme Cremolum
Vagisan FeuchtCreme Cremolum sind weichschmelzende Vaginalzäpfchen gegen Scheidentrockenheit.
Für Frauen, die ein Brennen oder ein Jucken der Scheide verspüren und einen Applikator als unangenehm empfinden, gibt es Vagisan FeuchtCreme Cremolum. Die weichschmelzenden Zäpfchen werden ganz ohne Applikator angewendet und pflegen die Scheide.

Das Vaginalzäpfchen von Vagisan versorgt die trockene Vagina mit Lipiden und lindert die durch Scheidentrockenheit hervorgerufenen Symptome wie z. B. Trockenheitsgefühl, Brennen, Juckreiz oder Scheidenschmerzen. Es schmilzt durch die Wärme der Scheide und bildet dort zusammen mit der Scheidenflüssigkeit eine Creme, die das Scheiden-Innere pflegt und geschmeidig macht. Die Vagisan FeuchtCreme Cremolum Zäpfchen sind praktisch in der Anwendung und dadurch besonders bequem auf Reisen oder wenn es schnell gehen soll.

Die Zäpfchen sind frei von Hormonen (Östrogenen) und können deshalb auch zusammen mit einer systemischen Hormonersatztherapie (z. B. Tabletten, transdermale Pflaster) oder im Wechsel mit Hormon- (Östrogen-)haltigen Vaginalcremes oder -zäpfchen angewandt werden. Sie sind frei von Duft- und Konservierungsstoffen. Die Cremolum Vaginalzäpfchen können auch ergänzend zu einer Gleitcreme oder anderen Intimcremes angewendet werden, sollten aber nicht unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr angewandt werden (Abstand min. 20-30 min).

Anwendung:
Vagisan FeuchtCreme Cremolum ist zur Anwendung in der Scheide vorgesehen; die Vaginalzäpfchen werden - vorzugsweise vor dem Schlafengehen - möglichst tief in die Scheide eingeführt.
Dies geschieht am besten in Rückenlage, mit leicht angezogenen Beinen. Es wird empfohlen, während der Anwendung eine Slip-Einlage zu tragen.
Zum Entnehmen eines Vaginalzäpfchens aus der Folie trennen Sie zunächst ein Zäpfchen an der Perforation von den restlichen Zäpfchen des Folienstreifens ab. Reißen Sie dann die Folie von oben nach unten auf; verwenden Sie dabei die Öffnungshilfe (V-förmiger Einschnitt in der Folie). Anschließend können Sie das Zäpfchen aus der Folie herausdrücken.
Zu Beginn wird eine tägliche Anwendung empfohlen. Nach Besserung der Beschwerden kann die Anwendungshäufigkeit nach Bedarf herabgesetzt werden, z.B. auf 2- bis 3-mal pro Woche.
Vagisan FeuchtCreme Cremolum kann bei guter Verträglichkeit auch über längere Zeit unbedenklich angewendet werden, ebenso auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit.

Anwendungsbeschränkungen:
Bei stärker ausgeprägten Beschwerden durch Trockenheit sollte zunächst ärztlicher Rat eingeholt werden. Vagisan FeuchtCreme Cremolum darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegenüber einem der Bestandteile.
Die Vaginalzäpfchen sollen nicht unmittelbar nach einer Entbindung angewandt werden.
Auch bei Vorliegen einer Scheideninfektion (z.B. Scheidenpilz) ist Vagisan FeuchtCreme Cremolum nicht anzuwenden; in diesem Fall sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.
Im Falle einer Beschädigung des Folienstreifens oder einer Veränderung der Beschaffenheit der Vaginalzäpfchen benutzen Sie das Produkt nicht und informieren Sie den Hersteller.

Wichtige Hinweise:
Weil Vagisan FeuchtCreme Cremolum in der Scheide etwa 20-30 Minuten benötigt, um zu schmelzen und eine Creme zu bilden, sollte das Vaginalzäpfchen nicht unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr angewendet werden.
Vagisan FeuchtCreme Cremolum enthält keinen Spermien abtötenden Wirkstoff (d.h. keinen Wirkstoff, der männliche Samen abtötet) und schützt deshalb nicht vor ungewollter Schwangerschaft.
Die Reißfestigkeit von Kondomen oder Pessaren unter der gleichzeitigen Anwendung von Vagisan FeuchtCreme Cremolum wurde nicht untersucht und ist möglicherweise beeinträchtigt.
Deshalb soll Vagisan FeuchtCreme Cremolum nicht gleichzeitig mit Kondomen und Pessaren verwendet werden. Untersuchungen zum Einfluss von Vagisan FeuchtCreme Cremolum auf die Beweglichkeit der Spermien (männliche Samen) liegen nicht vor. Deshalb ist bei Kinderwunsch vorsorglich von einer Anwendung der Vaginalzäpfchen vor dem Geschlechtsverkehr abzuraten.
Zur Erleichterung des Geschlechtsverkehrs bei Beschwerden durch Trockenheit in der Scheide bzw. im Scheideneingang wird daher empfohlen, andere Produkte zu verwenden, z.B. Vagisan FeuchtCreme (beeinträchtigt nicht die Beweglichkeit der Spermien). Vagisan FeuchtCreme ist darüber hinaus insbesondere für Frauen geeignet, die statt eines Vaginalzäpfchens lieber eine Creme verwenden möchten (Anwendung dann mit dem beigefügten Vaginal-Applikator) oder die eine Creme zur Linderung der Beschwerden durch Trockenheit nur für den äußeren Intimbereich benötigen.

Aufbewahrung und Haltbarkeit:
Vagisan FeuchtCreme Cremolum ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren.
Die Packung ist nicht über 25°C zu lagern.
Das Verfallsdatum ist auf der Lasche der Verpackung bzw. auf dem Folienstreifen aufgedruckt. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Verwenden Sie Vagisan FeuchtCreme Cremolum nicht mehr nach diesem Datum.

Bestandteile
Calcium Lactate, Cetearyl Alcohol, Hydrogenated Coco-Glycerides, Lactic Acid, PEG-20 Glyceryl Stearate, Sodium Carbomer.
Das Vaginalzäpfchen enthält keine Hormone und ist frei von Duft- und Konservierungsstoffen.

Quelle: Angaben der Gebrauchsanweisung; Angaben des Herstellers
Stand: 03/2022
4.0

Sehr gut

4,0 / 5

1 insgesamt

5

0

4

1

3

0

2

0

1

0

Produkt bewerten & PlusHerzen sichern

Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Meinungen unserer Kunden, die eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können.